Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Mathematik in der Primarstufe

Informationen zum Studium im Bereich Mathematik für die Primarstufe

Arbeitsleistungen und Modulabschlussprüfungen (MAPs)

1. Arbeitsleistungen

In den meisten Lehrveranstaltungen werden Sie Arbeitsleistungen in Form von Seminargestaltungen, Hausarbeiten, Portfolio etc. erbringen. Ferner kann es auch vorkommen, dass Dozierende Klausuren als Arbeitsleistungen anbieten, die dann aber nicht benotet sind. Das Format der Arbeitsleistungen legen die Dozierenden zu Beginn einer jeden Lehrveranstaltung fest.

 

1.1 Seminargestaltung

Die Dozierenden der Abteilung können unterschiedliche Anforderungen an die Gestaltung einer Seminarsitzung haben. Bitte wenden Sie sich gegebenenfalls an Ihre*n Dozierende*n, um nähere Hinweise zu erhalten.

 

1.2 Hausarbeiten

Für die inhaltliche Ausgestaltung beachten Sie bitte die Hinweise im Leitfaden für wissenschaftliches Arbeiten.

Für eine einheitliche äußere Gestaltung, die alle notwendigen Informationen enthält, verwenden Sie bitte das nachfolgende Deckblatt: Arbeitsleistungen

Bitte wenden Sie sich gegebenenfalls an Ihre*n Dozierende*n, um nähere Hinweise zu erhalten.

 

2. Modulabschlussprüfungen

Mit der Modulabschlussprüfung (MAP) schließen Sie ein spezifisches Modul (z. B. Mathematikdidaktik der Grundschule) ab. Diese wird daher in der Regel benotet. Die MAP kann eine Hausarbeit, eine mündliche Prüfung oder eine Klausur sein (je nachdem, was in der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung festgelegt ist), die Sie bei einem*einer Dozent*in ablegen. Bitte erfragen Sie in jedem Fall die spezifischen Anforderungen, die von dem*der Dozent*in gestellt werden.

 

2.1 Hausarbeiten

Schriftliche Hausarbeiten können auch im Rahmen von Modulabschlussprüfungen gefordert werden. Diese werden dann (im Gegensatz zu Arbeitsleistungen) benotet.

Umfang:
ca. 5 Seiten (ca. 12.500 Zeichen ohne Leerzeichen; exklusive Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis)

Inhalt:
Ausgehend von den Seminarinhalten erfolgt die eigenständige, vertiefte und kritische Auseinandersetzung mit einer selbst gewählten Forschungsfrage unter Verwendung einschlägiger Forschungsliteratur. Die Forschungsfrage muss vorab mit dem*der Dozent*in abgesprochen werden! Grundlage für das Verfassen einer Hausarbeit sind die Regeln wissenschaftlichen Arbeitens. Für eine einheitliche äußere Gestaltung, die alle notwendigen Informationen enthält, verwenden Sie bitte das nachfolgende Deckblatt: Modulabschlussprüfungen

Literatur, die Sie unterstützten soll, um eine wissenschaftliche Arbeit anzufertigen, finden Sie zum Beispiel bei:
Bohl, T. (2008). Wissenschaftliches Arbeiten im Studium der Pädagogik (3., überarb. Aufl.). Weinheim u.a.: Beltz.

Bitte beachten Sie auch hier unsere Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten: Leitfaden für wissenschaftliches Arbeiten.

 

2.2 Mündliche Prüfungen

Detaillierte Informationen zu Inhalt und Ablauf erhalten Sie von dem*der Dozent*in.

 

2.3 Klausuren

Detaillierte Informationen zu Inhalt und Ablauf erhalten Sie von dem*der Dozent*in.