Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Helen Nicolai

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Mathematik in der Primarstufe

Dr. Lars Jenßen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Wissenschaftskoordinator

Kontakt

Humboldt-Universität zu Berlin

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
Institut für Erziehungswissenschaften

Abteilung Grundschulpädagogik
Friedrichstraße 194-199
Raum 211

 

(Postanschrift: Unter den Linden 6, 10099 Berlin)

Rufnummer: (030) 2093-66823

E-Mail: lars.jenssen@hu-berlin.de

 

Sprechzeiten im WS2019/2020:

Dienstag, 14:30 bis 15:30

Voranmeldung per Mail ist erforderlich!

 


Kurzlebenslauf

seit 01/2018

Wissenschaftskoordinator der Arbeitsgruppe Prof. Eilerts, Mathematik und ihre Didaktik in der Primarstufe an der Humboldt-Universität zu Berlin

04/2019 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut am Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB)

07/2017-02/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des bologna.lab der Humboldt-Universität zu Berlin, Projekt Forschen.Lernen
02/2017 Promotion zum Dr. phil. im Fach Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Gutachter/innen: Prof. Sigrid Blömeke, Prof. Michael Eid, Prof. Hans Anand Pant)

01/2016-12/2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Projektkoordinator) am Arbeitsbereich Methoden und Evaluation an der Freien Universität Berlin bei Prof. Eid, Projekt Pro-KomMa

09/2015-02/2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Didaktik und Unterrichtsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin bei Prof. Koinzer

02/2015-07/2015

Gastwissenschaftler an dem Centre for Educational Measurement at the University of Oslo (CEMO)

01/2014-12/2014

Psychologe im Praktikum an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité Universitätsmedizin Berlin bei Prof. Heuser
10/2012-10/2013

Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB)

02/2012-01/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Didaktik und Unterrichtsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin bei Prof. Blömeke, Projekt KomMa
10/2011-02/2012 Lehrbeauftragter am Arbeitsbereich Diagnostik und Intervention der Freien Universität Berlin bei Prof. Ortner, Seminar "Methodische Grundlagen der Diagnostik und Intervention"

10/2006-10/2011

Studium der Psychologie an der Freien Universität Berlin (Abschluss: Diplom)

Arbeitsschwerpunkte

  • Wissenschaftskoordination
  • Lehre im Bereich der Mathematikdidaktik in der Primarstufe
  • Betreuung von Qualifikationsarbeiten (Bachelor-Arbeiten, Master-Arbeiten, Promotionen)
  • Forschung in den Bereichen:
    • Frühe mathematische Bildung
    • Professionelle Kompetenz im Bereich Mathematik
    • Leistungsemotionen in Mathematik, v.a. Angst, Scham und Freude

Mitgliedschaften

  • Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung der HU Berlin (IZBF)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
    • Fachgruppe Pädagogische Psychologie
    • Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Psychotherapeutenkammer des Landes Berlin 

Gutachtertätigkeiten

  • Mitglied des Editorial Boards:

    • Frontiers in Psychology

    • Frontiers in Education

  • Ad-hoc Reviewer:

    • Zeitschrift für Pädagogik

    • Frühe Bildung

    • Journal of Educational Psychology

    • British Journal of Educational Psychology

    • Computers & Education

    • Learning and Instruction

    • Learning and Individual Differences


Auszeichnungen

  • Posterpreis (1. Platz) bei der International Conference on „Modeling and Measuring Competencies in Higher Education“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 

Aktuelle Projekte

  • SHAME (Experience of Shame in Mathematics Education) - gemeinsam mit Prof. Regina Möller
  • MaTe (Math-related Knowledge of Preservice Primary School Teachers) - gemeinsam mit Prof. Katja Eilerts, Prof. Bettina Roesken-Winter, Dr. Christin Laschke und Dr. Malte Lehmann (alle HU Berlin)
  • icMAPS (International Comparison of Preservice Primary School Teachers' Mathematics Anxiety) - gemeinsam mit Dr. Audrey Cooke der Curtin University (Australien) und Dr. Eva Norén der Universität Stockholm (Schweden)
  • Pro-KomMa (Professionelle Kompetenz von frühpädagogischen Fachkräften im Bereich Mathematik) - Verbundprojekt von HU Berlin (Prof. Katja Eilerts, Prof. Thomas Koinzer), FU Berlin (Prof. Michael Eid) und ASH Berlin (Prof. Corinna Schmude), gefördert vom BMBF

