Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Lehrbereich Historische Bildungsforschung

Vita

 

13.10. 1944

Geboren in Essen

1965

Abitur, altsprachliches Gymnasium

1965 - 1970

Studium der Germanistik, Geschichte und Sozialkunde an den Universitäten Bochum und Würzburg

1968 - 1975

Philosophie und Pädagogik

1970

Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an höheren Schulen in den Fächern Geschichte, Germanistik und Sozialkunde, Würzburg

1975

 

Promotion, Pädagogik, Philosophie, Geschichte Universität Würzburg

1971 - 1978

wissenschaftlicher Assistent am Pädagogischen Seminar der Universität Würzburg

1979 - 1991

Professur für Wissenschaftstheorie und Methodologie der Erziehungswissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

1991 - 2011

Prof. für Historische Erziehungswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin

 

Wissenschaft und Hochschule

Gremien

1977 - 1978

Mitglied der Bayerischen Assistentenkonferenz

1984 - 1988

Mitglied des Fachausschusses Pädagogik, Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung der Deutschen Forschungsgemeinschaft

1993 - 1999

wissenschaftliches Mitglied im Auswahlausschuß des Heisenberg-Programms der DFG

1995

Mitglied der Expertenkommission "Neugestaltung der Prinzipien der gymnasialen Oberstufe und des Abiturs" der Konferenz der Kultusminister

2000 - 2008

 

Mitglied im Fachkollegium Erziehungswissenschaft der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

2000 – 2002

Vorsitzender der Kommission zur Evaluation der Forschung in den Lehrer bildenden Fächern in Niedersachsen

2000 – 2001

Mitglied der Kommission zur Strukturevaluation der Erziehungswissenschaft an den Bayerischen Landes-Universitäten

2003 – 2004

Mitglied der Kommission zur Evaluation von Erziehungswissenschaft und Lehrerbildung in Baden-Württemberg

2004

Sachverständiges Mitglied der Kommission des Wissenschaftsrates zur Evaluation der Universität Erfurt

2003 - 2006

Mitglied des Ausschusses Lehre und Studium der Hochschulrektorenkonferenz

2004 - 2017

Mitglied des Vorstands bzw., seit 2013, des Kuratoriums des „Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen“ (IQB) der Länder der Bundesrepublik Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin

2006 - 2014

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Steuerungsgruppe von BMBF und KMK gem. § 91 b (2) GG zur Feststellung der Leistungsfähigkeit des Bildungswesens im internationalen Vergleich

2006 - 2008

Sachverständiges Mitglied des Ausschusses Lehre des Wissenschaftsrates

2006 - 2012

Mitglied der Wissenschaftlichen Kommission Niedersachsen (WKN)

2007

Mitglied im Universitären Forschungsausschuss der Georg-August-Universität Göttingen

2008 - 2018

 

Mitglied und stellvertretender Vorsitzender im Hochschulrat der Universität Bielefeld

2009 - 2013

Mitglied des Advisory Board der Professional School of Education der Ruhr-Universität Bochum

2010 - 2013

Mitglied im Kuratorium des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung, Berlin (IFQ)

2010

Sachverständiges Mitglied der AG „Anreizsysteme“ des Wissenschaftsrates

2010 - 2018

Senat der Leibniz-Gemeinschaft

2012 - 2017

Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des Instituts für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (ISQ)

2012 - 2016

Mitglied im „Rat für Kulturelle Bildung“

2013 - 2015

Mitglied und Mit-Vorsitzender, gemeinsam mit Frau Prof. Margarete Götz, im Council der Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung (ABL) der Goethe-Universität Frankfurt am Main

2013

Vorsitzender der Expertenkommission zur Sicherung der Lehrkräfteversorgung an den Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen

2014/2015

Sachverständiges Mitglied der AG „Qualifizierung von Fachkräften vor dem Hintergrund des demographischen Wandels“ des Wissenschaftsrates

2020

Vorsitzender der Kommission des Audits des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Goethe Universität Frankfurt am Main

 

Mitgliedschaften

seit 2006

korr. Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, philosophisch-historische Klasse

Seit 2007

Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

Universitär

1992 - 1997

Mitglied der Kommission für Lehre und Studium des akademischen Senats der Humboldt-Universität

1993 - 1997

 

Vorsitzender der Kommission für Lehre und Studium

1992 - 1994

Mitglied des akademischen Senats und des Konzils der Humboldt Universität

1997 - 1999

Dekan der Philosophischen Fakultät IV

2000 - 2005

Vizepräsident für Lehre und Studium der Humboldt-Universität zu Berlin

 

 

   

International

seit 1991

Gastprofessuren an den Universitäten Bern, Fribourg, Zürich, Eötvös-Lorant-Universität Budapest, Universität Hiroshima

 

Editionsarbeit

Seit 1986

Mitherausgeber der "Zeitschrift für Pädagogik"

1990 - 1997

Mitglied der Redaktion

1993 - 1997

Geschäftsführender Herausgeber

1992-2015

Mitglied des "International Editorial Board" von "Paedagogica Historica", New Series

1993 – 2008

Herausgeber des „Jahrbuchs für Historische Bildungsforschung“

1999-2005

Herausgebender Redakteur

Seit 2001

Mitglied des "International Editorial Board" der „Zeitschrift für Pädagogische Historiographie“, Zürich

Seit 2003

Mitglied im Beirat der „Zeitschrift für Sozialpädagogik“

2007/08- 2019

Mitglied im Editorial Board von „Context. The Journal of Educational Media, Memory and Society”

 

Gutachtertätigkeit

a) Stiftungen

Cornelsen-Stiftung Lehren und Lernen, Cusanus-Stiftung, Fritz-Thyssen-Stiftung, Stiftung Volkswa-genwerk, Stifterverband für die deutsche Wissenschaft, Studiengemeinschaft Villigst

b) Forschungsförderungs-organisationen

Deutsche Forschungsgemeinschaft, Schweizerischer Nationalfonds, Österreichische Nationalstiftung

c) Zeitschriften

Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Zeitschrift für Pädagogik, Unterrichtswissenschaft, Paedagogica Historica, Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften

d) Gerichte

Bundesverfassungsgericht; Oberverwaltungsgericht Bremen

 

Auszeichnungen

2008

Scientist in Residence, Universität Essen

2011

Ehrenpromotion Dr. phil. h.c. Ruhr-Universität Bochum

2011

Erwin-Stein-Preis der Erwin-Stein Stiftung

2014

Dr. et Prof. honoris causa der Eötvös-Lorant-Universität Budapest

2014
Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik 
Deutschland
2016

Ernst-Christian-Trapp-Preis der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften

 

 

Seit 1969 bin ich mit Marianne Tenorth, geb. Kunstleben verheiratet.

Unsere Töchter Miriam und Marin wurden in den Jahren 1972 und 1977 geboren.