Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Allgemeine Erziehungswissenschaft

Promotion

 

Ästhetische Erfahrung und Bildung. Eine phänomenologische und bildungstheoretische Neubetrachtung

 

In diesem Dissertationsprojekt steht das Verhältnis von ästhetischer Erfahrung und Bildung im Mittelpunkt. Es wird danach gefragt, inwiefern ästhetische Erfahrungen sich als bildende Erfahrungen bestimmen lassen. Ausgehend von einer phänomenologisch orientierten Beschreibung konkreter Erfahrungen wird die Eigenlogik des Ästhetischen untersucht. In kritischer Auseinandersetzung mit der Tradition der philosophischen Ästhetik und der ästhetischen Bildung (Schiller) sollen zudem Perspektiven auf eine Bildung eröffnet werden, die primär im Bereich des Praktischen zustande kommt und die pädagogisch produktiv gemacht werden kann.