Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Lehrbereich Historische Bildungsforschung

Forschungsbereiche - 20. Jahrhundert und Zeitgeschichte

zurück zur Gesamtübersicht

20. Jahrhundert und Zeitgeschichte

zugehörige Projekte

Die Bürokratisierung der Gruppierung. Lokale und transnationale Innovationsdynamik bei der Einführung von Jahrgangsklassen im Pflichtschulbereich (Preußen, USA, Spanien; ca. 1830-1930)

(DFG-Projekt)
Leitung:
Marcelo Caruso
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen: Fanny Isensee, Daniel Töpper
Studentische MitarbeiterInnen: Anna Lindner

 
Jugendmedien in der Schule, am Kiosk und im Protest. Historische und international vergleichende Perspektiven auf Schul- und Jugendkulturen der 1950er und 60er Jahre

(Publikationsprojekt, BBF)
Sabine RehJoachim Scholz

 
Ideen, Akteure, Wissen – Gesamtschule in Hessen am Beispiel des Flächenversuchs Wetzlar von den 1970er Jahren bis zur Gegenwart

(BBF-Projekt, BBF)
Sabine Reh (Leitung), Monika Mattes

 
Das Bild des "normalen" Gymnasiasten - eine historisch-vergleichende Studie zum Lehrergutachten im Rahmen des Übergangsverfahrens in (West-) Deutschland (1919-1979)

(Forschungssprojekt, HU)
Cristina Alarcón

 
Dekolonisierung und Differenz in (real)sozialistischer Perspektive - die Bildungszusammenarbeit von DDR und Ländern "sozialistischer Orientierung"

(Habilitationsprojekt, HU)
Jane Schuch

 
Jugendhilfe und Umerziehung in der DDR 1979-89. Jugendliche als AdressatInnen der Jugendwerkhöfe im Spiegel von Empirie und Diskurs

(Dissertationsprojekt, HU)
Bettina Matthies

 
Bildungsexpansion der höheren Schule in Berlin, 1870-1933

(Dissertationsprojekt, HU)
Zhang Le

 
Der Befreiungskampf als erzieherische Praxis. Bildungspolitik und der afrikanische Aufbruch zur Unabhängigkeit: Guinea und Kap Verde (PAIGC) in den Jahren 1956 bis 1974

(Dissertationsprojekt, HU)
Sonia Vaz Borges

 
Der Gang als politische Choreographie - (E)Motion zur Nationalstaatsbildung in Schulen in Deutschland und Japan (1873-1945)

(Dissertationsprojekt, HU)
Ami Kobayashi

 
Zur Geschichte der Pädagogischen Lesungen in der DDR: „Schrittmacher“ berichten

(Dissertationsprojekt, BBF)
Josefine Wähler

 
Der US-amerikanische Einfluss auf das Bildungssystem Chiles. Internationalisierung und Anglo-Amerikanischer Bildungstransfer in den Diskurs und die Praxis der Primarschullehrer (ca. 1880-1930)

(Dissertationsprojekt, HU)
Marco Rodríguez

 
Die chinesische Rezeption Herbarts und des Herbartianismus (1901-1949)

(Dissertationsprojekt, HU)
Xiaolian Luo

 
Kunst der Avantgarde in den Schulen nach der mexikanischen Revolution ca. 1930 bis 1940. Die Funktion künstlerischer Verfahren und Artefakte für die Subjektivierung im pädagogischen Institutionen

(Dissertationsprojekt, HU)
Jasper Nicolaisen

 
Pionierinnen der feministischen Mädchenarbeitsbewegung

(Dissertationsprojekt, HU)
Evelyn Kauffenstein

 
Zwischen Sudetendeutschtum und Reichsidentität. Das deutschsprachige Schulsystem im Reichsgau Sudetenland 1938-45

(Dissertationsprojekt, HU)
Stefan Johann Schatz

 
Abiturprüfungspraxis und Abituraufsatz 1882 bis 1972.  Wissens(re)präsentation in einem historisch-praxeologischen Pilotprojekt

(Drittmittelprojekt, BBF)
Sabine Reh, Joachim Scholz, Michael Kämper-van den Boogaart, Christoph Schindler

 
Circulation of Psychometric Knowledge in Latin America: The making of an Inter-American Network of Experts (1961-1975)

(Publikationsprojekt, HU)
Cristina Alarcón

 
Leistung als Paradigma – Zu Entstehung und Transformation eines pädagogischen Konzepts

(Publikationsprojekt, BBF)
 Sabine Reh

 
Praxis des (Fach-) Unterrichts in Zeitschriften des 19. und 20. Jahrhunderts

(Digitalisierungsprojekt, BBF)
Joachim Scholz, Josefine Wähler

 
Abitur als Verwaltungsakt – Routinen und Rituale der deutschen Abiturprüfung

(Habilitationsprojekt, BBF)
Kerrin Klinger

 
Reihe ZeitgeschichteN

(Publikationsprojekt)
 Ulrich Wiegmann