Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Gender und Diversität

Leistungserwerb und Prüfungsmodalitäten

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung von Prüfungen und Themenabsprache für schriftliche wie mündliche Leistungen grundsätzlich die Sprechstunde.

Im Folgenden finden Sie Hinweise und Merkblätter rund um das wissenschaftliche Arbeiten und verschiedene Prüfungen.

Die Seite befindet sich noch im Aufbau!

 

Die Sprechstunde

Für eine gelingende Beratung kommen Sie bitte vorbereitet in die Sprechstunde.

Gerne können Sie bereits bei Ihrer Anmeldung per Mail (bis 14 Uhr am Vortag) ihr Anliegen knapp skizzieren: Geht es um die Leistung in einer bestimmten Veranstaltung, eine Modulabschlussprüfung, eine Abschlussarbeit oder eine andere Leistung? Oder um die Bewerbung für ein Stipendium, um einen anderen akademischen Beratungsbedarf oder eine inhaltliche Frage?

Bei Hausarbeiten und Qualifikationsarbeiten: Machen Sie sich bitte vor der Sprechstunde Gedanken um mögliche Problem- und Fragestellungen, haben Sie eventuell schon eine These? Welche theoretische und methodische Verortung möchten Sie vornehmen? Was ist ihr Untersuchungsmaterial und auf welche Literatur werden Sie sich voraussichtlich beziehen?

Grundsätzlich sollte die Themenwahl dem jeweiligen Modul entsprechen und im Forschungs- und Lehrbereich der Abteilung Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Gender und Diversität liegen.

 

Informieren Sie sich bitte selbständig über Termine, Fristen und Bedingungen des Prüfungsamtes.

 

Schriftliche Leistungen

 

Mündliche Leistungen

 

Abschlussarbeiten

Bei Interesse an einer Abschluss- oder Qualifikationsarbeit im Bereich Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Gender und Diversität melden Sie sich bitte in der Sprechstunde. Beachten Sie auch die im WiSe 21/22 dazu angebotene Veranstaltung.