Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Abteilung Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Humboldt-Universität zu Berlin | Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät | Institut für Erziehungswissenschaften | Abteilung Erwachsenenbildung/ Weiterbildung | Forschung | Projekte | Enhancing the participation of young adults in economic and social processes: balancing instrumental, biographical and social competencies in post-school education and training

Enhancing the participation of young adults in economic and social processes: balancing instrumental, biographical and social competencies in post-school education and training

 

Förderlaufzeit

10/1998 - 09/2000

Förderinstitution

EU-Projekt: Koord. Universität Leuven/ Belgien

Projektleitung

Prof. Dr. Wiltrud Gieseke

Projektmitarbeit

Prof. Dr. Bernd Käpplinger

Publikation

Balancing Competencies. Enhancing the participation of young adults in economic and social processes: balancing instrumental, biographical and social competencies in post-school education and training. Final Report. Edited by D. Wildemeersch. Contributors: W. Gieseke, K. Illeris, T. Jansen, M. Marinho, S. Weil, I. Amaro, C. Ex, M. Jans, C. Janssens, B. Käpplinger, N. Katznelson, B. Percy-smith, B. Simenson Leuven: K.U., Centre for Research on Adult Education and Continuing Education, December 2000 (European Commission, Targeted Socio-Economic Research)

 

In einer vergleichenden europäischen Studie werden spezielle berufliche und allgemeinbildende Modellvorhaben für arbeitslose junge Erwachsene im Alter von 18 - 25 Jahren untersucht. Dabei werden Lernkontexte in perspektivischer Verschränkung der Wahrnehmungen von Lehrenden und Lernenden betrachtet. Als Hintergrundfolie dient die sozialpolitische Entwicklung von Jugendprojekten in den neuen Bundesländern.