Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Abteilung Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Rückblick

 

Veranstaltungen

 
   
Lange Nacht der Wissenschaften

Samstag, 15.06.2019

100 Jahre Volkshochschulen in Berlin im Spiegel ihrer Bildungsprogramme

Viele Berliner Volkshochschulen blicken aktuell auf ihre 100-jährige Geschichte zurück. Ihre Programme geben Einblicke, wie eng die Bildungsarbeit in den Volkshochschulen mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen verknüpft ist. Neben Ergebnissen aus studentischen Forschungsprojekten, die in Kooperation mit der Volkshochschule Spandau entstanden sind, wird das Weiterbildungsprogrammarchiv Berlin/Brandenburg vorgestellt. Hier werden Programme von über 1.000 Trägern und Einrichtungen der Erwachsenen- und Weiterbildung systematisch gesammelt und für Forschungszwecke zur Verfügung gestellt. Ausstellung, Infostand: von 17.00 bis 21.00 Uhr, Dorotheenstr. 24, 1.205

Weitere Informationen: Homepage Lange Nacht der Wissenschaften.

"Alumni berichten"

Dienstag, 04.06.2019

16.30-17.30 Uhr (s.t.)

Veranstaltungsreihe "Alumni berichten - Erwachsenenbildungspraxis und Universität im Dialog"

Die Veranstaltungsreihe gibt die Möglichkeit, sich mit den anwesenden MA Absolvent_innen (Erwachsenenbildung und Erziehungswisschenschaften) auszutauschen, die Spannbreite des Tätigkeitsfeldes der Erwachsenenbildung/Weiterbildung kennenzulernen und Verbindungen zwischen Studium und Tätigkeitsfeld herzustellen. Alle Interessierten sind eingeladen. Weitere Informationen:Flyer Alumni berichten.

"Alumni berichten"

Dienstag, 14.05.2019

16.30-17.30 Uhr (s.t.)

Veranstaltungsreihe "Alumni berichten - Erwachsenenbildungspraxis und Universität im Dialog"

Die Veranstaltungsreihe gibt die Möglichkeit, sich mit den anwesenden MA Absolvent_innen (Erwachsenenbildung und Erziehungswisschenschaften) auszutauschen, die Spannbreite des Tätigkeitsfeldes der Erwachsenenbildung/Weiterbildung kennenzulernen und Verbindungen zwischen Studium und Tätigkeitsfeld herzustellen. Alle Interessierten sind eingeladen. Weitere Informationen:Flyer Alumni berichten.

Einführung in den Studiengang Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen

11.10.2018

14:00-16:00 Uhr

Dorotheenstr. 24

Raum 1.204

 

 

Die fakultative Einführungsveranstaltung gibt einen Überblick über den Masterstudiengang Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen und über das Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Studien- und Prüfungsordnung des Studiengangs wird besprochen, grundlegende Fragen werden beantwortet. Zielgruppe sind daher Studierende, die das Studium zum Wintersemester 2018/2019 im ersten Fachsemester aufnehmen. (AGNES Link)

Zivilgesellschaften und politische
Bildung auf dem Balkan

16.06.2018

10:30-11.30 Uhr

Dorotheenstr. 24            

Raum 1.205

 

 

Der interaktive Vortrag von Silvena Garelova befasst sich mit dem Beitrag der politischen Jugend- und Erwachsenenbildungsarbeit zur Stärkung der Zivilgesellschaft in jüngeren Demokratien wie z.B. in Bulgarien und in anderen Balkanländern. Bedarfe, Themen, Akteure und Entwicklungen im Bereich der non-formalen Bildungsarbeit mit Erwachsenen werden diskutiert am Beispiel des von Silvena Garelova 2009 mitgegründeten internationalen Programms für politische Bildung auf dem Balkan „Balkans, let’s get up!“ – eine Bildungsinitiative, die seit der Entstehung mitunter von deutschen politischen Stiftungen gefördert wird. Die Veranstaltung wird von der Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung und der Berliner Akademie für weiterbildende Studien e.V. organisiert.

