Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Inklusion - Bildung - Schule

Ehemalige Mitglieder

Dana Tegge

Dana Tegge

Magistra Artium in Soziologie/ Erziehungswissenschaften

Kontakt: dana.tegge(at)hu-berlin.de

English Version

 

Thema

Möglichkeiten und Grenzen der Indikatorenentwicklung von Inklusion in Schulen. Empirische Analysen auf kommunaler und Einzelschulebene am Beispiel des Kreises Paderborn

Abstract

Die Umsetzung des Inklusionsgedankens konfrontiert das gesamte Bildungssystem mit neuen Herausforderungen. Entsprechend der Zuständigkeiten sind dafür neben dem Land auch Kreise und Schulträger in der Pflicht, die Entwicklung mitzugestalten. Untersucht werden soll exemplarisch am Beispiel des Kreises Paderborn, wie die Entwicklung des Gemeinsamen Lernens im Bereich Schule indikatorengestützt dargestellt werden kann, und welche Schlussfolgerungen sich aus systemischer Perspektive für inklusive Schulorganisation und -planung ergeben. Mit einer differenzierten Betrachtung des Kreises sowie der kreisangehörigen Gemeinden soll die Entwicklung des Gemeinsamen Lernens im Zeitraum 2007-2014 in den Blick genommen und spezifische Problemlagen ebenso wie unterschiedliche Standortbedingungen herausgearbeitet werden. Mit der Bereitstellung von Indikatoren für die Praxis, erhalten sowohl Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung, als auch Akteure in den Bildungseinrichtungen Ansatzpunkte zur organisationalen und systemischen Weiterentwicklung von Inklusion im Schulbereich.

Publikationen

Tegge, D. (2019, im Druck). Zweiter Inklusionsbericht des Kreises Paderborn. Vertiefende thematische Analysen zum Stand der Inklusion in der frühen Bildung und den Schulen des Kreis.

Brauckmann, S., Lassnigg, L., Altrichter, H., Juranek, M. & Tegge, D. (2019). Zur Einführung von Schulclustern im österreichischen Bildungssystem – theoretische und praktische Implikationen. In S. Breit, F. Eder, K. Krainer, C. Schreiner, A. Seel & C. Spiel (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018, Band 2: Fokussierte Analysen und Zukunftsperspektiven für das Bildungswesen (S. 363–402). Graz: Leykam. http://doi.org/10.17888/nbb2018-2-9

Tegge, D. (2019). Indikatorengestützte Steuerung inklusiver Bildung am Beispiel des Kreises Paderborn. In A. Sasse, B. Kracke, S. Czempiel, Stefanie & S. Sommer (Hrsg.), Schulische Inklusion in der Kommune. Transformation im Netzwerk (S. 165-184). Wiesbaden: Waxmann. 

Brüggemann, C & Tegge, D. (2018). Strukturen des datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements in Deutschland. Workingpaper im Rahmen der Wissenschaftlichen Begleitung der Förderrichtlinie „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte im Rahmen der Transfer-initiative Kommunales Bildungsmanagement“. Programmstelle Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement beim Deutschen Zentrum für Luft-­ und Raumfahrt: Bonn. (verfügbar unter: https://www.transferinitiative.de/media/content/DLR_Strukturen.pdf)

Egger, M. & Tegge, D (2017). Inklusion und Steuerung im Bildungswesen. In V. Moser & M.  Egger (Hrsg.), Inklusion und Schulentwicklung: Konzepte, Instrumente, Befunde (S. 56-80). Kohlhammer: Stuttgart.

Brüggemann, C. & Tegge, D. (2016). Kennziffern in der Kritik: Anmerkungen zur indikatorengestützten Darstellung von Inklusion in der internationalen Bildungsberichterstattung. Zeitschrift für Inklusion, 1, 1–15.

Egger, M. & Tegge, D. (2016). Kommunale Bildungsberichterstattung – partizipativ, transparent, problemorientiert. In S. G. Huber (Hrsg.), Grundkurs Schulmanagement XIII. Bildungslandschaften gestalten - Impulse für schulische Führungskräfte (S. 28-55). Köln: Wolters Kluwer.

Görtler, S.-C.; Piezunka, A. & Tegge, D. (2016). Inklusion-Bildung-Schule: Analysen von Schulstrukturentwicklungen. Indikatoren für Inklusion. Tagungsband zur 29. Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher*innen im deutschsprachigen Raum.

Kann, C. & Tegge, D. (2015). Analyse kommunaler Bildungsberichte. Verständnis und Umgang mit Indikatoren in den Bildungsberichten. In H. Döbert & H. Weishaupt (Hrsg.), Bildungsmonitoring, Bildungsmanagement und Bildungssteuerung in Kommunen (S. 232-236). Münster: Waxmann.

Moser, V.; Akhoondi, A.; Bengel, A.; Gasterstädt, J.; Görtler, S.-C.; Nesyba, T.; Piezunka, A.; Schrumpf, F.; Tegge, D.; Wawzyniak, A. & Wiebigke, J. (2016). Graduiertenkolleg „Inklusion-Bildung-Schule: Analysen von Schulstrukturentwicklungen“ an der Humboldt-Universität zu Berlin. In A. Hinz, T. Kinne, R. Kruschel & S. Winter (Hrsg.), Von der Zukunft her denken. Inklusive Pädagogik im Diskurs (S. 140-152). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Tegge, D. (2016). Analysen zum Stand der Sonderpädagogischen Förderung und des Gemeinsamen Lernens in den Schulen des Kreises Paderborn. 1. Inklusionsbericht für den Kreis Paderborn.

