Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Helen Nicolai

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Mathematik in der Primarstufe

Dr. Kerstin Arndt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt

Abb.: studioline photography
Humboldt-Universität zu Berlin

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
Institut für Erziehungswissenschaften

Abteilung Grundschulpädagogik
Lernbereich Mathematik
Friedrichstraße 194-199
Raum 213

 

(Postanschrift: Unter den Linden 6, 10099 Berlin)

Rufnummer: (030) 2093-66804

E-Mail: kerstin.arndt@hu-berlin.de

 

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

 

Mittwoch, den 10.7. 13-14 Uhr
Mittwoch, den 31.7. 13-14 Uhr
Mittwoch, den 28.8. 13-14 Uhr
Mittwoch, den 2.10. 13-14 Uhr
(Mit Bitte um Voranmeldung per Mail.)

 


 

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Forschung zum Professionswissen im Bereich mathematisches Modellieren
  • Forschung zum Modellieren im Mathematikunterricht der Primarstufe
  • Aus- und Fortbildung im Bereich mathematisches Modellieren
  • Universitäre Lehre für das Fach Mathematik und im Bereich Mathematikdidaktik für die Primarstufe
  • Betreuung und Begutachtung von Bachelor- und Masterarbeiten

 


Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2019

Übungen und Seminare im Modul Elemente der Arithmetik

Wintersemester 2018/2019

Übung im Modul Elemente der Arithmetik

Übungen im Modul Elemente der Geometrie

Sommersemester 2018

Übungen und Seminare im Modul Elemente der Arithmetik

Wintersemester 2017/2018

Übungen im Modul Elemente der Arithmetik

Sommersemester 2017

Seminar "Forschungsfragen"

Wintersemester 2016/2017

Seminar "Problemlösen"
(Schwerpunkte Modellieren und Beweisen)

 


Lebenslauf

seit 2017 Lehrkoordinatorin für das Fach Mathematik in den Studiengängen Bildung an Grundschulen (B.A.) und Lehramt an Grundschulen (M.Ed.)

seit 2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Mathematikdidaktik für die Primarstufe (HU-Berlin)
2016

Abschluss der Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin

(Dr. rer. nat. im Fach Chemie mit Spezialisierung für Chemiedidaktik)

2015 - 2016 Stipendiatin im Caroline-von-Humboldt-Stipendiatinnenprogramm
2012 - 2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Didaktik der Chemie (HU-Berlin)

2011

Stipendiatin im Humboldt-ProMINT-Kolleg

2011

Master of Education an der Humboldt-Universität zu Berlin

(Chemie und Mathematik im Lehramtsmaster)


Stipendien

2015 Caroline-von-Humboldt Stipendium

2011 ProMINT-Stipendium

Kerstin Arndt - ausgewählte Publikationen

  • Arndt, K. (2016). Experimentierkompetenz erfassen. Analyse von Prozessen und Mustern am Beispiel von Lehramtsstudierenden der Chemie (Studien zum Physik- und Chemielernen, Bd. 202). Berlin: Logos.

Weitere Publikationen

Artikel

  • Kambach,  M.,  Arndt, K., Tiemann,  R.  &  Upmeier  zu  Belzen,  A.  (in  Vorb.). Processes  of  Scientific Inquiry. A Review of Theoretical Perspectives and an Expert Rating.
  • Björkman, J., Henning, A., Patzwaldt, K., Musold, H., Upmeier zu Belzen, A. & Tiemann, R. (2013). Zur MINT-Lehrerausbildung  an  der  HU  zu Berlin. Der Mathematisch-Naturwissenschaftliche  Unterricht, 66 (7), 430.
  • Scherer, R., Patzwaldt, K. &  Tiemann,  R. (2011).  Covariates  of  complex  problem  solving  in  chemistry. Scientific  Review  Letters  (SERL)  (1),  1–6.  Verfügbar  unter  http://edoc.hu-berlin.de/serl/2011-1/PDF/2011_1.pdf
  • Stößer, R., Feist, M., Patzwaldt, K., Menzel, M. & Emmerling, F. (2011). Redox reactions of K3[Fe(CN)6] during mechanochemically stimulated phase transitions of AlOOH. Journal of Physics and Chemistry of Solids,  72  (6),  794–799.  Verfügbar  unter http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0022369711000710

