Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Helen Nicolai

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Mathematik in der Primarstufe

Deutsches Zentrum für Lehrerbildung Mathematik

gefördert durch die Deutsche Telekom Stiftung

Ein Konsortium unter Leitung der Humboldt-Universität hat 2011 den Zuschlag für das Deutsche von der Telekom mit 5 Millionen Euro geförderte Zentrum für Lehrerbildung Mathematik erhalten, dessen zentrale Aufgabe die Qualifizierung von mathematikunterrichtenden Lehrkräften aller Schulstufen ist.

In der ersten Förderphase wurden Qualifizierungs- und Unterstützungsangebote für Multiplikatoren; Fortbildungsangebote für fachfremd unterrichtende Lehrer und Fortbildungsangebote für alle Lehrer konzipiert und durchgeführt. In der zweiten Förderphase liegt der Schwerpunkt nunmehr auf der Aus- und Fortbildung von Multiplikatoren.

Der Leiter des DZLM ist Prof. Dr. Jürg Kramer vom Institut für Mathematik der HU.

Die Abteilung 1 (Elementarbildung und Primarstufe) wird gemeinsam von Prof. Dr. Ch. Selter (TU Dortmund) und Prof. Dr. Katja Eilerts (HU Berlin) geleitet.

Am Standort Berlin wurden bislang inhaltlich orientierte Kurse zur Lehrerfortbildung entwickelt. Im Zuge dessen entwickelte Elke Binner Kurse zu den Themen „Stochastik“ und „Größen und Messen“. Darüber hinaus konzipierten Georg Lilitakis und Prof. Dr. Katja Eilerts eine Fortbildung zum Thema "Modellieren". Durchgeführt wurden diese Fortbildungen mit Lehrkräften der Primarstufe in Berlin.

Beteiligte MitarbeiterInnen

Prof. Dr. Katja Eilerts

Elke Binner

Pia Schipper

Theresa Thielemann

Assozierte MitarbeiterInnen

Dr. Kerstin Arndt

Dr. Ana Donevska-Todorova

Lennart Goecke

Denise van der Velden

Weitere Informationen

Auf der Projekthomepage: www.DZLM.de