Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Lehrbereich Historische Bildungsforschung

Bildungsgeschichtliche und kulturwissenschaftliche Forschungen der Gegenwart - Kolloquium für Historische Bildungsforschung

 

Zeit: Donnerstags, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Aufgrund der aktuellen Gefahrensituation durch das Corona-Virus findet das Forschungskolloquium im Sommersemester 2021 digital statt. 

Wenn Sie an Sitzungen teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte Marcelo Caruso (marcelo.caruso[at]hu-berlin.de) oder Stefan Johann Schatz (schatzsq[at]hu-berlin.de) an.

 

Programm

 

22.04.2021

 

Bettina Matthies (Humboldt-Universität Berlin)
Historische Aufarbeitung von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in Institutionen

29.04.2021

 

Nicole Schwabe (Universität Bielefeld)
Geschichtspädagogische Weltentwürfe in der Deutschen Demokratischen Republik & der Bundesrepublik Deutschland

06.05.2021  

Torsten Hiltmann (Humboldt-Universität Berlin)
Das ewig Neue? Die Geschichtswissenschaften und der digitale Wandel in der 'longue durée'

20.05.2021  

Adam Laats (Binghamton University)
Joseph Lancaster and the ‘Delusion’ of School Reform in the USA, 1800-1838

27.05.2021  

Adam Nelson (University of Wisconsin-Madison)
A Marketplace of Ideas: The Economy of Higher Education in Early America

03.06.2021  

Kate Rousmaniere (Miami University, Oxford OH)
Unprecedented Times: A Historiography of Pandemics in North American Education

10.06.2021  

Edith Glaser (Universität Kassel)
„... nicht hilflos dem Neuen gegenüberstehen und etwa gar dem pädagogischen Radikalismus zufallen ...“ - Lehrproben und Musterlektionen als Steuerungsinstrumente pädagogischen Wissens und pädagogischer Professionalität

17.06.2021  

Lektüresitzung / ISCHE

24.06.2021  

Lektüresitzung / ISCHE

01.07.2021  

Kabria Baumgartner (University of New Hampshire)
The Fight for Educational Justice in Nineteenth-Century New England

08.07.2021  

Lektüresitzung

15.07.2021  

Bernd Dollinger (Universität Siegen)
Jugendkriminalität als Problem von Erziehung in der ,Sattelzeit'

 

Programm des vorherigen Semesters

 

05.11.2020  

Sandra Funck (Georg-August-Universität Göttingen)

Von Stechmücken und Bienenkörben: Über die Bedeutung vonSchülerzeitungen für die Schülerproteste um ‚1968‘.

12.11.2020  

Claudia Kuttner (HU Berlin)

Schulisch und außerschulisch kultivierte mediale Praktiken im Spannungsfeld von Reproduktion und Transformation.

19.11.2020  

Barbara E. Hof (Universität Zürich)

Nuclear education made in USA: Eine vergleichende Rezeptionsgeschichte zu Deutschland und der Schweiz.

26.11.2020  

Johannes Westberg (Universität Groningen)

What we can learn from studying the past: The wonderful usefulness of history in educational research.

03.12.2020  

Eduardo Felisberto Buanaissa (JLU Gießen)

Bildungspolitik im postkolonialen Mosambik: Herausforderungen und Perspektiven.

10.12.2020  

Mirek Němec (Universität Ústí nad Labem)

Im Interesse des Staates? Nationalitätenpolitik im höheren Schulwesen der Tschechoslowakei (1918-1938).

17.12.2020  

Kai Nowak (Universität Leipzig) 

Sicherheit als Siebter Sinn. Verkehrserziehung in (West-)Deutschland 1900-1992.

07.01.2021  

Thomas Ruoss (Universität Zürich)

Die Erziehung von Konsument*innen für die Überflussgesellschaft.

14.01.2021  

Lektüresitzung

21.01.2021  

Sylvia Kesper-Biermann (Universität Hamburg)

Comics als Bildungsmedien in der Bundesrepublik Deutschland (1960er-1980er Jahre).

28.01.2021  

Carmen Flury (Universität Zürich)

Educating for a digital future. Computer education in Germany, Switzerland and Sweden 1970-2000.

04.02.2021  

Lektüresitzung

11.02.2021  

Jascha Hook (Universität Koblenz-Landau)

Die pädagogischen Lesungen im Fach Staatsbürgerkunde: Gesamtgestalt und interessante Einzelfälle.

18.02.2021  

Daniel Gerster (Forschungsstelle für Zeitgeschichte, Hamburg)

Mannwerdung "hinter Mauern". Internatserziehung und Männlichkeit(en) in Deutschland und England, 1870-1930.