"Alumni berichten"

jeweils donnerstags

17.05.2018

07.06.2018

05.07.2018

17.00-18.00 Uhr (s.t.)

Veranstaltungsreihe "Alumni berichten - Erwachsenenbildungspraxis und Universität im Dialog"

Die Veranstaltungsreihe gibt die Möglichkeit, sich mit den anwesenden MA Absolvent_innen (Erwachsenenbildung und Erziehungswisschenschaften) auszutauschen, die Spannbreite des Tätigkeitsfeldes der Erwachsenenbildung/Weiterbildung kennenzulernen und Verbindungen zwischen Studium und Tätigkeitsfeld herzustellen. Alle Interessierten sind eingeladen. Weitere Informationen:Flyer Alumni berichten.

9. Juni 2018

Lange Nacht der Wissenschaften

"Mythen zum Lernen Erwachsener auf dem wissenschaftlichen Prüfstand"

- interaktive Ausstellung, Diskussionen, Präsentation

Weitere Informationen: Homepage Lange Nacht der Wissenschaften.

Erwachsenenbildung als Teil der Berliner Bildungslandschaft
Tagung
12. März 2018

13.00 - 18.00 Uhr

Eine Anmeldung für die Tagung ist bis zum 5. März möglich unter: https://biwak-ev.de/Erwachsenenbildung.html. Weitere Informationen zu den Inhalten der Tagung entnehmen Sie dem Flyer.

Q-Tutorien im Wintersemester 2017/2018

Im Wintersemester 2017/2018 werden vom bolonga.lab zwei im Bewerbungsprozess ausgewählte Q-Tutorien von Studentinnen des Masterstudiengangs Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen gefördert. Q-Tutorien können im Rahmen des Überfachlichen Wahlpflichtbereichs (ÜWP) besucht werden und sind für alle inhaltlich Interessierten offen.

Im Q-Tutorium von Agnes Senger werden die Teilnehmenden unter der Überschrift "Hochschullehre anders denken" die methodisch-didaktische Beteiligung von Erfahrungsexpert_innen in der Hochschullehre diskutieren; im Q-Tutorium von Claire Chaulet sind die Teilnehmenden "Subkulturellem Wissen auf der Spur".

7./8. September 2017

Summer School des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung

Die Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung konzipiert und begleitet die diesjährige Summer School zum Thema "Bildung entlang des Lebenslaufs: Forschung zu pädagogischer Angebotsplanung und Bildungsbeteiligung".
Alle Interessierten sind herzlichen eingeladen.

28. August - 3. September 2017

Berliner Sommer-Uni

 

 

Die Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung hat gemeinsam mit der Berliner Akademie für weiterbildende Studien e.V. die 32. Berliner Sommer-Uni ausgerichtet, die an der Humboldt-Universität zu Berlin stattgefunden hat. Das Thema der diesjährigen Sommer-Uni war "Material-Wissen-Kultur. Zur Diskussion um das Humboldt-Forum".

Eine Woche lang beschäftigten sich die rund 200 Teilnehmenden in der Form von Vorträgen, Lesungen, Führungen und Exkursionen mit Fragen rund um das geplante Humboldt-Forum - vom freien Zugang zu Wissen und Urheberrecht bis hin zu aktuellen Herausforderungen der Provenienzforschung in Bezug auf universitäre Sammlungen.

18. Juli 2017

ab 19 Uhr

Abschlussveranstaltungen der Q-Tutorien u.a. aus der Abteilung Erwachsenenbildung Weiterbildung

 

Die für das Sommersemester 2017 vom bolonga.lab geförderten Q-Tutorien von Studentinnen des Masterstudiengangs Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen beenden das Semester mit einer Abschlussveranstaltung, auf der die studentischen Forschungsprojekte vorgestellt, befragt und diskutiert werden können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, nähere Informationen finden Sie hier.
04. Juli 2017/ 17.00-18.00 Uhr (s.t.)

