Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Mathematik in der Primarstufe

Prof. Dr. Katja Eilerts

Lehrstuhlinhaberin

Kontakt

Humboldt-Universität zu Berlin

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
Institut für Erziehungswissenschaften

Abteilung Grundschulpädagogik
Friedrichstraße 194-199
Raum 210

 

(Postanschrift: Unter den Linden 6, 10099 Berlin)

Rufnummer: 030/2093-66800

E-Mail: katja.eilerts@hu-berlin.de

 

Sprechzeiten im Wintersemester 2017/18:

Mittwochs, 14 - 15 Uhr

Sprechstunde am 14.02.2018 entfällt

 


Kurzlebenslauf

WS 1997 - SoSe 2000

Universität Paderborn: Lehramt für die Primarstufe

Abschluss: 1. Staatsexamen

01.02.2001 - 31.01.2003

Referendarin an der Grundschule in Bad Sassendorf

Ausbildung: Seminar Arnsberg

Abschluss: 2. Staatsexamen

WS 02/03 - WS 03/04 Universität Paderborn: Promotionsaufbaustudium Mathematik
07.2005 - 08.2007 Promotionsstipendium des Graduiertenkollegs der Universität Paderborn
09.2007 - 09.2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Paderborn in der Fakultät für Informatik, Elektrotechnik und Mathematik im Bereich
28.08.2008 Promotion zum Dr. rer. nat. Bereich Mathematik-Didaktik, Universität Paderborn
10.2009 - 03.2011 Vertretungs-Professorin an der Universität Kassel im Bereich Mathematik-Didaktik
04.2011 - 03.2012 Gastprofessorin an der Freien Universität Berlin im Rahmen des "Berliner Programms zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen in Forschung und Lehre"
04.2012 - 09.2014 W2-Professorin für Grundschulpädagogik/Mathematik an der Universität Potsdam
Juni 2012 Ruf auf eine W2-Professur a.Z. für "Didaktik der Mathematik" in der Sek I/II an der Freien Universität Berlin (nicht angenommen)
Juli 2012 Berufung als Länderkoordinatorin Berlin/Brandenburg des DZLM (Deutsches Zentrum Lehrerbildung Mathematik)
08.01.2014 Ruf auf eine W2-Professur für Grundschulpädagogik mit dem Schwerpunkt Lernbereich Mathematik an der Humboldt Universität zu Berlin (angenommen)
20.11.2017 Ruf auf eine W3-Professur für Mathematik und ihre Didaktik mit dem Schwerpunkt Grundschule an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (nicht angenommen)

Arbeitsschwerpunkte

  • Fragen der Professionalisierung von Mathematiklehrkräften im Rahmen der Neuorientierung der LehrerInnenbildung und daraus abzuleitende (fach)wissenschaftliche Grundlagen, Standards, Kompetenzen und hochschuldidaktische Lehr-/Lerninnovationen für die universitäre Lehramtsausbildung
  • Fragen der Professionalisierung von frühpädagogischen Fachkräften
  • Empirische Untersuchungen zum Mathematikunterricht
  • Realitätsbezüge und Mathematische Modellierung in der Schule und in der Lehreraus- und fortbildung
  • Integration der Gender(kompetenz) in die Lehramtsausbildung Mathematik
  • Integration hochschuldidaktischer Lehr-/Lerninnovationen für die universitäre Lehramtsausbildung

Mitgliedschaften

  • Leitung der Abteilung 1 – Grundschule des DZLM (Deutsches Zentrum für Lehrerbildung Mathematik) (zusammen mit Prof. Selter)
  • Länderkoordinatorin Berlin/Brandenburg des DZLM
  • Leiterin des Berlin-Brandenburgischen Seminars Mathematik und ihre Didaktik  
  • Mitglied des HU ProMINT-Kollegs – Kooperation der Humboldt-Universität Berlin und der Freien Universität Berlin (2. Förderphase der Deutschen Telekom-Stiftung ab dem 01.10.2014 zum Thema: „Schülerlabore als Lehr-Lern-Labore“).
  • Mitglied der HU Graduiertenschule „ProMINTion“, welches aus Mitteln des Zukunftskonzeptes der Exzellenzinitiative gefördert wird.
  • Prüfungsausschuss-Vorsitzende des Instituts für Erziehungswissenschaften der HU Berlin
  • Vorsitzende der Anerkennungsverfahren des Instituts für Erziehungswissenschaften der HU Berlin
  • Mitglied der Professional School of Education (PSE) der HU Berlin
  • Mitglied der Haushaltskommission der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät der HU Berlin
  • Mitglied im IZBF – Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung der HU Berlin
  • Gutachtertätigkeiten, z.B. ZDM
  • Team member – ICME 2016 Hamburg – 13th International Congress on Mathematical Education; TSG 47: Pre-service mathematics education of primary teachers.
  • Mitglied in der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM)
  • Leitung des GDM-Arbeitskreises „Hochschuldidaktik-Mathematik“
  • Mitglied im GDM-Arbeitskreis „Vergleichsuntersuchung im Mathematikunterricht“

