Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Lehrbereich Historische Bildungsforschung

Vita

1968-1973

Lehramtsstudium in den Fächern Geschichte und Deutsch an den Universitäten Stuttgart und Tübingen

1978-1982

Assistent in der Abteilung Neuere Geschichte am Historischen Institut der Universität Stuttgart, 1982 Promotion zum Dr. phil.

1982-1993

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (ab 1987 Gastwissenschaftler) am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin

1986 ff.

Ausbildung zum Sozialtherapeuten, anschließend entsprechende Tätigkeit in Einrichtungen der Erwachsenenbildung und in freier Praxis

1994

 

Habilitation an der Philosophischen Fakultät IV der Humboldt-Universität zu Berlin

1994-2000

Mitarbeit in einem von der DFG geförderten Projekt zur Erziehung in der Schule der DDR

2000-2004

Leitung eines DFG-Projekts zu „Schule und Sozialisation in unterschiedlichen politischen Systemen“ an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Universität Mannheim

2004-2006

Vertretung der Professur für Allgemeine Pädagogik unter   besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Erziehung und der Erziehungswissenschaft an der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg

2006-2007

Vertretung der Professur für Pädagogik mit dem Schwerpunkt    Bildungsforschung an der Universität Flensburg

2007-2008

Vertretung der Professur für Allgemeine Pädagogik ebenda

Okt.-Dez. 2007

Gastprofessur an der University of Tokyo, Graduate School of Arts and Sciences, Department for Interdisciplinary Cultural Studies

2008-2012

Senior Lecturer an der Professur für Historische Bildungsforschung der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg

seit 2012

Vertretung der Professur für Allgemeine Pädagogik an der Universität Flensburg - (Link)