"Alumni berichten"

Veranstaltungsreihe "Alumni berichten - Erwachsenenbildungspraxis und Universität im Dialog"

Die Veranstaltungsreihe gibt die Möglichkeit, sich mit den anwesenden MA Absolvent_innen (Erwachsenenbildung und Erziehungswisschenschaften) auszutauschen, die Spannbreite des Tätigkeitsfeldes der Erwachsenenbildung/Weiterbildung kennenzulernen und Verbindungen zwischen Studium und Tätigkeitsfeld herzustellen. Alle Interessierten sind eingeladen. Weitere Informationen finden Sie hier.

06. Juni 2017/ 17.00-18.00 Uhr (s.t.)

"Alumni berichten"

Veranstaltungsreihe "Alumni berichten - Erwachsenenbildungspraxis und Universität im Dialog"

Die Veranstaltungsreihe gibt die Möglichkeit, sich mit den anwesenden MA Absolvent_innen (Erwachsenenbildung und Erziehungswisschenschaften) auszutauschen, die Spannbreite des Tätigkeitsfeldes der Erwachsenenbildung/Weiterbildung kennenzulernen und Verbindungen zwischen Studium und Tätigkeitsfeld herzustellen. Alle Interessierten sind eingeladen. Weitere Informationen finden Sie hier.

09. Mai 2017/ 17.00-18.00 Uhr (s.t.)

"Alumni berichten"

Veranstaltungsreihe "Alumni berichten - Erwachsenenbildungspraxis und Universität im Dialog"

Die Veranstaltungsreihe gibt die Möglichkeit, sich mit den anwesenden MA Absolvent_innen (Erwachsenenbildung und Erziehungswisschenschaften) auszutauschen, die Spannbreite des Tätigkeitsfeldes der Erwachsenenbildung/Weiterbildung kennenzulernen und Verbindungen zwischen Studium und Tätigkeitsfeld herzustellen. Alle Interessierten sind eingeladen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gastvortrag von Prof. Dr. Rudolf Tippelt

16.01.2017 um 10.00 Uhr

Interessierte sind herzlich eingeladen, am Gastvortrag von Prof. Dr. Rudolf Tippelt zum Thema "Kompetenzmessung in der Erwachsenenbildung unter besonderer Berücksichtigung von PIAAC und CiLL" teilzunehmen. Der Gastvortrag wird am 16.01.2017 um 10.00 Uhr c.t. im Weierstraß-Saal (Unter den Linden 6, Raum 3035/38) der Humboldt-Universität zu Berlin gehalten.

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Aiga von Hippel

25.01.2017 um 17.00 Uhr

Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Aiga von Hippel zum Thema "Theoretische und empirische Perspektiven auf Programmplanung der Erwachsenenbildung" teilzunehmen. Die Antrittsvorlesung wird am 25.01.2017 um 17.00 Uhr c.t. im Tieranatomischen Theater/Auditorium (Philippstraße 12/13) der Humboldt-Universität zu Berlin gehalten.

Q-Tutorien im Sommersemester 2017

 

Im Sommersemester 2017 werden vom bolonga.lab zwei im Bewerbungsprozess ausgewählte Q-Tutorien von Studentinnen des Masterstudiengangs Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen gefördert. Q-Tutorien können im Rahmen des Überfachlichen Wahlpflichtbereich (ÜWP) besucht werden und sind für alle inhaltlich Interessierten offen.

Im Q-Tutorium von Agnes Segner werden die Teilnehmenden unter der Überschrift "Hochschullehre anders denken" die methodisch-didaktische Beteiligung von Erfahrungsexpert_innen in der Hochschullehre diskutieren; im Q-Tutorium von Claire Chaulet sind die Teilnehmenden "Subkulturellem Wissen auf der Spur".

Lange Nacht der Wissenschaften

11.06.2016

Unsere Abteilung war auch dieses Jahr wieder mit einer Ausstellung zum Thema "Mythen zum Lernen Erwachsenener auf dem wissenschaftlichen Prüfstand" vertreten.

Weitere Informationen: Homepage Lange Nacht der Wissenschaften.

