Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Inklusion - Bildung - Schule

Ehemalige Mitglieder

Dr. Julia Gasterstädt

Kontakt: gasterstaedt@em.uni-frankfurt.de

 

Dissertation

 Der Komplexität begegnen und Insklusion steuern. Eine   Situationsanalyse zur Umsetzung von Artikel 24 der UN-BRK in   Deutschland (2019)

 

 Gasterstädt, J.

 Wiesbaden: Springer VS.

 

 

 

Publikationen

Asbrand,B., Gasterstädt, J., Hackbarth, A. & Martens, M. (i.V.). Was bewegt Inklusion? Theoretische und empirische Analysen zu inklusivem Unterricht aus erziehungswissenschaftlicher und sonderpädagogischer Perspektive. In F. Kessel et al. (Hrsg.), Tagungsband DGfE-Kongress Essen 2018. Opladen: Budrich.

Budde, J., Gasterstädt, J., Heinrich, M., Lübeck, A., Urban, M., Weinbach, H. (i.E.). Kooperation und Schulbegleitung. In G. Ricken & S. Degenhardt, (Hrsg.), Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum – Inklusion als Querschnittaufgabe. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.

Gasterstädt, J., Hebert, E. & Wahl, J. (i.V.): Spannungsfelder inklusiv-medialer Bildung. In C. Filk & H. Schaumburg (Hrsg.), Inklusiv-mediale Bildung und Fortbildung – Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme

Gasterstädt, J. (i.VE). Möglichkeitsräume regionaler Kooperationen in Steuerungssituationen zur Entwicklung inklusiver Strukturen. In G. Ricken & S. Degenhardt (Hrsg.), Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum – Inklusion als Querschnittaufgabe. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.

Gasterstädt, J. (i.V.). Same same but different – Inklusion in zwei Bundesländern in Deutschland. In A. Köpfer, J.J.W. Powell & R. Zahnd (Hrsg.), Handbuch Inklusion International – globale, nationale und lokale Perspektiven auf Inklusive Bildung. Opladen: Budrich.

Gasterstädt, J. (2019). Der Komplexität begegnen und Inklusion steuern. Eine Situationsanalyse zur Umsetzung der UN-BRK in zwei Bundesländern. Wiesbaden: Springer VS.

Gasterstädt, J. (2019). Von der (Schul-)Leitung zur regionalen Steuerung? Zur veränderten Rolle der Leitung von sonderpädagogischen Förder- und Kompetenzzentren im Kontext der Entwicklung inklusiver Schulsysteme. In D. Graß, U. Schimank & H. Altrichter (Hrsg.), Governance und Arbeit im Wandel: Bildung und Pflege zwischen Staat und Markt. Wiesbaden: Springer VS.

Gasterstädt, J. & Urban, M. (2016). Einstellung zu Inklusion? Implikationen aus der Sicht qualitativer Forschung im Kontext der Entwicklung inklusiver Schulen. Empirische Sonderpädagogik, 1, 54-66.

Gasterstädt, J. (2016). Querschnittsthema oder Aufgabe neben anderen? Inklusion als Innovationsaufforderung in Bildungssystemen. In N. Berkemeyer, B. Hermstein & V. Manitius (Hrsg.), Institutioneller Wandel im Bildungsbereich – Reform ohne Kritik? Weinheim u.a.: Beltz Juventa.

Moser, V., Akhoondi, A., Bengel, A., Gasterstädt, J., Görtler, S., Nesyba, T., Piezunka, A., Schrumpf, F., Tegge, D., Wawzyniak , A. & Wiebigke, J. (2016). Graduiertenkolleg „Inklusion-Bildung-Schule: Analysen von Schulstrukturentwicklungen“ an der Humboldt-Universität zu Berlin. In A. Hinz, T. Kinne, R. Kruschel & S. Winter (Hrsg.), Von der Zukunft her denken. Inklusive Pädagogik im Diskurs (S. 140-152). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Vorträge

Gasterstädt, J. (2019). Kinder- v. Elternrecht. Wie Akteure der Bildungsadministration im Kontext der Entwicklung "inklusiver" Strukturen auf die Rechte von Kindern und Eltern Bezug nehmen. IFO Februrar 2019 an der HU-Berlin.

Gasterstädt, J. (2019). Steuerung als Aushandlung – Das Konzept des prozessualen Ordnens zur Rekonstruktion von Steuerung in Bildungssystemen.  Arbeitstagung "Schultheorie und Schulentwicklung – Theoretische Perspektiven auf Veränderungsprozesse von Schule" an der Goethe-Universität Frankfurt.

Gasterstädt, J. & Wahl, J. (2019). Grounded Theory und Situationsanalyse – Verfahren zur Rekonstruktion komplexer Situationen. Zweitägiger Workshop im Rahmen der Graduiertenausbildung an der PH Karlsruhe.