Publikationen (Erstautorenschaften)

  • Jenßen, L., Dunekacke, S., Gustafsson, J.E., & Blömeke, S. (2019). Intelligence and knowledge: the relationship between preschool teachers' cognitive dispositions in the field of mathematics. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22, 1313-1332. https://doi.org/10.1007/s11618-019-00911-2
  • Jenßen, L., Thiel, O., Dunekacke, S., & Blömeke, S. (2019). Mathematikangst bei angehenden frühpädagogischen Fachkräften: Bedeutsam für professionelles Wissen und Wahrnehmung von mathematischen Inhalten im Kita-Alltag? Journal für Mathematik-Didaktik, (Online First), 1-27. doi: 10.1007/s13138-019-00151-1
  • Jenßen, L., Norén, E., & Cooke, A. (2019). icMAPS - International Comparison of Mathematics Anxiety of Pre-service Primary School Teachers. In C. Lautenbach, J. Fischer, O. Zlatkin-Troitschanskaia, M. Toepper, & H.A. Pant (Eds.), Student Learning Outcomes Assessment in Higher Education - Ideas, Approaches and Concepts for Research, Transfer and Implementation (pp. 22-24). Berlin & Mainz: Humboldt University & Johannes Gutenberg University. 
  • Jenßen, L. (2017). "Mathe in der Kita? Gibt's doch gar nicht!" Validierung eines Tests zur Erfassung des mathematischen Fachwissens angehender Erzieherinnen. Dissertation zur Erlangung des akademischen Grads Dr. phil. im Fach Erziehungswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. 
  • Jenßen, L., Jegodtka, A., Eilerts, K., Eid, M., Koinzer, T., Schmude, C., Rasche, J., Szczesny, M., & Blömeke, S. (2016). Pro-KomMa – Professionalization of Early Childhood Teacher Education: Convergent, Discriminant, and Prognostic Validation of the KomMa Models and Tests. In H.A. Pant, O. Zlatkin-Troitschanskaia, C. Lautenbach, M. Toepper, & D. Molerov (Eds.), Modeling and Measuring Competencies in Higher Education – Validation and Methodological Innovations (KoKoHs) – Overview of the Research Projects (pp. 39-43). Berlin & Mainz: Humboldt University & Johannes Gutenberg University. 
  • Jenßen, L., Dunekacke, S., & Blömeke, S. (2015). Qualitätssicherung in der Kompetenzforschung: Empfehlungen für den Nachweis von Validität in Testentwicklung und Veröffentlichungspraxis. Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft 61, 11-31.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S., Eid, M., & Blömeke, S. (2015). The relationship of mathematical competence and mathematics anxiety - An application of latent state-trait theory. Zeitschrift für Psychologie, 223(1), 31-39.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S., Baack, W., Tengler, M., Koinzer, T., Schmude, C., Grassmann, M., Wedekind, H., & Blömeke, S. (2015). KomMa: Kompetenzmodellierung und Kompetenzmessung bei frühpädagogischen Fachkräften im Bereich Mathematik. In B. Koch-Priewe, A. Köker, J. Seifried & E. Wuttke (Hrsg.), Kompetenzerwerb an Hochschulen: Modellierung und Messung. Zur Professionalisierung angehender Lehrerinnen und Lehrer sowie frühpädagogischer Fachkräfte (S.59-80). Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

Publikationen (Co-Autorenschaften)

