Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  audience-menu

Humboldt-Universität zu Berlin - Faculty of Humanities and Social Science - Department of General Education/Philosophy of Education

PhD Project

 

Die Eigenlogik moderner Erziehung im Bereich frühkindlicher Pädagogik.
Zwei Fallstudien im chinesischen und deutschen Kontext

 

Meine Dissertation bezieht sich auf die Eigenlogik der modernen Erziehung im Bereich frühkindlicher Pädagogik. Diese Forschung zielt darauf, anhand der deutschen Allgemeinpädagogik die Eigenlogik der modernen frühkindlichen Erziehung zu bestimmen und sie dann durch zwei Fallstudien in Deutschland und China zu überprüfen.

Zuerst fasse ich die Eigenlogik der modernen Erziehung aus drei Hinsichten zusammen, nämlich dem modernen Generationsverhältnis, den modernen Handlungsformen und den neuen erziehungstheoretischen, bildungstheoretischen und institutionstheoretischen Fragestellungen.

Dann betrachte ich aufgrund dieser Hinsichten die Theorien und Diskurse über moderne frühkindliche Erziehung und denke darüber nach, wie die Eigenlogik der modernen Erziehung die moderne frühkindliche Erziehung einleiten kann, und wie die Eigenlogik der modernen Erziehung in die Eigenlogik der modernen frühkindlichen Erziehung transformiert werden kann.

Anschließend vergleiche ich die historischen Entwicklungen der frühkindlichen Erziehung in China und Deutschland, um die Eigenlogik in der Praxis zu überprüfen, nachdem die Eigenlogik der modernen frühkindlichen Erziehung bestimmt worden ist.

Um weiter herauszufinden, wie die Eigenlogik der modernen frühkindlichen Erziehung nun verstanden und in die Tat umgesetzt wird, plane ich, jeweils in Berlin und Shanghai Videographien an Kindergärten durchzuführen.

Schließlich werden die Ergebnisse der vergleichenden Analyse der historischen Entwicklungen und der Videographien dazu benutzt, zu überprüfen, ob und wie die herausgesuchte Eigenlogik der modernen frühkindlichen Erziehung auf die aktuellen Ansprüche und die kulturellen Differenzen abzustimmen ist.