Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Systematische Didaktik und Unterrichtsforschung

Systematische Didaktik und Unterrichtsforschung

Herzlich Willkommen

beim Arbeitsbereich Systematische Didaktik und Unterrichtsforschung
 

Gegenstand von Forschung und Lehre des Arbeitsbereichs sind schul- und unterrichtsbezogene Fragen, wobei ein Schwerpunkt die Forschung zur Lehrerausbildung sowie zum Lehren und Lernen mit neuen Medien ist. Ziel ist, Erkenntnisse zur Entwicklung professioneller Kompetenzen angehender Lehrkräfte zu eruieren sowie die Chancen der neuen Medien für die Förderung eines verständnisorientierten Unterrichts zu nutzen, der durch Individualisierung der Lernprozesse zudem die Heterogenität der Schülerschaft berücksichtigt.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der systembezogenen Schulforschung. Dies schließt die Themenfelder Kulturtransfer im internationalen pädagogischen Feld, Schulentwicklung und Privatschulforschung ebenso ein wie Schulpolitikanalysen und Fragen von Educational Governance.

Zu allen Themenbereichen werden Projekte durchgeführt, Tagungen organisiert und nationale sowie internationale Kooperationen gepflegt.

Den Arbeitsbereich leitet Prof. Dr. Thomas Koinzer, an dem überdies Prof. Dr. Anna Moldenhauer sowie Prof. Dr. Rita Nikolai, Heisenbergstipendiatin der DFG, forschen und lehren.


Im August 2014 übernahm die ehemalige Lehrstuhlinhaberin Prof. Dr. Sigrid Blömeke die Leitung des Centre for Educational Measurement (CEMO) an der Universität Oslo/Norwegen.