Herausgebertätigkeiten

  • K. Eilerts, C. Niederdrenk-Felgner, W. Paravicini & J. Schnieder: Reihe "Schriften zur Hochschuldidaktik" – WTM Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien. Münster. (in Vorbereitung)

Gutachtertätigkeiten

  • Simone Dunekacke (2015): Mathematische Bildung in Alltags- und Spielsituationen begleiten – Handlungsnahe Erfassung mathematikdidaktischer Kompetenz angehender frühpädagogischer Fachkräfte durch die Bearbeitung von Videovignetten.

Auszeichnungen

  • Promotionsstipendium des Graduiertenkollegs der Universität Paderborn

Aktuelle Projekte

  • Deutsches Zentrum für Lehrerbildung Mathematik

  • Professionalisierung des frühpädagogischen Studiums im Bereich Mathematik

  • Graduiertenschule "ProMINTion"

  • Humboldt-ProMINT-Kolleg   

 

 

Katja Eilerts - ausgewählte Publikationen

  • Eilerts, K. & Mischau, A. (2017). Importance and possibility of integrating gender competence as a key qualification in mathematics teacher education. Paper presented at the 10th Congress of European Research in Mathematics Education, CERME, Dublin (1.-5. February 2017)
  • Skutella, K. & Eilerts, K. (under revision). Das Stellungsspiel der Torhüterin im Strafraum – ein Modellierungskontext für verschiedene Altersstufen. ISTRON-Beitrag.
  • Eilerts, K. & Kolter, J. (2015). Modellieren baut Brücken - Eine Kletterwand für Klasse 1 bis 6. In: mathematik lehren, Heft Friedrich 192, S. 20–24.
  • Eilerts, K. & Kolter, J. (2015). Kognitive und metakognitive Strategien bei der Bearbeitung von Modellierungsaufgaben durch Grundschulkinder. In: Kaiser, G. & Henn, W. (Hrsg.), Werner Blum und seine Beiträge zum Modellieren im Mathematikunterricht. Springer, Wiesbaden S. 119 – 133.
  • Seifert, A., Israel, G., Bentler, A., Berning, H., Bredt, C., Buhl, H., Düsing, E., Eilerts, K., Günnewig, K., Trattwal, H. & Watson, C. (2015). Ein ausbildungsbezogenes Berufsfähigkeitsprofil für angehende Lehrkräfte im Bereich allgemeiner pädagogischer Kompetenz – ein Werkstattbericht. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 8 (2), 208-230.
  • Eilerts, K; Bescherer, C. & Niederdrenk-Felgner, C. (in press). Alternative Lehrmethoden: MOOCs, Invertes Classroom, Peer Instruction, Just-in-Time-Teaching und CO - Teil II. In F. Caluori, H. Linneweber-Lammerskitten & C. Streit (Hrsg.),  Beiträge zum Mathematikunterricht 2015 (S.x-y). Münster: WTM-Verlag.
  • Dunekacke, S., Jenßen, L., Eilerts, K., & Grassmann, M. (under revision). Operationalisierung des mathematikbezogenen Wissens angehender frühpädagogischer Fachkräfte. In C. Streit, S. Schuler & G. Wittmann (Hrsg.), Perspektiven mathematischer Bildung im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule.
  • Dunekacke, S., Jenßen, L., Eilerts, K., & Blömeke, S. (2015). Epistemological beliefs of prospective preschool teachers and their relation to knowledge, perception and planning abilities in the field of mathematics: a process model. The International Journal on Mathematics Education ZDM, 48(1), 125-137. DOI 10.1007/s11858-015-0711-6.
  • Rinkens, H.-D.; Eilerts, K.; & Seifert, A. [under revision]: Zur Rechenfertigkeit von Erstklässlern im Bereich der Subtraktion und möglichen Wirkungsfaktoren.
  • Eilerts, K. & Kolter, J. [2015]. Wie modellieren Grundschulkinder? In: Rink, Roland (Hrsg.), Von guten Aufgaben bis Skizzen zeichnen. Zum Sachrechnen im Mathematikunterricht der Grundschule. Schneiderverlag. Hohengehren, S. 71-84.
  • Eilerts, K.; Niederdrenk-Felgner, C. & Bescherer, C. [2015]: Alternative Lehrmethoden: MOOCs, Inverted Classroom, Peer Instruction, Just‐in‐Time‐Teaching und Co. Bericht über die 6. Arbeitstagung des Arbeitskreises "Hochschulmathematikdidaktik" im Februar 2014 an der Universität Münster (in Vorbereitung).
  • Kolter, J. & Eilerts, K. [2015]:  Über Fußball und die Zuckerfrage – Beispiele für komplexe Realkontexte als Modellierungsanlässe für Grundschüler. ISTRON-Beitrag (im Druck).
  • Israel, G.; Seifert, A.; Bentler, A.; Berning, H.; Bredt, C.; Buhl, H.; Düsing, E.; Eilerts, K.; Günnewig, K.; Trattwal, H. & Watson, C. [2015]: Ein ausbildungsbezogenes Berufsfähigkeitsprofil für angehende Lehrkräfte im Bereich allgemeiner pädagogischer Kompetenz (in Vorbereitung).

