Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Abteilung Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Erwachsenenpädagogische Begleitforschung des Projekts: „lebens-wert? Lernort Gemeinde“

 

Förderlaufzeit

01/2006 – 12/2008

Förderinstitution

Durchgeführt im Auftrag des BMBF von der Kath. Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung, Bonn01/2006

Projektleitung

Prof. Dr. Ortfried Schäffter

Projektmitarbeit

Felicitas von Küchler, Annette Mörchen

 

Im Zentrum des Projektes „lebens-wert? Lernort Gemeinde“ geht es um die Fragen, wie ErwachsenenbildnerInnen in Gemeinden rund um neue Lernorte eine Wertediskussion anstoßen können und wie sich Initiativen, die sich in diesem Kontext entwickeln, in speziellen Lernarrangements für Projekt-InitiatorInnen fördern und begleiten lassen.

Im Gesamtrahmen dieser bildungspolitischen Programmatik übernimmt wissenschaftliche Begleitforschung im Projekt „lebens-wert? Lernort Gemeinde“ die Funktion eines reflexiven Mechanismus für innovative Weiterbildungspraxis. Eng verbunden mit diesen Unterstützungsleistungen sind Strukturhilfen, die zur zielführenden Verlaufssicherung im Sinne formativer Evaluation beitragen. Formative Evaluation, die ihre Ergebnisse direkt in den weiteren Prozess einspeist, mit ihren Dimensionen der System-, Prozess- und Produktevaluation wird hier als Konzept lernförderlicher Selbststeuerung verstanden.