  • Pohle, L., Hosoya, G., Loftfield, C., & Jenßen, L. (2019). Indicators measuring preschool teachers' stimulation quality - theoretical background and empirical testing. Zeitschrift für Pädagogik, 4, 525-541.
  • Cooke, A., Jenßen, L., & Norén, E. (2019). Mathematics initial teacher education programs in Sweden, Germany, and Australia. In G. Hine, S. Blackley, & A. Cooke (Eds.), Mathematics Education Research: Impacting Practice (Proceedings of the 42nd annual conference of the Mathematics Education Research Group of Australasia). Perth: MERGA.
  • Thiel, O. & Jenßen, L. (2018). Affective-motivational aspects of early childhood teacher' students knowledge about mathematics. European Early Childhood Education Research Journal, 26(4), 512-534.
  • Wessels, I., Rueß, I., Jenßen, L., Gess, C., & Deicke, W. (2018). Beyond cognition: Experts' view on affective-motivational research dispositions in the social sciences. Frontiers in Psychology, 9(1300). doi: 10.3389/fpsyg.2018.01300
  • Blömeke, S., Thiel, O. & Jenßen, L. (2017). Before, during and after examination: development of prospective preschool teachers’ mathematics-related enjoyment and self-efficacy. Scandinavian Journal of Educational Research. doi: 10.1080/00313831.2017.1402368
  • Blömeke, S., Dunekacke, S. & Jenßen, L. (2017). Cognitive, educational and psychological determinants of prospective preschool teachers’ beliefs. European Early Childhood Education Research Journal, 6, 885-903. 
  • Blömeke, S., Jenßen, L., Grassmann, M., Dunekacke, S., & Wedekind, H. (2017). Process mediates structure: Relation of preschool teacher education and preschool teachers' knowledge. Journal of Educational Psychology, 109, 338-354.
  • Dunekacke, S., Jenßen, L., Eilerts, K., & Grassmann, M. (2017). Operationalisierung des mathematikbezogenen Wissens angehender frühpädagogischer Fachkräfte. In S. Schuler, C. Streit & G. Wittmann (Hrsg.), Perspektiven mathematischer Bildung im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule (S. 207-222). Wiesbaden: Springer Spektrum.
  • Blömeke, S., & Jenßen, L. (2016). A question of validity: Clarifying the hierarchical nature of teacher cognition. In M. Rosén, K. Yang Hansen & U. Wolff (Eds.), Cognitive abilities and educational achievement: measurement and determinants. A Festschrift in honor of Jan-Eric Gustafsson (pp. 89-110). Cham: Springer International.
  • Dunekacke, S., Jenßen L., Eilerts, K., & Blömeke, S. (2016). Epistemological beliefs of prospective preschool teachers and their relation to knowledge, perception, and planning abilities in the field of mathematics: a process model. ZDM Mathematics Education.
  • Blömeke, S., Jenßen, L., Dunekacke, S., Suhl, U., Grassmann, M., & Wedekind, H. (2015). Leistungstests zur Messung der professionellen Kompetenz frühpädagogischer Fachkräfte. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 29(3-4), 177-191.
  • Dunekacke, S., Jenßen, L., & Blömeke, S. (2015). Mathematikdidaktische Kompetenz von Erzieherinnen und Erziehern. Validierung des KomMa-Leistungstests durch die videogestützte Erhebung von Performanz. Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft 61, 80-99.
  • Dunekacke, S., Jenßen, L., & Blömeke, S. (2015). Effects of mathematics content knowledge on pre-school teachers' performance: a video-based assessment of perception and planning abilities in informal learning situations. International Journal of Science and Mathematics Education, 13, 267- 286.

 