Tegge, D. (2015). Schlüsselfunktion ohne Schlüsselkompetenz?, Handlungserfordernisse zur Ausbildung und Professionalisierung von frühpädagogischen Fachkräften für inklusive Bildung. In C. Haude & S. Volk (vsl. 2014), Diversity Education in der Ausbildung frühpädagogischer Fachkräfte (S. 72-89). Weinheim & Basel: Belz.

Tegge, D. (2015). Steuerung von Bildung. In H. Döbert & H. Weishaupt (Hrsg.), Bildungsmonitoring, Bildungsmanagement und Bildungssteuerung in Kommunen – Ein Handbuch (S. 23-46). Münster: Waxmann.

Tegge, D. (2015). Bildungssteuerung in der Kommune. Gestaltungsmöglichkeiten und Steuerungsinstrumente. In H. Döbert & H. Weishaupt (Hrsg.), Bildungsmonitoring, Bildungsmanagement und Bildungssteuerung in Kommunen – Ein Handbuch (S. 83-100). Münster: Waxmann.

Tegge, D. (2015). Analyse kommunaler Bildungsberichte. Auswahl der Indikatoren in den Bildungsberichten. In H. Döbert & H. Weishaupt (Hrsg.), Bildungsmonitoring, Bildungsmanagement und Bildungssteuerung in Kommunen – Ein Handbuch (S. 237-245). Münster: Waxmann.

Tegge, D. (2015). Bildungssteuerung in der Kommune. Gestaltungsmöglichkeiten und Steuerungsinstrumente. SchulVerwaltung, 20. Jg., 2/2015, 44-48.

Tegge, D. (2015). Bildungssteuerung in der Kommune. Gestaltungsmöglichkeiten und Steuerungsinstrumente. SchulVerwaltung Nordrhein-Westfalen, 26. Jg. (6).

Egger, M. & Tegge, D. (2014). Kommunale Bildungsberichterstattung – partizipativ, transparent, problemorientiert. In S. G. Huber (Hrsg.), Kooperative Bildungslandschaften: Netzwerke(n) im und mit System (1. Auflage, Praxishilfen Schule, S. 78-105). Köln: Carl Link.

Siepke, T., Tegge, D. & Egger, M. (2014). Spezifika kommunaler Bildungssteuerung und wichtige kommunale Steuerungsinstrumente. In K. Drossel, R. Strietholt & W. Bos (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen (S. 155-177). Münster: Waxmann.

Tegge, D. & Wagner, S. (2014). Kommunales Bildungsmonitoring im ländlichen Raum. Eine exemplarische Betrachtung kommunaler Bildungsberichte als Produkt des kommunalen Bildungsmonitorings. DGBV-Dossier: Bildung auf dem Lande, 37-66.

Vorträge

Tegge, Dana & Brauckmann, Stefan (2019): What does it take to put high quality inclusion into work from a school leader´s perspective? Evidence from a small scale study in North-Rhine-Westphalia. Beitrag im Rahmen der Roundtable-Session: The Good, the Bad, and the Ugly. School Leadership in Schools under Challenging Circumstances unter Leitung von Brauckmann, S.; Pashiardis, P. & Feldhoff, T. im Rahmen der American Educational Research Association (AERA), April 2019 in Toronto (Kanada).

Tegge, Dana (2018): Datenbasierte Steuerung von Inklusion in der Kommune. Der Inklusionsbericht als Impulsgeber zur Weiterentwicklung des kommunalen Schulsystems, Beitrag im Rahmen der 53. Arbeitstagung der Sektion Sonderpädagogik in der DGfE, September 2018 in Hamburg.

Tegge, D. (2017): Developing Indicators for an Inclusive School System. Beitrag im Rahmen der European Conference on Educational Research (ECER), August 2017 in Kopenhagen.

Tegge, D. (2017): Inklusion als schulischer Transformationsprozess. Beitrag im Rahmen der internationalen Konferenz und Abschlusstagung des Graduiertenkollegs „Inklusion – Bildung – Schule: Analysen von Schulstrukturentwicklungen“, Juni 2017 an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Tegge, D. (2016). Kommunen im Spannungsfeld inklusiver Schulentwicklung. Eine indikatorengestützte Darstellung der Entwicklung des Gemeinsamen Lernens am Beispiel des Kreises Paderborn, Beitrag im Rahmen des 25. Kongresses der DGfE, März 2016 in Kassel.

Tegge, D. (2016). Die Rolle von Indikatoren für Inklusion im Kontext kommunaler Schulentwicklung. Möglichkeiten und Grenzen der indikatorengestützten Darstellung des Gemeinsamen Lernens, Beitrag im Rahmen der 30. Arbeitstagung der Integrations-/Inklusionsforscherinnen und –forscher, Februar 2016 in Bielefeld.

Tegge, D. (2015). Möglichkeiten und Grenzen der Indikatorenentwicklung von Inklusion in Schulen. Empirische Analysen auf kommunaler und einzelschulischer Ebene am Beispiel des Kreises Paderborn, Beitrag im Rahmen der 50. Arbeitstagung der DGfE Sektion 6, September 2015 in Basel.

Tegge, D. (2014). Inklusion im Schulsystem - Möglichkeiten und Grenzen der Indikatorenentwicklung, Posterbeitrag im Rahmen der BMBF-Autumn-School „Umsetzung von Inklusion im Bildungssystem“, September 2014 an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Egger, M., Siepke, T. & Tegge, D. (2013). Der kommunale Bildungsbericht als Realisierungsform eines kommunalen Bildungsmonitorings, Beitrag im Rahmen der Tagung „Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen“ der Sektion Empirische Bildungsforschung der DGfE (AEPF/KBBB), September 2013 in Dortmund.