Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Erziehungswissenschaften

Prof.in Dr. Cornelie Dietrich

Allgemeine Grundschulpädagogik, Lehrstuhlinhaberin

Kontakt

Postanschrift: Unter den Linden 6, 10099 Berlin

Sitz: Geschwister-Scholl-Str. 7, Raum 228

Tel.-Nr.: +49 30 2093 66864

Mail: dietricc(at)hu-berlin.de

 

Sprechzeiten

In der Vorlesungszeit: mittwochs 15:00-16:00 Uhr (Bitte vorher per Mail an das Lehrstuhlsekretariat anmelden)

In der vorlesungsfreien Zeit: nach Absprache

 

Vita

seit 2019: Lehrstuhlinhaberin an der Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Erziehungswissenschaften, Abteilung Allgemeine Grundschulpädagogik)

2011-2019: Lehrstuhlinhaberin an der Leuphana Universität Lüneburg (Institut für Bildungswissenschaft, Abteilung Allgemeine Erziehungswissenschaften)

 

Forschungsschwerpunkte

- Erziehungs- und Bildungstheorien

- Kulturelle und Ästhetische Bildung

- kulturwissenschaftliche Kindheits- und Jugendforschung

- Pädagogik der Frühen Kindheit

- sprachliche Bildung

 

Publikationen (Auswahl)

 

Monographien und Herausgeberschaften

Dietrich, C.; Stenger, U. & Stieve, C. (Hrsg.) (2019). Theoretische Zugägne zur Pädagogik der frühen Kindheit. Eine kritische Vergewisserung. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Dietrich, C.; Krinninger, D. & Schubert, V. (Hrsg.) (2012). Einführung in die Ästhetische Bildung. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Deckert-Peaceman, H., Dietrich, C. & Stenger, U. (2010). Einführung in die Kindheitsforschung. (GrundwissenErziehungswissenschaft). Darmstadt: WBG.

Dietrich, C. (2010). Zur Sprache kommen: Sprechgestik in jugendlichen Bildungsprozessen in und außerhalb der Schule. Weinheim: Juventa Verlag.

Dietrich, C. & Müller, H-R. (Hrsg.) (2010). Die Aufgabe der Erinnerung in der Pädagogik: Symposionsbericht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Dietrich, C. (1998). Wozu in Tönen denken?: Historische und empirische Studien zur bildungstheoretischen Bedeutung musikalischer Autonomie. Kassel: Gustav Bosse Verlag.

Mollenhauer, K. & Dietrich, C. (1996). Grundfragen ästhetischer Bildung: Theoretische und empirische Befunde zur ästhetischen Erfahrung von Kindern. Weinheim: Juventa Verlag.

 

Zeitschriften- und Buchbeiträge

* = peer reviewed

* Dietrich, C. & Riepe, V. (2019). Praktiken der Homogenisierung. Soziale Choreographien im Schulalltag. In: Zeitschrift für Pädagogik, 5/2019, S. 669-691.

* Dietrich, C. & Wischmann, A. (2016). Kulturarbeit in regionalen Bildungslandschaften: ein Fallvergleich zwischen England und Deutschland. Zeitschrift für Sozialpädagogik, 14(1)/2016, S. 17-37.