Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Helen Nicolai

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Mathematik in der Primarstufe

Motivation


 

Der Mathetreff ist ein Lernort für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende

 

In unserer Gesellschaft ist der Blick auf Förderung von Kindern mit Begabung, im Vergleich zu Förderung von Kindern mit Schwierigkeiten, sehr gering. Durch den Mathetreff wird ein Bereich geöffnet, der mathematisch begabten Kindern die Möglichkeit gibt, herausgefordert zu werden.

Darüber hinaus soll Lehramtsstudierenden den Blick dafür geöffnet werden, dass auch begabte Schulkinder Förderung brauchen und, dass der Matheunterricht mehr sein kann als „nur“ Aufgaben zu lösen. Ein weiterer Aspekt liegt darin die Praxis in die theoriereiche Ausbildung der Grundschullehrerinnen und –lehrer zu integrieren.
 

 
 

Die Schulkinder sind eigentlich die Lehrenden, von den wir lernen möchten. Die Studierenden beobachten die Schulkinder und erkennen so ihre Denkansätze sowie Lösungswege, um anspruchsvolle Aufgaben zu lösen.