Weitere Publikationen

  • Jegodtka, A., Jenßen, L., Schmude, C., Koinzer, T., Eid, M., Eilerts, K. & Blömeke, S. (re-submitted after review). Ein empirisches Modell zur Beschreibung mathematikbezogener Kompetenzen frühpädagogischer Fachkräfte. Frühe Bildung.
  • Donevska-Todorova, A, Guljamow, M. und Eilerts, K. (2017). Pre-service teachers’ mathematics-content and mathematics-specific pedagogical preparation. In: Stylianides, G. J., & Hino, K. (Eds.). Research advances in the mathematical education of pre-service elementary teachers – An international perspective. Springer.

  • B. Priemer, K. Eilerts, A. Filler, N. Pinkwart, B. Rösken-Winter, R. Tiemann und A. Upmeier zu Belzen (in Vorbereitung): An Inquiry Model for STEM Education. SEARL-Zeitschrift.
  • Eilerts, K. & Rinkens, H.-D. (2017). Mathematische Bildung. in: M. Abshagen, B. Barzel, J. Kramer, T. Riecke-Baulecke, B. Rösken-Winter & C. Seiter (Hrsg.), BasiswissenLehrerbildung: Mathematik uterrichten. Klett, Kallmeyer. S. 7-27.
  • Rinkens, H.-D. & Eilerts, K. [2014]: „Subtrahieren ist viel schwerer als Addieren“ - Feldstudie zur Entwicklung der Rechenfertigkeit bei Erstklässlern. In Hahn, Heike (Hrsg.): Anregungen für den Mathematikunterricht unter der Perspektive von Tradition, Moderne und Lehrerprofessionalität. Festschrift für Regina Dorothea Möller. Hildesheim: Verlag Franzbecker, S. 102-109.
  • Eilerts, K.; Rinkens, H.-D. & Seifert, A. [2014]: Feldstudie zur Entwicklung der Rechenfertigkeit von Erstklässlern. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2014. Münster: WTM-Verlag, S. 329-332.
  • Eilerts, K.; Rinkens, H.-D. & Seifert, A. [2014]: Untersuchung individueller und systemischer Wirkfaktoren auf die Rechenfertigkeit von Erstklässlern. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2014. Münster: WTM-Verlag, S. 333-336.
  • Eilerts, K.; Niederdrenk-Felgner, C. & Bescherer, C. [2014]: Alternative Lehrmethoden. Bericht über die 7. Arbeitstagung des Arbeitskreises „HochschulMathematikDidaktik“ im März 2014 an der Universität Koblenz-Landau. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2014. Münster: WTM-Verlag, S.1387-1390.
  • Kolter, J. & Eilerts, K. [2014]: „Echtes“ Modellieren – auch in der Grundschule!? Explorative Untersuchung mit Schülern der Klassen 1 bis 5. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2014. Münster: WTM-Verlag, S. 643-646.
  • Eilerts, K.; Niederdrenk-Felgner, C. & Bescherer, C. [2012]: Bericht über die 5. Arbeitstagung des Arbeitskreises "Hochschulmathematikdidaktik" im März 2012 an der PH Weingarten. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2012, Münster: WTM-Verlag, S. 989-992.
  • Eilerts, K.; Wollring, B. & Rinkens, H.-D. [2012]: Domänen-integrierende-Itembündel im Bereich Raum und Form - ein Beispiel für die Erfassung professionellen Wissens angehender Primarstufenlehrkräfte. In: Blum, W.; Borromeo Ferri, R. & Maaß, K. (Hrsg.): Mathematikunterricht im Kontext von Realität, Kultur und Lehrerprofessionalität. Wiesbaden: Vieweg+Teubner, S. 220-229.
  • Eilerts, K. & Rinkens, H.-D. [2012]: Zur beginnenden Rechenfertigkeit von Erstklässlern – Ergeb­­nisse von Feldstudien. In: Blum, W.; Borromeo Ferri, R. & Maaß, K. (Hrsg.): Mathematikunterricht im Kontext von Realität, Kultur und Lehrerprofessionalität. Wiesbaden: Vieweg+Teubner, S. 265-274.
  • Eilerts, K.; Niederdrenk-Felgner, C. & Bescherer, C. [2012]: Bericht über die 4. Arbeitstagung des Arbeitskreises "Hochschulmathematikdidaktik" im Oktober 2012 an der Freien Universität Berlin. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik, Heft 93, S. 57-59.
  • Eilerts, K.; Israel, G. & Seifert, A. [2011]: Entwicklung eines niveaustufenbezogenen, phasenübergreifenden Berufsfähigkeitsprofil für angehende Lehrkräfte im Bereich allgemeiner pädagogischer Kompetenz. In: Eilerts, K.; Hilligus, A. H.; Kaiser, G. & Bender, P. (Hrsg.), Kompetenzorientierung in Schule und Lehrerbildung - Perspektiven der bildungspolitischen Diskussion, der empirischen Bildungsforschung und der Mathematik-Didaktik. Festschrift für Hans-Dieter Rinkens. In der Reihe: "Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung und Lehrerbildung", Band 15. Münster: LIT Verlag, S. 215-230.
