Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Mathematik in der Primarstufe

Kontakt

Humboldt-Universität zu Berlin

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
Institut für Erziehungswissenschaften

Abteilung Grundschulpädagogik
Friedrichstraße 194-199
Raum 211

 

(Postanschrift: Unter den Linden 6, 10099 Berlin)

Rufnummer: (030) 2093-66823

E-Mail: lars.jenssen@hu-berlin.de

 

Sprechzeiten im Sommersemester 2020 nur nach Voranmeldung per E-Mail:

Mittwochs, 16:30 bis 17:30

 

 

 


Kurzlebenslauf

seit 01/2018

Wissenschaftskoordinator der Arbeitsgruppe Prof. Eilerts, Mathematik und ihre Didaktik in der Primarstufe an der Humboldt-Universität zu Berlin

04/2019 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut am Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB)

07/2017-02/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des bologna.lab der Humboldt-Universität zu Berlin, Projekt Forschen.Lernen
02/2017 Promotion zum Dr. phil. im Fach Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Gutachter/innen: Prof. Sigrid Blömeke, Prof. Michael Eid, Prof. Hans Anand Pant)

01/2016-12/2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Projektkoordinator) am Arbeitsbereich Methoden und Evaluation an der Freien Universität Berlin bei Prof. Eid, Projekt Pro-KomMa

09/2015-02/2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Didaktik und Unterrichtsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin bei Prof. Koinzer

02/2015-07/2015

Gastwissenschaftler an dem Centre for Educational Measurement at the University of Oslo (CEMO)

01/2014-12/2014

Psychologe im Praktikum an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité Universitätsmedizin Berlin bei Prof. Heuser
10/2012-10/2013

Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB)

02/2012-01/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Didaktik und Unterrichtsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin bei Prof. Blömeke, Projekt KomMa
10/2011-02/2012 Lehrbeauftragter am Arbeitsbereich Diagnostik und Intervention der Freien Universität Berlin bei Prof. Ortner, Seminar "Methodische Grundlagen der Diagnostik und Intervention"

10/2006-10/2011

Studium der Psychologie an der Freien Universität Berlin (Abschluss: Diplom)

Arbeitsschwerpunkte

  • Wissenschaftskoordination
  • Organisator des Wissenschaftskolloquiums der Abteilung 
  • Lehre im Bereich der Mathematikdidaktik in der Primarstufe
  • Betreuung von Qualifikationsarbeiten (Bachelor-Arbeiten, Master-Arbeiten, Promotionen)
  • Forschung in den Bereichen:
    • Frühe mathematische Bildung
    • Professionelle Kompetenz im Bereich Mathematik
    • Leistungsemotionen in Mathematik, v.a. Angst, Scham und Freude

Lehrveranstaltungen (Auswahl)

  • Seminar: Emotionales Erleben im Fach Mathematik (wiederkehrend im Modul Mathematikdidaktik der Grundschule im WS)
  • Lehr-Lernforschungsprojekte (wiederkehrend im WS)
  • Teilnahme an der Ringvorlesung "Spezielle Themen der Mathematikdidaktik": Psychologie des Mathematikunterrichts (einmalig im WS19/20)
  • Vorlesung zu dem Thema "Emotionen im Bildungskontext" amFachbereich Psychologie und Erziehungswissenschaft der Freien Universität Berlin (einmalig im WS19/20)

Mitgliedschaften

  • Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung der HU Berlin (IZBF)
  • Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
    • Fachgruppe Pädagogische Psychologie
    • Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Psychotherapeutenkammer des Landes Berlin 

Gutachtertätigkeiten

  • Mitglied des Editorial Boards:

    • Frontiers in Psychology

    • Frontiers in Education

  • Ad-hoc Reviewer:

    • Zeitschrift für Pädagogik

    • Frühe Bildung

    • Journal of Educational Psychology

    • British Journal of Educational Psychology

    • Computers & Education

    • Learning and Instruction

    • Learning and Individual Differences

Weitere Tätigkeiten

  • Organisation des Oslo-Berlin-Symposiums 2016 (Thema: Competence Research in the 21st Century: Perspectives and Challenges), gemeinsam mit Prof. Thomas Koinzer

  • Moderation der Podiumsdiskussion des Fachtages vom Projekt Pro-KomMa zum Thema "Qualität früher mathematischer Bildung"am 21.11.2018

  • Organisation des Argumentations- & Handlungstrainings gegen menschernverachtende Einstellungen am 28.11. und am 12.12.2018 an der HU Berlin (durchgeführt vom Netzwerk für Demokratie und Courage NDC)


Auszeichnungen

  • Posterpreis (1. Platz) bei der International Conference on „Modeling and Measuring Competencies in Higher Education“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 

Aktuelle Projekte

  • SHAME (Experience of Shame in Mathematics Education) - gemeinsam mit Prof. Regina Möller
  • MaTe (Math-related Knowledge of Preservice Primary School Teachers) - gemeinsam mit Prof. Katja Eilerts, Prof. Bettina Roesken-Winter, Dr. Christin Laschke und Dr. Malte Lehmann (alle HU Berlin)
  • icMAPS (International Comparison of Preservice Primary School Teachers' Mathematics Anxiety) - gemeinsam mit Dr. Audrey Cooke der Curtin University (Australien) und Dr. Eva Norén der Universität Stockholm (Schweden)
  • Pro-KomMa (Professionelle Kompetenz von frühpädagogischen Fachkräften im Bereich Mathematik) - Verbundprojekt von HU Berlin (Prof. Katja Eilerts, Prof. Thomas Koinzer), FU Berlin (Prof. Michael Eid) und ASH Berlin (Prof. Corinna Schmude), gefördert vom BMBF

Fragebogen- und Testverfahren

Die folgenden Fragebogen- und Testverfahren sind auf Anfrage per Mail erhältlich und unterliegen dem Urheberrecht.

  • Jenßen, L., Dunekacke, S., Szczesny, M., Roll, J., Grassmann, M., & Blömeke, S. (2020). Tests zur Erfassung des professionellen Wissens angehender frühpädagogischer Fachkräfte im Bereich Mathematik: Testmanual. Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin.
  • Jenßen, L. (2020). SHAME-Q: Questionnaire for measuring shame proneness in mathematics. Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin.