Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Lehrbereich Historische Bildungsforschung

Abschlussarbeiten

 

Von den laut Gutachter:innenliste (siehe Website Prüfungsbüro) berechtigten Dozent:innen des Arbeitsbereichs werden Abschlussarbeiten (Bachelor und Master) betreut und begutachtet, deren Themen-/Fragestellungen mit den Forschungs- und Lehrbereichen der Lehrenden korrespondieren. Bitte nutzen Sie hierfür die Informationen der Homepage des Arbeitsbereichs und nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit den Dozent:innen zur potentiellen Betreuung Ihrer Abschlussarbeit auf.

 

Grundsätzlich sind alle gängigen Schreib- und Zitationssysteme zugelassen, insoweit sie konsistent eingehalten werden und der Rückverfolgung sämtlicher Quellen und Literaturangaben dienlich sind. Lehrstuhlintern wird allerdings der Chicago Manual of Style präferiert. Bitte beachten Sie auch die Hinweise/Empfehlungen zur Betreuung von Abschlussarbeiten am Institut für Erziehungswissenschaften

 

Beispiele von betreuten Abschlussarbeiten (nach Studienabschlüssen) 

 

Bachelorarbeiten Erziehungswissenschaften 

 

  • Die Lese-Rechtschreibschwäche – Diagnose im Wandel. Diagnostik und Therapie von    1885-1979
  • Begabung in Deutschland im 20. Jahrhundert. Eine qualitative Rezeptionsanalyse des Begabungsbegriffs in der Ratgeberliteratur für LehrerInnen
  • Kindheitskonstruktionen. Vom arbeitenden Kinde in Preußen zu Zeiten der Industrialisierung im 19. Jahrhundert
  • Convivencia im Bildungsbereich? Kontakte muslimischer und christlicher Bildungskulturen im mittelalterlichen Spanien
  • Rückkoppelung im Unterricht. Zur Kritik der kybernetischen Pädagogik am „herkömmlichen Unterricht und der Diskussion über die Vor- und Nachteile des Programmierten Unterrichts in der BRD der 1960er und 1970er Jahre
  • Machttheorien und Erziehungskontexte. Eine Begriffsbestimmung
  • Kosmische Erziehung: Das Kind in der anthropologischen Pädagogik Maria Montessoris
  • Die staatliche Institutionalisierung von Elementarschulbildung im habsburgischen Galizien. Wirkungen der Phase zwischen 1772 und 1790
  • The Indian Student Movement. Politico-educational demands and media representations
  • Frühkindliche Pädagogik in türkischen Kindergartenstätten. Berlin, 1970-2019
  • Kunsterziehung am Ende der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus: Konstruktionen von Heimat als Mittel zur Abgrenzung von Stadt und Land am Beispiel der Fachzeitschrift „Kunst und Jugend“
  • Subjektbildung und Subjektkritik. Ein Vergleich von Theodor W. Adorno und Michel Foucault

 

Masterarbeiten Erziehungswissenschaften

 

  • „Eine pädagogische Studienreise...“ Selbst- und Fremdkonstruktionen deutscher Lehrer in Reiseberichten über das fremdsprachliche Ausland (1830-1900)
  • „Pädagogisch“. Konturen und Emergenz eines Begriffes
  • Ursprünge disziplinierter Habitusformation am absolutistischen Hof
  • Sozialistisches Pastorat – Widerspruch in sich oder alte Regierung im neuen Gewand?
  • Tierische Positionen in einer relationalen Bildungstheorie
  • Den Unterschied machen. Die Konstruktion der Nebenklassen im Kaiserreich anhand des Personalbogenverfahrens in Berlin
  • Bildung als Überlebensstrategie? Bildung und Erziehung im Ghetto Theresienstadt zwischen 1941-1945
  • Die preußische Mädchenschulreform von 1908. Zwischen Standespolitik und Frauenbewegung
  • The Culture of Giving – New Directions in Philanthropy and Their Impact on U.S. Public Education Since the 1990s
  • Wege und Akteure der chinesischen Rezeption Herbarts und des Herbartianismus in den letzten Jahren der Qing-Dynastie (1901-1912)
  • „Perverse Preußen - (Imaginierte) Praktiken der schulischen Sexualaufklärung
    im Wilhelminischen Zeitalter“

 

Master of Education (Lehramt) 

 

  • Entstehung und Entwicklung der deutschen Zeugnisnoten und ihre Spezifik im internationalen Vergleich
  • Ist das deutsche duale Bildungssystem kompatibel mit dem argentinischen Berufsbildungssystem?
  • Haben sich die Erwartungen, Vorgaben und Empfehlungen für die Methodik der Mathematiklehrer in Preußen zur Zeit der Professionalisierung des Mathematiklehrerberufs verändert?

 

Master in Global Studies

 

  • Internationalization in Higher Education: A case study on the environment of international student engagement at a German university
  • Power Relations and NGOs in the Global South. A Case Study of Four NGOs in South India
  • Educación y Desarrollo sustentable en Cuba. La implementación del Decenio de las Naciones Unidas de la Educación para el Desarrollo Sostenible en la Red del Plan de Escuelas Asociadas a la UNESCO