  • Eilerts, K.; Hilligus, A. H.; Kaiser, G. & Bender, P. [2011]: Kompetenzorientierung in Schule und Lehrerbildung - Perspektiven der bildungspolitischen Diskussion, der empirischen Bildungsforschung und der Mathematik-Didaktik. Festschrift für Hans-Dieter Rinkens. In der Reihe: "Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung und Lehrerbildung", Band 15. Münster: LIT Verlag.
  • Eilerts, K.; Bescherer, C. & Niederdrenk-Felgner, C. [2011]: Bericht über die 3. Arbeitstagung des Arbeitskreises "Hochschulmathematikdidaktik" im März 2011 an der PH Freiburg. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2011, Franzbecker, S. 939-942.
  • Eilerts, K.; Wollring, B. [2011]: Mathematische Professionalisierung von Grundschullehrkräften - Kompetenzentwicklung durch Fachwissenschaft, Fachdidaktik, innovative LL und Assessment. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2011, Franzbecker, S. 231-234.
  • Biehler, R.; Eilerts, K; Hänze, M. & Hochmuth, R. [2010]: Mathematiklehrerausbildung zum Studienbeginn: Eine empirische Studie zu Studienmotivation, Vorwissen und Einstellungen zur Mathematik (BMBF-Projekt LIMA). In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2010, Hildesheim, Berlin, Franzbecker, S. 269-272.
  • Eilerts, K.; Bescherer, C. & Niederdrenk-Felgner, C. [2010]: Bericht über die 1. Arbeitstagung des Arbeitskreises "Hochschulmathematikdidaktik" im März 2010 in München. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2010, Hildesheim, Berlin, Franzbecker, S. 957-960.
  • Biehler, R. & Eilerts, K. [2010]: BMBF-Projekt LIMA: Lehrinnovation in der Studieneingangsphase „Mathematik im Lehramtsstudium“ – Hochschuldidaktische Grundlagen, Implementierung und Evaluation. In: Journal Hochschuldidaktik, Jg. 21 (2010), Heft 1, S. 42.
  • Eilerts, K. & Rinkens, H.-D. [2010]: Die Einführung von Standards und Kompetenzen in der Lehrerausbildung aus der Perspektive der Lehrenden. In: J. Abel & G. Faust (Hrsg.), Wirkt Lehrerbildung? Antworten aus der empirischen Forschung. Münster: Waxmann Verlag, S. 105-112.
  • Eilerts, K. [2009]: Kompetenzorientierung in der Mathematik-Lehrerausbildung. Empirische Untersuchung zu ihrer Implementierung. In der Reihe: "Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung und Lehrerbildung", Band 14. Münster: LIT Verlag.
  • Bender, P.; Eilerts, K. & Berning, H. [2009]: Grundschullehrerausbildung neu denken - Workshop zum Lernbereich "Mathematische Grundbildung". Verfügbar unter: http://plaz.uni-paderborn.de/Service/Veranstaltungen /Tagungen/Neues_Grundschullehramt_NRW/~Material/Protokoll_Lernbereich_Mathematisch_Grundbildung. pdf
  • Eilerts, K. [2009]: Untersuchung der Entwicklung und Implementierung von Standards und Kompetenzen im Rahmen der Neuorientierung in der Lehrerbildung an der Universität Paderborn am Beispiel des Fachs Mathematik. In: Journal für Mathematik-Didaktik (JMD) 30, H. 1, S. 82-83.
  • Eilerts, K. [2007]: Entwicklung und Implementierung von Standards und Kompetenzen im Rahmen der Neuorientierung in der Lehrerbildung - Untersuchung am Beispiel des Fachs Mathematik an der Universität Paderborn. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2007, Hildesheim, Berlin, Franzbecker.Teil II, S. 771-774.
  • Eilerts, K. [2007]: Entwicklung und Implementierung von Standards und Kompetenzen im Rahmen der Neuorientierung in der Lehrerbildung. In: Lemmermöhle, D./ Rothgangel, M./ Bögeholz, S./ Hasselhorn, M./ Watermann, R.: Professionell Lehren - Erfolgreich Lernen. Münster: Waxmann Verlag, S. 77-86.
  • Rinkens, H.-D. & Eilerts, K. [2005]: Feldstudie zur beginnenden Rechenfertigkeit von Erstklässlern. Verfügbar unter: http:// www.rinkens-hd.de/_data/ErstklaesslerFaeh.pdf
  • Rinkens, H.-D.; Eilerts, K. [2004]: 11-10 ist leicht, 11-9 nicht. Ergebnisse einer Feldstudie zu arithmetischen Fähigkeiten von Erstklässlern im Bereich des Subtrahierens nach der materialgebundenen Einführungsphase. In: Krauthausen, G./Scherer, P.: Mit Kindern auf dem Weg zur Mathematik. Ein Arbeitsbuch zur Lehrerbildung. Festschrift für Hartmut Spiegel. Donauwörth: Auer 2004, S. 126 - 134.