Vorträge und Poster

  • Jenßen, L., Hosoya, G., Eilerts, K., Eid, M., & Blömeke, S. (2019). Emotion oder Wissen - was zählt? Der Einfluss von Mathe-Angst und mathematischem Fachwissen von frühpädagogischen Fachkräften auf die mathematische Kompetenzentwicklung von Kindern. 7. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Köln.
  • Jenßen, L., Bruns, J., Eichen, L., Eilerts, K.,  Eid, M., & Blömeke, S. (2018). Der Einfluss von Mathe-Angst auf situationsspezifische Fertigkeiten im Bereich Mathematik bei frühpädagogischen Fachkräften. 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Basel (Schweiz).
  • Jenßen, L. & Thiel, O. (2017). Variability and effects of preservice preschool teachers’ math anxiety during the exam period. Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction, Tampere, Finland.
  • Jenßen, L. & Thiel, O. (2017). Variabilität und Einfluss von Mathe-Angst auf die Prüfungsleistung im Fach Mathematik bei angehenden Erzieherinnen. 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Heidelberg.
  • Jenßen, L., Eilerts, K., Koinzer, T., Schmude, C., & Blömeke, S. (2016). Development and validation of a test battery assessing preschool teachers' professional competence in the field of mathematics. 13th International Congress on Mathematical Education, Hamburg.
  • Eilerts, K., Jenßen, L., Eid, M., Koinzer, T., Rasche, J., Szczesny, M., Jegodtka, A., Schmude, C. & Blömeke, S. (2016). From KomMa to Pro-KomMa: convergent, discriminant and prognostic validity of competence models and assessments of preschool teacher education. 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Berlin.
  • Jenßen, L. & Blömeke, S. (2016). Bedeutung, Struktur und Niveau des pädagogischen Wissens bei angehenden frühpädagogischen Fachkräften. 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Berlin.
  • Vogel, S., Jenßen, L., Dunekacke, S., Grassmann, M., Koinzer, T., Wedekind, H., Schmude, C., & Blömeke, S. (2015). Entwicklung und Validierung eines Leistungstests zur Messung professioneller Kompetenz von angehenden frühpädagogischen Fachkräften im Bereich Mathematik. 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Bochum.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S. & Blömeke, S. (2015). Zusammenhänge von mathematikdidaktischem Wissen und mathematischem Fachwissen angehender Erzieher/-innen unter Berücksichtigung von Intelligenz. 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Bochum.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S., Vogel, S., Wedekind, H., Schmude, C., Grassmann, M. & Blömeke, S. (2015). Development and Validation of a Test Battery Assessing Preschool Teachers’ Mathematical Content Knowledge, Mathematics Pedagogical Content Knowledge and General Pedagogical Knowledge. AERA 2015 Annual Meeting, Chicago, United States of America.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S. & Blömeke, S. (2015). How Stable or Variable Are Student Teachers' Mathematical Content Knowledge and Mathematics Anxiety? An Application of Latent State-Trait Theory. AERA 2015 Annual Meeting, Chicago, United States of America.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S. & Blömeke, S. (2015). Eine Latent State-Trait Analyse des Zusammenhangs mathematischen Fachwissens und Mathe-Angst bei angehenden Erzieher/innen. 49. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik, Basel, Schweiz.
  • Jenßen, L., Hoegl, J., Glieden, B., Dunekacke, S. & Blömeke, S. (2014). The Natural Variability of Preschool Teachers’ Mathematical Content Knowledge and Mathematics Anxiety. An Application of Latent State-Trait Theory. International Conference on „Modeling and Measuring Competencies in Higher Education“, Mainz. (Poster: 1. Platz)
  • Jenßen, L., Dunekacke, S. & Blömeke, S. (2014). Mathematisches Fachwissen und Mathe-Angst bei angehenden Erzieher/-innen. Eine Untersuchung unter Berücksichtigung der Latent-State-Trait-Theorie. 79. Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung, Hamburg.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S., Baack, W. & Blömeke, S. (2014). The Relationship of Preschool Teachers’ Mathematics Knowledge and Mathematics Anxiety. An Application of Latent State-Trait Theory. Fourth Meeting of the EARLI SIG “Educational Effectiveness”, Southampton, United Kingdom.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S. & Blömeke, S. (2014). Das Zusammenspiel von mathematischer Kompetenz und Mathe-Angst bei angehenden Erzieher/-innen. Eine Latent-State-Trait-Analyse. 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Frankfurt am Main.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S., & Blömeke, S. (2013). Mathematical Competence and Mathematics Anxiety - A Latent State-Trait Analysis. International Colloquium for Young Researchers, Mainz.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S., Baack, W., Tengler, M., Wedekind, H., Grassmann, M., & Blömeke, S. (2013). Validating an assessment of pre-school teachers‘ mathematical knowledge. 37th Conference of the Group for the Psychology of Mathematics Education, Kiel.
  • Jenßen, L., Dunekacke, S., Baack, W., Tengler, M., Wedekind, H., Grassmann, M., & Blömeke, S. (2013). Structure, level and development of professional competencies of pre-school (Kindergarten) teachers in the field of mathematics. 37th Conference of the Group for the Psychology of Mathematics Education, Kiel. (Poster)