Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Abteilung Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Weiterbildungsentwicklung im Modus von Angleichungshandeln (WEMA)

Modell neuer vernetzter Programmgestaltung in einer Region

 

Förderlaufzeit

Phase I vom 01.11.2006 – 28.02.2007          Phase IIa vom 01.03.2007 – 31.07.2007       Phase IIb vom 01.08.2007 – 31.03. 2008

Förderinstitution

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und der LASA GmbH aus Mitteln des Europäischen Sozialfond

Projektleitung

Prof. Dr. Wiltrud Gieseke

Projektmitarbeit

Inga Börjesson, Ulrike Zimmermann

Abschlussbericht

pdf

 

Das Projektvorhaben zielt darauf ab, Teilkonzepte in Form von Modulen in der Allgemeinen Weiterbildung und Gesundheitsbildung vorzulegen, die erprobt und evaluiert werden. Darüber hinaus ist der Wissensgenerierungsprozess für die Modulentwicklung zu dokumentieren, da die Komplexität des geforderten Wissens auf den systematischen, theoretischen und erfahrungsbezogenen Ebenen erfasst werden muss. Ziel des Vorhabens ist, dieses Teilvorhaben in ein entsprechend größeres Projektvorhaben einfließen zu lassen