 

Vorträge

  • GDMV in Paderborn (05.-09.03.2018):
    • Vortrag: Denise van der Velden, Kerstin Arndt, Katja Eilerts; Thema: „Lernen die Welt mathematisch zu betrachten - Modellierungsaufgaben in der Grundschule"
    • Vortrag: Katja Eilerts, Tobias Huhmann; Thema: Ein interdisziplinäres Projekt zur Entwicklung und Erforschung digital unterstützter Lehr-Lernumgebungen für den Inhaltsbereich Raum und Form im Mathematikunterricht der Primarstufe
    • Workshop: Tobias Huhmann, Katja Eilerts, Birte Heinemann, Karina Höveler; Thema: Digital unterstütze Lehr-Lernumgebungen am Bsp. der Apps "Pentominos" und "Inter-Netzzo" zum Inhaltsbereich Raum und Form
    • Vortrag: Kerstin Arndt, Denise van der Velden, Katja Eilerts; Thema: Professionelle Handlungskompetenz für den Bereich mathematisches Modellieren – was müssen Lehrkräfte wissen und können um Lernende adäquat zu unterstützen?
  • GEBF in Basel (15.-17.02.2018):
    • Vortrag: Lars Jenßen, Julia Bruns, Lars Eichen, Katja Eilerts, Michael Eid, Sigrid Blömeke; Thema: Der Einfluss von Mathe-Angst auf situationsspezifische Fertigkeiten im Bereich Mathematik bei frühpädagogischen Fachkräften
    • Vortrag: Markus Szczesny, Lars Jenßen, Katja Eilerts, Thomas Koinzer, Sigrid Blömeke; Thema: Können frühpädagogische Fachkräfte die mathematischen Fähigkeiten von Kindergartenkindern angemessen einschätzen? – Anhaltspunkte und Folgen für die individuelle Leistungsentwicklung
    • Vortrag: Aljoscha Jegodtka, Corinna Schmude, Katja Eilerts, Sigrid Blömeke; Thema: Professionalität in der Gestaltung mathematikhaltiger Interaktionen in der Kindertagesstätte und die Entwicklung mathematischer Kompetenzen bei Kindern 
    • Vortrag: Lara Pohle, Lars Jenßen, Catharina Ma, Katja Eilerts, Sigrid Blömeke; Thema: MiA-Num: Ein domänenspezifisches Beobachtungsinstrument zur Messung der Anregungsqualität von frühpädagogischen Fachkräften
  • GFD-KOFADIS-Fachtagung „Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung" in Freiburg (27.-29.09.2017)
    Vortrag: Eilerts, Katja & Huhmann, Tobias; Thema: „Digital unterstütze Lehr-Lern-Umgebungen im Mathematikunterricht der Primarstufe“
  • Workshop: DZLM-Jahrestagung in Saabrücken (23.09.2017)Vortrag: Eilerts, Katja & Huhmann, Tobias; Thema: „Digital unterstütze Lehr-Lern-Umgebungen im Mathematikunterricht der Primarstufe“
  • Vortrag PH WeIngarten (10.05.2017)
    Vortrag: Eilerts, Katja; Thema: "Professionelle Kompetenz von Mathematiklehrkräften in der Primarstufe - Operationalisierung und Erhebung fachdidaktischer und fachwissenschaftlicher Kompetenzen"
  • 10th Congress of European Research in Mathematics Education, CERME, Dublin (1.-5. February 2017):
    Vortrag: Eilerts, Katja; Mischau, Anina: Importance and possibility of integrating gender competence as a key qualification in mathematics teacher education
  • 5th International Eurasian Conference on Mathematical Sciences and Applications, IECMSA 2016 Belgrade, Serbia (16. - 19. August 2016):

Vortrag: Ana Donevska-Todonorova & Katja Eilerts: Teachers’ competences for a successful implementation of technology in mathematics instruction