Tag der offenen Tür im Weiterbildungsprogramm-Archiv Berlin/Brandenburg

11.05.2016

Interessierte wurden herzlich eingeladen, das Archiv näher kennenzulernen.

(Hier geht es zum Flyer.)

20 Jahre Weiterbildungsprogramm-Archiv Berlin Brandenburg (1995-2015)

12.11.2015

Weitere Informationen finden sie auf unserer Homepage Weiterbildungsprogramm-Archiv Berlin/Brandenburg - Jubiläumsfeier.

Sektionstagung: "Differente Lernkulturen - regionale, nationale, transnational" an der Leibniz-Universität Hannover

29.09.-01.10.2015

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der DGfE und der Homepage des IFBE der Leibniz Universität Hannover.

International conference: "Cultures of program planning in adult education: policies, autonomy and innovation" (Hannover, Germany)

28. bis 29.09.2015

 

International conference of the expert group on program research at the Leibniz University Hannover.

Weitere Informationen unter: International conference Hannover.

Verleihung des Fakultätspreises für gute Lehre der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät 2015 unter dem Stichwort ÜBERGÄNGE am 9. Juli 2015

 

Die Lehrveranstaltung "Übung zur Vorlesung: Einführung in die Erwachsenenbildung/Weiterbildung und das Lebenslange Lernen" (Dozentin: Maria Stimm) aus dem Wintersemester 2014/2015 wurde mit Unterstützung der Studierenden des Masterstudiengangs Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen mit dem zweiten Platz des Fakultätspreises für gute Lehre prämiert.

Fakultative Veranstaltungsreihe

28.04./18.05./01.06./29.06./07.07.2015 jeweils 18-20 Uhr

Dorotheenstraße 24, Raum 1.205

 

"Alumni berichten - Erwachsenenbildungspraxis und Universität im Dialog"

Themen und Leitfragen (pdf)

Lange Nacht der Wissenschaften

13.06.2015

Unsere Abteilung war mit einer Ausstellung zum Thema "Mythen zum Lernen Erwachsenener auf dem wissenschaftlichen Prüfstand" im Hauptgebäude der Humboldt-Universität vertreten.

Weitere Informationen: Homepage Lange Nacht der Wissenschaften.

Lange Nacht der Wissenschaften

10.05.2014

"Mythen zum Lernen Erwachsener auf wissenschaftlichem Prüfstand"

- interaktive Ausstellung, Diskussionen, Präsentation

Weitere Informationen: Lange Nacht der Wissenschaften.

The 7th European Research Conference (ESREA)

04.09.-07.09.2013

The 7th European Research Conference took place at Humboldt University in Berlin. More Information you can find on the Website: ESREA.

 

28. Berliner Sommer Uni

26.08-01.09.2013

Die SOMMER-UNI fand in Kooperation mit allen Berliner Universitäten und in 2013 unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der HU Berlin, Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz statt. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: Berliner Sommer-Uni 2013.

 

Lange Nacht der Wissenschaften

08.06.2013

"Mythen zum Lernen Erwachsener auf wissenschaftlichem Prüfstand"

- interaktive Ausstellung, Diskussionen, Präsentation

Weitere Informationen: Lange Nacht der Wissenschaften.

 

Fachtagung: "Bildungsberatung für Entscheidungen - Entscheidungen für Bildungsberatung. Forschungsbefunde zur Struktur und zu Implementationsverfahren"

11.03.2013

 

VeranstalterInnen: Prof. Dr. Wiltrud Gieseke, Prof. Dr. Bernd Käpplinger

 

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen und Präsentationen: "Bildungsberatung für Entscheidungen - Entscheidungen für Bildungsberatung. Forschungsbefunde zur Struktur und zu Implementationsverfahren".

 

Lange Nacht der Wissenschaften

02.06.2012

Weitere Informationen: Lange Nacht der Wissenschaften.

Experten-Workshop "Forschung Begleitung erwachsenenpädagogischer Modellprojekte im Strukturwandel"

27.02.-28.02.2006

Dokumentation zum Experten-Workshop "Forschung Begleitung erwachsenenpädagogischer Modellprojekte im Strukturwandel"