Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Gender und Diversität

Zur Person

geb. 1983. 2003-2009 Studium der Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie an der Philipps-Universität Marburg (Lahn) und der Universität zu Köln (Abschluss: Diplom-Pädagogik); pädagogische Tätigkeiten u.a. in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Ganztagsschule, Drogenhilfe, Heimerziehung und politischer Bildung in Köln und Berlin; 2007 DAAD-Sommerstipendium Tomsk und Moskau. 2009-2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin Allgemeine Erziehungswissenschaft/Theorie der Bildung (Prof. Dr. Rita Casale), Bergische Universität Wuppertal (BUW) (insbesondere Verantwortung für den M.A.-Studiengang Erziehungswissenschaft: Bildungstheorie und Gesellschaftsanalyse). 2018 Promotion und Veröffentlichung der Dissertationsschrift Geschlecht und Heimerziehung. Eine erziehungswissenschaftliche und feministische Dekonstruktion (1900 bis heute) über die Kategorie Geschlecht in der Heimerziehung und über die Geschlechtlichkeit erziehungswissenschaftlicher Theorie und Empirie wie der Geschlechterforschung selbst. Gutachten: 1. Prof. Dr. Rita Casale und 2. Prof. Dr. Fabian Kessl.

2015-2018 Projektleiterin Sexuelle Bildung angehender Lehrer/innen für Sek I HRGe (Qualitätsoffensive Lehrerbildung).

Seit 2021 Professorin (Tenure Track) für Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Gender und Diversität, Humboldt-Universität zu Berlin.

Aktuelle und bisherige Forschungsschwerpunkte

  • Erziehungs- und Bildungstheorie
  • Theoretische und historische Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
  • (Feministische) Wissenschaftstheorie, erziehungswissenschaftliche Methodologie und Disziplingeschichte
  • Geschichte und Theorie der Sexuellen Bildung in Schule und Lehrerbildung
  • Geschichte und Theorie autonomer und akademisierter Frauenbildungszusammenhänge
  • Geschichte und Theorie der Heimerziehung

Mitgliedschaften/Akademische Tätigkeiten

  • seit April 2019 Vorstandsmitglied, seit 03/2021 Vorsitzende der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • Mitglied der DGfE in der Sektion Allgemeine Erziehungswissenschaft, Kommission Bildungs- und Erziehungsphilosophie, und in der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
  • 2020: Verleihung des 14. Gleichstellungspreises der BUW gem. mit Rita Casale stellvertretend für das Institut für Erziehungswissenschaft