  • 13th International Congress on Mathematical Education, Hamburg (24.-31. Juli 2016):
    • Vortrag: Eilerts, Katja; Blömeke, Sigrid; Eid, Michael; Koinzer, Thomas; Jegodta, Aljoscha; Jenßen, Lars; Rasche, Julia; Schmude, Corinna & Szcesny, Markus; Thema: FROM KOMMA TO PRO-KOMMA: CONVERGENT; DISCRIMINATN AND PROGNOSTIC VALIDITY OF COMPETENCE MODELS ANS ASSESMENTS OF PRESCHOOL TEACHER EDUCATION
    • Vortrag: Anina Mischau & Katja Eilerts; Thema: WITHOUT GENDER COMPETENT MATH TEACHERS NO GENDER EQUITY IN MATH EDUCATION AT SCHOOL
    • Vortrag: Andreas Seifert, Katja Eilerts & Hans-Dieter Rinkens; Thema: ANALYSIS OF INDIVIDUAL AND SYSTEMATIC DETERMINANTS REGARDING ARITHMETIC SKILLS OF FIRST GRADERS
    • Vortrag: Bettina Rösken-Winter & Katja Eilerts; Thema: EVIDENCE-BASED CPD: THE GERMAN CENTER OF MATHEMATICS TEACHER EDUCATION (DZLM)
    • Poster: Katja Eilerts; Jenßen, Lars; Eid, Michael; Schmude, Corinna; Koinzer, Thomas; Blömeke, Sigrid; Rasche, Julia; Thema: PRO-KOMMA: EFFECTIVENESS OF PRESCHOOL TEACHER EDUCATION IN THE FIELD OF MATHEMATICS
    • Poster: Dunekacke, Simone; Jenßen, Lars & Katja Eilerts; Thema:
    • Poster: Binner, Elke & Eilerts, Katja; Thema: Professional qualification of teacher tandems conceptually combined with lesson development
  • Intern. Tagung POEM, Karlsruhe (19.-20. Mai 2016) - A Mathematics Education Perspective on early Mathematics:

Vortrag: Julia Rasche, Katja Eilerts, Lars Jenßen, Aljoscha Jejodtka, Michael Eid, Thomas Koinzer, Corinna Schmude, Markus Szczesny, Sigrid Blömeke;

Thema: PRO-KOMMA – EFFECTIVENESS OF PRESCHOOL TEACHER EDUCATION IN THE FILED OF MATHEMATICS

  • KoKoHS-Eröffnungstagung, Berlin (04.-05.04.2016):

Vortrag: Eilerts, Katja; Thema: ProKomMa - Professionalisierung des frühpädagogischen Studiums im Bereich Mathematik

  • Jahrestagung GEBF, Freie Universität Berlin (09.-11.02.2016):

Vortrag: Eilerts, Katja; Jenßen, Lars; Eid, Michael; Koinzer, Thomas; Rasche, Julia; Szczesny, Markus; Jegodtka, Aljoscha; Schmude, Corinna & Blömeke, Sigrid

Thema: From KomMa to Pro-KomMa: convergent, discriminant and prognostic validity of competence models and assessments of preschool teacher education

  • Jahrestagung GDM, PH Heidelberg (07.-11.02.2016):

Vortrag: Skutella & Eilerts, Thema: Mathematisches Modellieren - Ein Kontext für verschiedene Jahrgangsstufen?

  • Konferenz „Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften“ (04. - 06. Februar 2016), PH Weingarten

Vortrag: Mischau & Eilerts, Thema: Modellieren im Mathematikunterricht gendersensibel gestalten

  • Klausurtagung, Abt. 1. Elementarbereich und Primarstufe, DZLM Berlin (24.-25.10.2015)

Vortrag: Eilerts, Scherer, Dunekacke, Thema: ErzieherInnen in der Ganztagsbetreuung der Grundschule

  • Klausurtagung, Abt. 1. Elementarbereich und Primarstufe, DZLM Berlin (24.-25.10.2015)

Vortrag: Eilerts, Lilitakis, Skutella, Thema: Mathematisches Modellieren in der Grundschule

  • Klausurtagung, Abt. 1. Elementarbereich und Primarstufe, DZLM Berlin (24.-25.10.2015)

Workshop: Eichen, Bruns, Eilerts, Thema: Expertenvalidierung VimaH

  • Fortbildung von ErzieherInnen im AWO-Kindergarten Mullewapp Soest (10.06.2015)

Vortrag: Eilerts, Thema: Mathematische Bildung im Elementarbereich

  • Humboldt-Universität zu Berlin (21.05.2015):

Vortrag Eilerts, Thema: Überklick zu Forschungsprojekten

  • Humboldt-Universität zu Berlin (18.03.2015)

Antrittsvorlesung: Eilerts, Thema: Von Ankommen bis Zukunftsvision

  • Jahrestagung GDM, Universität Basel (09.-13-02.2015)

Vortrag Eilerts, Thema: Zur Rechenfertigkeit von Erstklässlern im Bereich der Subtraktion und möglichen Wirkungsfaktoren

