Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Inklusion - Bildung - Schule

Aktuelles aus dem Graduiertenkolleg „Inklusion - Bildung - Schule"

Dr. Anne Piezunka erhält Förderpreis für ihre Dissertation

Anne Piezunka hat für ihre Dissertationsschrift mit dem Titel "Ist eine gute Schule eine inklusive Schule?“ den Förderpreis für Abschlussarbeiten 2020 der Universität Hildesheim erhalten. Mit dem Preis werden herausragende wissenschaftliche Leistungen von besonderer gesellschaftlicher Relevanz gewürdigt. Die Dissertation zeichne sich durch Kreativität und Expertise aus und sei ein wichtiger Beitrag zum Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis, so die Begründung der Universität. Anne Piezunka war von 2015 bis 2019 Mitglied im Graduiertenkolleg Inklusion – Bildung – Schule.

08. Juli 2020

Werkstattgespräch: Potenziale und Herausforderungen partizipativer Forschung mit Prof. Dr. Hella von Unger am 03.07.2020 von 11.15 bis 12.45 via Videokonferenz 

Informationen zu Abblauf und Anmeldung.

19. Mai 2020

Werkstattgespräch: Praxeologische Wissenssoziologie und dokumentarische Methode mit Prof. Dr. Tanja Strum am 21.07.2020 von 10.30 bis 16.15 via Videokonferenz - ausgebucht

Informationen zu Ablauf und Anmeldung.

19. Mai 2020

Call for Papers: "Inklusion und Teilhabe: vergleichende und internationale Perspektiven" - Jahrestagung des Graduiertenkollegs vom 24. bis 26. März 2021 (neues Datum!)

Informationen zu Ablauf und Anmeldung.

16. März 2020

Dana Tegge veröffentlicht ihre Dissertationsschrift

Die Dissertation von Dr. Dana Tegge "Inklusion als schulischer Transformationsprozess - Möglichkeiten und Grenzen der indikatorengestützten Darstellung des Gemeinsamen Lernens auf kommunaler und Einzelschulebene" ist soeben beim Klinkhardt Verlag erschienen.

28. April 2020

Anne Piezunka veröffentlicht ihre Dissertationsschrift

Die Dissertation von Dr. Anne Piezunka "Ist eine gute Schule eine inklusive Schule? Entwicklung von Messinstrumenten durch Schulinspektionen" ist soeben beim Klinkhardt Verlag erschienen.

30. März 2020

Julia Gasterstädt veröffentlicht ihre Dissertationsschrift

Die Dissertation von Dr. Julia Gasterstädt "Der Komplexität begegnen und Inklusion steuern. Eine Situationsanalyse zur Umsetzung von Artikel 24 der UN-BRK in Deutschland" ist soeben bei Springer VS erschienen.

07. Oktober 2019

Anne Piezunka erhält Wissenschaftspreis für ihre Dissertation

Anne Piezunka hat für ihre Dissertationsschrift mit dem Titel "Ist eine gute Schule eine inklusive Schule?" den Wissenschaftspreis der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) erhalten. Sie teilt sich den Preis mit Raphael Koßmann (Universität Hildesheim). Mit dem Preis werden wissenschaftliche Arbeiten von hervorragender wissenschaftlicher Qualität prämiert, die aus Sicht der Jury einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Fachgebietes leisten.

30. September 2019

Wir gratulieren Angelika Bengel zur erfolgreichen Disputation!

Angelika Bengel hat am 5. Juli 2019 erfolgreich ihre Doktorarbeit mit dem Titel „Organisationsentwicklung. Eine Analyse von Bedingungen für einen Schulentwicklungsprozess Richtung Schule für Alle." abgeschlossen. Begutachtet wurde die Arbeit von Prof. Dr. Vera Moser (Humboldt-Universität zu Berlin) und Prof. Dr. Dieter Katzenbach (Goethe-Universität Frankfurt am Main).

Angelika Bengel war von 2015 bis 2018 Promotionsstipendiatin der Hans Böckler Stiftung im Graduiertenkolleg "Inklusion - Bildung - Schule".

Das Graduiertenkolleg gratuliert ihr ganz herzlich!

12. Juli 2019

Wir gratulieren Dana Tegge zur erfolgreichen Disputation!

Dana Tegge hat am 25. Juni 2019 erfolgreich ihre Doktorarbeit mit dem Titel "Inklusion als schulischer Transformationsprozess - Möglichkeiten und Grenzen der indikatorengestützten Darstellung des Gemeinsamen Lernens auf kommunaler und Einzelschulebene" abgeschlossen. Begutachtet wurde die Arbeit von Prof. Dr. Ada Sasse (Humboldt-Universität zu Berlin) und Prof. Dr. em. Horst Weishaupt (DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation).

Dana Tegge war von 2015 bis 2019 Promotionsstipendiatin der Hans Böckler Stiftung im Graduiertenkolleg "Inklusion - Bildung - Schule".

Das Graduiertenkolleg gratuliert ihr ganz herzlich!

02. Juli 2019

Wir gratulieren Anne Piezunka zur erfolgreichen Disputation!

Anne Piezunka hat am 9. Mai 2019 an der Stiftung Universität Hildesheim ihre Dissertation mit dem Titel "Ist eine gute Schule eine inklusive Schule? Entwicklung von Messinstrumenten durch die Schulinspektionen" verteidigt. Die Arbeit wurde mit Summa Cum Laude bewertet. Gutachterinnen waren Prof. Dr. Vera Moser (Humboldt-Universität zu Berlin) und Prof. Dr. Melanie Fabel-Lamla (Stiftung Universität Hildesheim).

Anne Piezunka war von 2015 bis 2019 Mitglied in dem von der Hans Böckler Stiftung geförderten Graduiertenkolleg "Inklusion - Bildung - Schule".

Das Graduiertenkolleg gratuliert ihr ganz herzlich!

16. Mai 2019

Wir begrüßen vier neue Mitglieder!

Die professorale Leitung sowie die Mitglieder des Promotionskollegs freuen sich, drei neue Promotionsstipendiat*innen und ein neues assoziiertes Mitglied im Kolleg begrüßen zu dürfen. Im Zuge der zweiten Förderphase werden die Doktorand*innen Swantje Peter, Katharina Zauner und Matthias Olk in das Kolleg aufgenommen. Zudem wird Philine Zölls-Kaser als assoziiertes Mitglied Teil des Kollegs.

01. Februar 2019