Gasterstädt, J. (2018). Mit der Situational Analyses den Fokus auf Komplexität richten. Posterpräsentation im Rahmen des DGfE-Workshop „Zur Lage der postgradualen Methodenausbildung in Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung" in Berlin.

Gasterstädt, J. & Urban, M. (2018). Schulbegleitungen im Kontext der Relation von Schule und Eltern. Vortrag auf der 53. Sektionstagung der DGfE Sektion Sonderpädagogik in Hamburg.

Gasterstädt, J. (2018). Möglichkeitsräume regionaler Kooperationen in Steuerungssituationen zur Entwicklung inklusiver Strukturen. Vortrag auf der 53. Sektionstagung der DGfE Sektion Sonderpädagogik in Hamburg.

Gasterstädt, J. (2018). Children's vs. Parental Rights. How Rights are Used as Legitimization in Policy Making Regarding Inclusive Education. Vortrag auf der ECER im September 2018.

Gasterstädt, J. Situationsanalyse - Verfahren zur Rekonstruktion komplexer Situationen. Eintägiger Methodenworkshop an der FH Holzminden.

Gasterstädt, J., Hebert, E. & Wahl, J. (2018). Situationsanalyse und Grounded Theory – Verfahren zur Rekonstruktion komplexer Situationen. Zweitätiger Workshop im Rahmen der Methodenwoche 2018 für BA und MA Studierende verschiedener Fachrichtungen.

Gasterstädt, J. & Urban, M. (2017). Between Reflection and Intervention: The Relevance of Organizational Structures for the Social Construction of EBD in Inclusive Schools. Vortrag im Rahmen der ECER in Kopenhagen.

Gasterstädt, J. (2017). Den Fokus auf Komplexität - Eine Situationsanalyse zur Entwicklung inklusiver Strukturen in Bildungssystemen. Postervorstellung im Rahmen des 13. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung, 21.-22. Juli 2017 an der FU Berlin.

Gasterstädt, J. (2017). Der Komplexität begegnen - Inklusion steuern? Eine vergleichende Analyse der Umsetzung des Artikels 24 der UN-BRK in zwei Bundesländern in Deutschland. Vortrag und Postervorstellung im Rahmen der Konferenz „Inklusion als Motor des Wandels?" an der HU-Berlin.

Gasterstädt, J. (2017). „Und das einzige Problem ist...“ – Rekonstruktion unterstützender und hemmender Faktoren bei der Umsetzung von Inklusion im Kontext spezifischer Governance-Regime. Vortrag im Rahmen der 31. InklusionsforscherInnentagung an der PH OÖ Linz.

Bengel, A., Hackbarth, A. & Gasterstädt, J. (2016). Steuerbarkeit von Inklusion? Symposium und Vortrag im Rahmen der 51. Sektionstagung der DGfE Sektion Sonderpädagogik in Paderborn.

Bengel, A. & Gasterstädt, J. (2016). Der Leistungsbegriff im Kontext der Entwicklung inklusive Schulstrukturen. Eine Mehrebenenanalyse am Beispiel des Bundeslandes Hessen. Beitrag im Rahmen der 30. InklusionsforscherInnentagung an der Universität Bielefeld.

Gasterstädt, J. (2015). SonderpädagogInnen in sich inklusive entwickelnden Schulsystemen? Vergleichende Analyse der Umsetzung der UN-BRK. Beitrag im Rahmen Tagung „Governance, Profession und Arbeit in Bildung, Pflege und Kreativwirtschaft“ an der Johannes-Kepler-Universität Linz.

Gasterstädt, J. (2015). 'state parties shall ensure an inclusive education systems‘ (UN-BRK, Art. 24 Abs. 1). Zur Rekontextualisierung dieser Aufforderung in zwei Bundesländern in Deutschland. Beitrag im Rahmen der 50. Arbeitstagung der DGfE Sektion Sonderpädagogik an der FHNW in Basel.

Gasterstädt, J. & Urban, M. (2015). Organisations- und Handlungsformen für eine inklusive Förderung der sozial-emotionalen Entwicklung. Erste Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt „Sozial-emotionale Entwicklung und schulische Erziehungshilfe. Ausdifferenzierung von Handlungsformen und reflexiven Strukturen in inklusive Schulen. Beitrag im Rahmen der 50. Arbeitstagung der DGfE Sektion Sonderpädagogik an der FHNW in Basel.

Gasterstädt, J. (2014). Zur Entwicklung inklusiver Schulsysteme: Ergebnisse einer vergleichenden Analyse zweier Bundesländer/Bildungsregionen. Beitrag auf der Herbsttagung der Kommission Bildungsplanung, Bildungsorganisation und Bildungsrecht (KBBB) an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.