  • Universität Kassel (18.12.2014)

Vortrag: Eilerts, Thema: Professionelle Kompetenz von Mathematiklehrkräften in der Primarstufe - Operationalisierung und Erhebung fachdidaktischer und fachwissenschaftlicher Kompetenzen

  • Kompetenzorientierung in der Sportlehrerbildung: Ausgangslage und Forschungsperspektiven (22. & 23.01.2015)

Vortrag: Eilerts; Thema: Mathematische Professionalisierung von Lehrkräften – ein integrativer empirischer Ansatz

  • Humboldt-Universität zu Berlin – Lunch´n Talk des Instituts für Erziehungswissenschaften (21.01.2015)

Vortrag: Eilerts; Thema: Vorstellung aktueller Forschungsschwerpunkte und Projekte

  • Berliner Seminar – Mathematik und ihre Didaktik – gemeinsames Kolloquium der Universität Potsdam, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Freien Universität (15.12.2014)

Vortrag: Eilerts; Thema: Zur Rechenfertigkeit von Erstklässlern im Bereich der Subtraktion und möglichen Wirkungsfaktoren

  • Jahrestagung der GDM, Universität Koblenz-Landau (11.03.2014)

Vortrag: Eilerts, Rinkens, Seifert; Thema: Feldstudie zur Entwicklung der Rechenfertigkeit von Erstklässlern.

  • Jahrestagung der GDM, Universität Koblenz-Landau (12.03.2014)

Vortrag: Eilerts, Rinkens, Seifert; Thema: Untersuchung individueller und systemischer Wirkfaktoren auf die Rechenfertigkeit von Erstklässlern.

  • Jahrestagung der GDM, Universität Koblenz-Landau (12.03.2014)

Vortrag: Kolter, Eilerts; Thema: „Echtes“ Modellieren – auch in der Grundschule!? Explorative Untersuchung mit Schülern der Klassen 1 bis 5.

  • Lehrerfortbildung, Universität Potsdam (19.03.2012)

Vortrag: Eilerts; Thema: Lernumgebungen zu "Raum und Form" am Beispiel regelmäßiger Körper

  • Lehrerweiterbildung, Freie Universität Berlin (11.01.2012)

Vortrag: Eilerts; Thema: Realitätsbezüge und Modellieren im Mathematikunterricht

  • Fachbereichskolloquium, Freie Universität Berlin (21.11.2011)

Vortrag: Eilerts & Wollring; Thema: Lernumgebungen zu "Raum und Form" am Beispiel regelmäßiger Körper

  • Lehrerweiterbildung, Freie Universität Berlin (26.10.2011)

Vortrag: Eilerts; Thema: Feldstudien zur Entwicklung der Rechenfertigkeiten von Erstklässlern –

ein Blick hinter die Kulissen

  • Internationaler MINT-Doktorandenkongress, Humboldt Universität zu Berlin (29.09.2011)

Hauptvortrag: Eilerts; Thema: Measuring Professional Competencies of Future Teachers in Mathematics – an Integrative Empirical Approach

  • "Tag der Talente" - Leitung des Mathematikworkshops, Bundespressehaus Berlin (18.09.2011)

Vortrag: Eilerts; Thema: Theorie plus Praxis - Mathematik im Alltag

  • Jahrestagung der GDM, Pädagogische Hochschule Freiburg (23.02.2011)

Vortrag: Eilerts & Wollring; Thema: Mathematische Professionalisierung von Grundschullehrkräften –

Kompetenzentwicklung durch Fachwissenschaft, Fachdidaktik, innovative LL und Assessment.

  • Fachbereichskolloquium Mathematik, Universität Kassel (21.06.2010)

Vortrag: Eilerts; Thema: Auf dem Weg zur Professionalisierung von Mathematiklehrkräften für die Grundschule - individuelle Kompetenzentwicklung durch Verzahnung von Fachwissenschaft und Fachdidaktik.

  • Jahrestagung der GDM, Ludwig-Maximilian Universität München (11.03.2010)

Vortrag: Eilerts & Biehler; Thema: BMBF-Projekt LIMA: Mathematiklehrerausbildung zum Studienbeginn: Erste Ergebnisse einer empirischen Studie zu Studienmotivation, Vorwissen und Einstellungen zur Mathematik.

  • Tagung des Arbeitskreises Vergleichsuntersuchungen der GDM, Ministerium für Schule und Weiterbildung - Landesinstitut Soest (08.05.2009)

Vortrag: Eilerts; Thema: Entwicklung und Implementierung von Standards und Kompetenzen im Rahmen der Neuorientierung in der Lehrerbildung an der Universität Paderborn am Beispiel des Fachs Mathematik.

  • AEPF-Tagung, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (27.08.2008)

Vortrag: Eilerts; Thema: Mehrebenenanalytische Untersuchung der Entwicklung und Implementierung von Kompetenzen an der Universität Paderborn im Fach Mathematik.

