Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Lehrbereich Historische Bildungsforschung

Bildungsgeschichtliche und kulturwissenschaftliche Forschungen der Gegenwart - Kolloquium für Historische Bildungsforschung

 

Zeit: Donnerstags, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort: Geschwister-Scholl-Str. 7 (GS 7), Raum 2.09

 

Programm Wintersemester 2022-23

Das komplette Programm finden Sie auch als pdf hier

 

HU Hist. Bildungsforschung Kolloquium WiSe 2022-23 - Stand 2022-10-21_Seite_1.jpgHU Hist. Bildungsforschung Kolloquium WiSe 2022-23 - Stand 2022-10-21_Seite_2.jpg

 

Details

 

27.10.2021   Einführungsveranstaltung

Vorstellung des Programms, Hinweise für die Studierenden

3.11.2021  

Adèle Duanla epse Nimpa (BBF-Stipendiatin)

Erziehung und Identitätsstiftung in Deutsch-Kamerun. Eine kritische
Analyse des deutschen Bildungsprojektes (1884-1914)
Veranstaltung findet digital statt

10.11.2021  

Keine Veranstaltung

17.11.2021  

Henrik Simojoki (Humboldt-Universität zu Berlin)

Theologisch-religionspädagogische Professionalisierung in der
Religionslehrkräftebildung. Historische und systematische Perspektiven
im Horizont des DFG-Projekts "Professionalisierung
des Religionslehrerberufs"

24.11.2021  

Britta Behm (Humboldt-Universität zu Berlin)

Zur Genese und Transformation der Sozialwissenschaften am Institu für Bildungsforschung der Max-Planck-Gesellschaft, 1958-1981

1.12.2021  

Anna Lindner, Daniel Töpper, Jan Uredat
(Humboldt-Universität zu Berlin)

Die Fachlichkeit der Fachverwaltung. Wissensaneignung und
Wissensprofile der mittleren Preußischen Volksschulverwaltung
im 19. Jahrhundert – Erste Ergebnisse und Perspektivierungen

8.12.2021  

Carsten Heinze (Technische Universität Dresden)

Historiografische Zugänge zur Untersuchung pädagogischer
Wissensordnungen

15.12.2021   

Kathleen Falkenberg und Nadine Bernhard (Humboldt-Universität zu Berlin)

Kollektive Erinnerungsarbeit als forschungsmethodischer Zugang
zu DDR-Kindheiten

5.1.2022   

Jacqueline Rajmanovich (BBF-Stipendiatin)

Die Deutschen Auslandsschulen in Argentinien während der
NS-Zeit (1933-1945) und die gleichgeschaltete Zeitschrift “Die
Deutsche Schule im Ausland”
Veranstaltung findet digital statt

12.1.2022  

Sabine Reh (Humboldt-Universität zu Berlin/DIPF)

Enttäuschte Hoffnungen und Zeitenwende? Entwicklung an
den Peripherien erziehungswissenschaftlicher Forschung in
den 70er und 80er Jahren

19.1.2022  

Friederike Neumann (Universität Hildesheim)

Die Illustration im DDR-Schulbuch. Künstler*innen in der DDR
Veranstaltung findet digital statt

26.1.2022  

Christiane Thompson und Anke Engemann (Goethe-Universität Frankfurt)

Öffentlichkeit und Bildung im Diskurs um akademische Redefreiheit
Veranstaltung findet digital statt

2.2.2022  

Marco Lorenz (Ruhr-Universität Bochum)

Literarische Sozialisation zwischen Arbeiter-, Bauern- und
Hochkultur - Die „Arbeitsgemeinschaft Junger Autoren“ in der
SBZ/DDR (1947 – 1990)

9.2.2022  

Marcelo Caruso und Luis Kliche (Humboldt-Universität zu Berlin)

Titel des Vortrags folgt noch
16.2.2022  

Abschlussveranstaltung

 

Frühere Programme

Das Programm zum Sommersemester 2022 finden Sie hier