Paper und Tagungsbandbeiträge

  • Patzwaldt,  K.,  Kambach,  M.,  Upmeier  zu  Belzen,  A.  &  Tiemann,  R.  (2014).  Experimentierkompetenz erfassen.  Zur  Entwicklung  und  Auswertung  von  Experimentieraufgaben.  In  S.  Bernholt  (Hrsg.), Naturwissenschaftliche  Bildung  zwischen  Science-  und  Fachunterricht.  Gesellschaft  für  Didaktik  der Chemie und Physik Jahrestagung in München 2013 (Bd. 34, S. 183–185).
  • Patzwaldt,  K.  &  Tiemann,  R.  (2014).  Assessing  Inquiry  Skills  of  Chemistry  Pre-Service  Teachers.  Paper presented at the ECER 2014, The Past, the Present and the Future of Educational Research, Porto. Zugriff am  18.09.2014.  Verfügbar  unter  http://www.eera-ecer.de/ecer-programmes/conference/19/contribution/30911/
  • Kambach, M., Patzwaldt, K., Tiemann, R. & Upmeier zu Belzen, A. (2013). Validierung eines Modells zur Experimentierkompetenz von Lehramtsstudierenden. In J. Mayer, M. Hammann, N. Wellnitz, J. Arnold & M. Werner (Hrsg.), Theorie - Empirie - Praxis. 19. Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBiO (S. 62–63). Kassel University Press.
  • Patzwaldt,  K.  &  Tiemann,  R.  (2013).  Learning  to  Do  Inquiry.  Wie  experimentieren  Chemie-Lehramtsstudenten? In S. Bernholt (Hrsg.), Inquiry-based Learning - Forschendes Lernen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik Jahrestagung in Hannover 2012 (Bd. 33, S. 632–634).

Vorträge, Poster und Workshops

  • Arndt, K., van der Velden, D., & Eilerts, K.: Professionelle Handlungskompetenz für den Bereich mathematisches Modellieren - Was müssen Lehrkräfte wissen und können um Modellierungskompetenzen im Grundschulunterricht anzubahnen? Vortrag im Rahmen der 3. gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) und der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM) vom 5.-9. März 2018 an der Universität Paderborn
  • Arndt, K., & van der Velden, D.: Modellieren in der Grundschule. Vortrag im Rahmen der Pre-Conference im Rahmen der 6. Jahrestagung des DZLM am 22.9.2017 an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken.
  • Patzwaldt,  K.,  Kambach,  M.,  Upmeier  zu  Belzen,  A.  &  Tiemann,  R.:  Experimentierkompetenz erfassen.  Zur  Entwicklung  und  Auswertung  von  Experimentieraufgaben.  Vortrag im Rahmen der GDCP-Jahrestagung 2013 in München
  • Patzwaldt, K. (2014). Assessing Inquiry Skills Of Chemistry Pre-Service Teachers. Paper presented at the ECER 2014: The Past, Present and Future of Educational Research in Europe, Porto.
  • Patzwaldt,  K.  &  Tiemann,  R.  (2013).  Learning  to  Do  Inquiry.  Wie  experimentieren  Chemie-Lehramtsstudenten? Poster vorgestellt im Rahmen der GDCP-Jahrestagung in Hannover 2012.
  • Patzwaldt, K.: Fachliche und überfachliche Aspekte wissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung in der Chemieausbildung im Hochschulbereich. Vortrag im Rahmen der Projektberatung auf der NWU-Winterschool vom 12.-14.2.2013 an der  Universität Duisburg-Essen.
  • Patzwaldt, K.:  Learning to Do Inquiry - Wie experimentieren Chemie-Lehramtsstudierende? Vortrag auf dem GDCP-Doktorierendenkolloquium vom 26.-28. Oktober 2012 in Leuenburg.
  • Patzwaldt, K.: Fachliche und Überfachliche Aspekte wissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung in der Chemieausbildung im Hochschulbereich. Poster vorgestellt auf dem ProMINT-Doktorandenkongress vom 29.-30. September 2011 an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Sonstiges

  • Patzwaldt,  K.  (2011).  Überprüfung  eines  Modells  zur  komplexen  Problemlösekompetenz  von Schüler/innen der Sekundarstufe II im Fach Chemie. Testing a model of complex problem solving of upper secundary students in chemistry. Masterarbeit, Humboldt-Universität zu Berlin. Berlin.