  • GLANZ-Tagung, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (24.09.2007)

Vortrag: Eilerts; Thema: Wirksamkeit der Lehrerbildung - Ergebnisse bisheriger Forschungen.

  • Forschungskolleg neue Medien, Universität Paderborn (12.06.2007)

Vortrag: Eilerts; Thema: Entwicklung und Implementierung von Standards und Kompetenzen im Rahmen der Neuorientierung in der Lehrerbildung an der Universität Paderborn am Beispiel des Fachs Mathematik.

  • Jahrestagung der GDM, Humboldt Universität zu Berlin (30.03.2007)

Vortrag: Eilerts; Thema: Entwicklung und Implementierung von Standards und Kompetenzen im Rahmen der Neuorientierung in der Lehrerbildung an der Universität Paderborn am Beispiel des Fachs Mathematik.

  • ZeUS-Tagung, Georg-August-Universität Göttingen (06.09.2006)

Vortrag: Eilerts; Thema: Entwicklung und Implementierung von Standards und Kompetenzen im Rahmen der Neuorientierung in der Lehrerbildung an der Universität Paderborn am Beispiel des Fachs Mathematik.

  • Forschungskolleg neue Medien, Universität Paderborn (13.06.2006)

Vortrag: Eilerts; Thema: Entwicklung und Implementierung von Standards und Kompetenzen im Rahmen der Neuorientierung in der Lehrerbildung an der Universität Paderborn am Beispiel des Fachs Mathematik.

Lehrerweiterbildungen

  • Mathematik im Alltag der Kinder (FB-Nr. 15.1-2289), Berlin
  • Raum und Form (FB-Nr. 14.2-3125), Berlin
  • Zahlen und Operationen II (FB-Nr. 14.2-3123), Berlin
  • Sachrechnen: Größen und Messen (FB-Nr. 14.2-3124), Berlin
  • Stochastik in der Grundschule: Daten, Häufigkeit, Wahrscheinlichkeit (FB-Nr. 14.2-3122), Berlin

 

Paper/Poster

  • DZLM-Jahrestagung in Saabrücken (23.09.2017)
    Poster: „Digital unterstütze Lehr-Lern-Umgebungen im Mathematikunterricht der Primarstufe“ (Eilerts, Katja & Huhmann, Tobias)
  • Intern. Tagung CERME, Dublin /01.-05.02.2017) – „10th Congress of European Research in Mathematics Education“
    Paper: „Pro-KomMa – Efecctiveness of preschool teacher education in the field of mathematics“ (Julia Rasche & Katja Eilerts)
    Paper: „Importance ans possibility to integreate gender competence as a key qualification in mathematics teacher education“ (Katja Eilerts & Anina Mischau)
  • Intern. Tagung POEM, Karlsruhe (19.-20. Mai 2016) - A Mathematics Education Perspective on early Mathematics:
    Paper: „PRO-KOMMA – EFFECTIVENESS OF PRESCHOOL TEACHER EDUCATION IN THE FILED OF MATHEMATICS“ (Julia Rasche & Katja Eilerts)
  • Konferenz „Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften“ (04. - 06. Februar 2016) PH Weingarten
    Paper: „Modellieren im Mathematikunterricht gendersensibel gestalten“ (Anina Mischau und Katja Eilerts)
  • Intern. Tagung ICME-Tagung (24. - 31. Juli 2016) in Hamburg “13th International Congress of Mathematical Education”
    Paper: „Without Gender competenz math teachers no gender equity in math education at school“ (Anina Mischau & Katja Eilerts) – under revision
    Paper: „Field study on the development of arithmetik skills in first graders“ (Hans-Dieter Rinkens, Katja Eilerts & Andreas Seifert) – under revision
    Paper: „Analysis of individual and systematic determinants regarding arithmetik skills of first graders“ (Andreas Seifert, Katja Eilerts, Hans-Dieter Rinkens) – under revision
    Poster: „Pro-KomMa: Effectiveness of preschool teacher education in the field of mathematics“ (Lars Jenßen, Katja Eilerts , Michael Eid, Sigrid Blömeke, Corinna Schmude und Thomas Koinzer)
    Poster: „A qualitative Pilot Study On HOW Primary School Students’ Modelling Strategies Differ from THose of Secondary School Students“ (Katharina Skutella und Katja Eilerts)
    Poster: „Professional qualification of teacher tandems conceptually combined with lesson development“ (Elke Binner und Katja Eilerts)
    Poster: „Relations of affective, cognitive ans situationsspecific facets of professional competence“ (Simone Dunekacke, Katja Eilerts, Lars Jenßen)
  • ICME-Tagung (08. - 15. Juli 2012) in Südkorea “12th International Congress of Mathematical Education”
    Paper: Eilerts; Thema: Measuring Professional Competencies of Future Teachers in Mathematics – an Integrative Empirical Approach (Peer-review)