Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Sachunterrichtsdidaktik

Jurik Stiller

Lehrkraft für besondere Aufgaben Grundschulpädagogik mit dem Schwerpunkt Sachunterricht

Kontakt

Humboldt-Universität zu Berlin
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
Institut für Erziehungswissenschaften
Sachunterrichtsdidaktik
Friedrichstraße 194-199
Raum 262
10117 Berlin

(Postanschrift: Unter den Linden 6, 10099 Berlin)

Rufnummer: +49 (0)30 / 2093 - 66820

E-Mail: jurik.stiller@hu-berlin.de

Sprechzeiten während der Vorlesungszeit

Mi 15:00 – 16:00 Uhr*/**

*um vorherige Anmeldung wird gebeten / **und nach Vereinbarung

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

ID

ORCID iD 0000-0001-5650-7167
Researcher ID B-7131-2018

Forschungsinteressen
  • Kompetenzmodellierung und Kompetenzerfassung
  • Pädagogische Diagnostik
  • Schulleistungsmessung
  • Phänomenographie
Laufende Forschungsprojekte
  • Informatische Bildung im Sachunterricht der Primarstufe
  • Kompetenzen im Bereich des wissenschaftlichen Denkens (naturwissenschaftliche Erkenntnisgewinnung)

    • Projekt SR/PrimS (Scientific Reasoning in Primary Science Education)

  • Evaluation der Studieneingangsphase
    • Projekt S²Pan (Studieneingangsphase und Studienmotivation im Grundschullehramt - Panelstudie)
Abgeschlossene Forschungsprojekte
  • Kompetenzen im Bereich des wissenschaftlichen Denkens (naturwissenschaftliche Erkenntnisgewinnung)
    • Projekt Ko-WADiS (Kompetenzmodellierung und -erfassung zum Wissenschaftsverständnis über naturwissenschaftliche Arbeits- und Denkweisen bei Studierenden (Lehramt) in den drei naturwissenschaftlichen Fächern Biologie, Chemie und Physik)
Promotionsprojekt
  • Modellierung und Erfassung von Scientific Reasoning über die Lebensspanne (Abschluss vsl. 2019)

Jurik Stiller - ausgewählte Publikationen

Herausgeberschaften
  • Blömeke, S., Caruso, M., Reh, S., Salaschek, U. & Stiller, J. (2016). Traditionen und Zukünfte. Beiträge zum 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen, Berlin & Toronto: Budrich.
  • Stiller, J., Laschke, C., Nesyba, T. & Salaschek, U. (in Vorbereitung). Berlin-
    Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2019
    . Frankfurt am Main: Peter
    Lang.
  • Stiller, J. & Laschke, C. (2017). Berlin-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2017. Frankfurt am Main: Peter Lang.
  • Stiller, J. & Laschke, C. (2015). Berlin-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2015. Frankfurt am Main: Peter Lang.
Ausgewählte Beiträge
  • Goecke, L., Stiller, J. & Pech, D. (angenommen). Lego WeDo 2.0 - Einsatz in der
    Grundschule als Teil digitalen Lernens. In: Brandt, B., Dausend, H. & Sitter, R.
    (Hrsg.), Lernen Digital. Chemnitz.
  • Goecke, L., Stiller, J. & Pech, D. (2018). Algorithmische Verständnisweisen von
    Drittklässler/innen beim Explorieren von programmierbarem Material. In: Franz, U., Giest, H., Hartinger, A., Heinrich-Dönges, A. & Reinhoffer, B. (Hrsg.), Handeln im Sachunterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Stiller, J. & Pech, D. (2018). Wer studiert erfolgreich Sachunterricht und warum? Vom Versuch, auf Basis von Steuerungswissen Studienbedingungen für hohe Erfolgsquoten zu erhalten bzw. zu schaffen. In: Franz, U., Giest, H., Hartinger, A., Heinrich-Dönges, A. & Reinhoffer, B. (Hrsg.), Handeln im Sachunterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Goecke, L. & Stiller, J. (2017). Twitter, Facebook und Co. - Kinder setzen sich mit
    Medien auseinander. Grundschule Sachunterricht, 73, 18-22.
  • Goecke, L., Stiller, J., Pech, D. & Pinkwart, N. (2017). Informatische Grundbildung: Exploration des Erstzugangs zu Lego Wedo 2.0 und Cubelets von Drittklässler_innen. In: Diethelm, I. (Hrsg.), Informatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt. Oldenburg: GI-Edition.
  • Hartmann, S., Mathesius, S., Stiller, J., Straube, P., Krüger, D. & Upmeier zu Belzen, A. (2015). Ko-WADiS: Längsschnittliche Erfassung wissenschaftsmethodischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden der Fächer Biologie, Chemie und Physik. In B. Koch-Priewe, A. Köker, J. Seifried & E. Wuttke (Hrsg.), Kompetenzerwerb an Hochschulen: Modellierung und Messung. Zur Professionalisierung angehender Lehrerinnen und Lehrer sowie frühpädagogischer Fachkräfte, S. 39-58. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Pech, D. & Stiller, J. (2017). Studieneingangsphase im Grundschullehramt Berlin – Identifikation von Gründen für Studienwahl und Studienabbruch. In Tänzer, S. et al. (Hrsg.), GDSU-Info. Erfurt: GDSU.
  • Stiller, J., Hartmann, S., Mathesius, S., Straube, P., Tiemann, R., Nordmeier, V., Krüger, D. & Upmeier zu Belzen, A. (2016). Assessing scientific reasoning: a comprehensive evaluation of item features that affect item difficulty. Assessment and Evaluationin Higher Education41(5), 721-732. doi: 10.1080/02602938.2016.1164830
  • Stiller, J., Straube, P., Hartmann, S., Nordmeier, V. & Tiemann, R. (2015). Erkenntnisgewinnungskompetenz Chemie- und Physik-Lehramtsstudierender. Untersuchungen zu Domänenspezifität. In: J. Stiller & C. Laschke (Hrsg.), Berlin-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2015, S. 179-202. Frankfurt am Main: Peter Lang.

Kurzlebenslauf

Berufliche Tätigkeiten

seit 08/2015

Lehrkraft für besondere Aufgaben der Didaktik des Sachunterrichts, Institut für Erziehungswissenschaften, an der Humboldt-Universität zu Berlin

seit 01/2013

Leiter des Lokalen Organisationskomitees der „Berlin-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung“

10/2013 – 05/2014

Leiter der Geschäftsstelle des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung der Humboldt-Universität zu Berlin

11/2011 – 07/2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Didaktik der Chemie, Institut für Chemie, Humboldt-Universität zu Berlin

10/2011

Master of Education (Chemie/Geographie), Humboldt-Universität zu Berlin,

Titel der Arbeit: ”Konstruktion und Evaluation von Testitems zur Erhebung von Kompetenzen im Bereich Erkenntnisgewinnung bei Studierenden“

10/2006 – 10/2011

Studium der Chemie und Geographie, Humboldt-Universität zu Berlin

Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung/in der Personalvertretung
Humboldt-Universität zu Berlin (seit 2011)
seit 4/2017 stellvertrender Vorsitzender des Personalrats des Hochschulbereichs
seit 12/2016 Mitglied des Personalrats des Hochschulbereichs

seit 04/2016

Mitglied der AG Evaluation der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät
seit 10/2015 Evaluationsbeauftragter der Gemeinsamen Kommission Grundschullehramt

seit 10/2015

stellvertretendes Mitglied der Gemeinsamen Kommission Grundschullehramt
seit 10/2015 Mitglied des Sachunterrichtsausschusses Grundschullehramt
seit 10/2015 stellvertretendes Mitglied des Prüfungsausschusses Grundschullehramt
seit 10/2013 Mitglied des Zentrumsrats des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung (Vertreter des wissenschaftlichen Nachwuchses)
06/2016 - 11/2016 stellvertretendes Mitglied des Fakultätsrats der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät
02/2016 - 11/2016 Mitglied des Institutsrates des Instituts für Erziehungswissenschaften, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
02/2014 - 11/2016 stellvertretendes Mitglied des Institutsrates der Professional School of Education
2012-2015 Mitglied der Kommission für Lehre und Studium des Instituts für Chemie
Weitere Tätigkeiten
seit 2018 Gutachter des European Journal of Educational Psychology
seit 2016 Gutachter der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
2011-2015 Redakteur der Science Education Review Letters (Herausgeber: Prof. Dr. Knut Neumann, Prof. Dr. Rüdiger Tiemann, Prof. Dr. Annette Upmeier zu Belzen)
Mitgliedschaften
  Mitglied der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU)
  Mitglied der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP)
  Mitglied der Association for Educational Assessment Europe (AEA-Europe)
  Mitglied der Steering Group der SIG E-Assessment der AEA-Europe
  Mitglied der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)