Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Lehrbereich Historische Bildungsforschung

Vita


2002

Abitur in Berlin

2003-2009

Studium der Religionswissenschaften an der Freien Universität Berlin und Geschichten und Gesellschaft Südasiens an der Humboldt-Universität zu Berlin

2007

Studentische Hilfskraft im Verbundprojekt „Muslime in Europa und ihren Herkunftsgesellschaften“ am Zentrum Moderner Orient (ZMO) in Berlin

2007-2009

Studentische Hilfskraft am Seminar für Geschichte und Gesellschaft Südasien an der Humboldt-Universität zu Berlin

2009

Magisterabschluss in Geschichte und Gesellschaft Südasiens mit der Arbeit „Das Internet als neue Form der Ehevermittlung im urbanen Indien“

2009-2013

Promotion im Querschnittsbereich Medialität und Intermedialität in den Gesellschaften Asiens und Afrikas bei Prof. Dr. Nadja-Christina Schneider am Institut für Asien- und Afrikawissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

Titel der Doktorarbeit: „Translokale und lokale Dynamiken eines globalen Medienphänomens. Zum Wandel weiblicher Subjektivität und Handlungsfähigkeit am Beispiel des indischen Online-Heiratsmarktes“

2013-2014

wissenschaftliche Mitarbeiterin in der DFG-Forschergruppe „Entstehung und Steuerung ,gemischter‘ unterrichtsorganisatorischer Normen im Transfervergleich (Spanien, Irland, Indien, ca. 1840-1900); Teilprojekt zu Britisch-Indien, Institut für Erziehungswissenschaften, Abteilung Historische Bildungsforschung, Humboldt Universität zu Berlin