Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Abteilung Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Jakob Nose

 

Jakob Nose Bild.jpeg

Jakob Nose, M. A.

Lehrbeauftragter;
von Juli 2023 bis Januar 2024: wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt ÖkonoBi_EBWB_Pro

 

Humboldt Universität zu Berlin

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät

Institut für Erziehungswissenschaften

Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung

Unter den Linden 6

10099 Berlin

 

Telefon: +49 (0)30 2093-4096 / +49 (0)30 2093-66899

E-Mail:  jakob.nose.1@hu-berlin.de

Büroanschrift: Geschwister-Scholl-Straße 7, Raum 314, 10117 Berlin

 

Sprechzeiten (Bitte dem Link folgen)

 

Vita

Beruflicher Werdegang:

  • 07.2023-01.2024: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin (Prof. Dr. Aiga von Hippel)
    • Durchführung eines Forschungsprojekts zur ökonomischen Bildung
  • Seit 2022: Universitäre Lehraufträge in der Erwachsenenbildung
    • Seminar ‚Planen und Beraten‘ an der HU-Berlin (WiSe 22/23)
    • Seminar ‚Lehr-Lern-Analysen‘ an der HU-Berlin (WiSe 23/24)
    • Seminar ‚Teilnehmendenorientierung als Prinzip‘ JLU-Gießen (WiSe 23/24)
  • 2022-2023: Pädagogischer Mitarbeiter an der vhs Region Kassel
    • Programmplanung, Vernetzung, Kurskalkuationen- und bewerbung
    • Zusammenarbeit mit Kursleitungen: Akquise, Einführung, Betreuung, gemeinsame Konzeption, didaktische Weiterbildung
  • 2020-2022: Wissenschaftliche Hilfskraft bei Frau Prof. Dr. Gieseke in der Abt. Erwachsenenbildung/Weiterbildung am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin
    • Recherchearbeit, Lektorat und Unterstützung bei Publikationen
    • Prüfungs- und Lehrbetreuung sowie Mitgestaltung von Seminaren
  • Seit 2019: Ausgebildeter erlebnispädagogischer Trainer
    • Persönlichkeitsbildung, Teamtraining
  • 2015-2018: Dozententätigkeit an der Volkshochschule Jena
    • Leitung von insgesamt 25 Kursen (Gitarre) mit 225 Belegungen und 300 Unterrichtseinheiten
  • 2013-2018: Koordination internationaler Freiwilligendienste
    • päd. Begleitprogramme in Deutschland und Lateinamerika
    • Netzwerkarbeit, Finanzmittelaquise und Vorstandstätigkeiten
  • 2013-2014: Pflegetätigkeit (BFD)
    • Pflege und Alltagsbegleitung körperlich behinderter Studenten und Studentinnen
  • 2012-2013: Bedarfserhebung und Logistik - 'TECHO-Ecuador' (FSJ)
    • Datenerhebung zur extremen Armut
    • Planung und Durchführung von gemeindeintegrativen Workcamps zur Errichtung von Notfallunterkünften

 

Akademische Abschlüsse:

  • Seit 2023: Doktorand in der Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Thema: „Das Spannungsfeld ökonomischer und pädagogischer Prinzipien in der Erwachsenenbildung“
  • 2022: Masterstudium Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschluss: M.A., Abschlussarbeit: „Gegensteuerung nach Hans Tietgens. Eine Systematisierung und Impulserarbeitung - angereichert durch Sichtweisen aus der Kritischen Theorie – im Sinne einer demokratieförderlichen Erwachsenenbildungstheorie“
  • 2019: Ausbildung zum Trainer bei Outward Bound e.V. im Bereich Erlebnispädagogik zur Leitung von Kursen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Zusammenarbeit mit Schulen, außerschulischen und öffentlichen Einrichtungen sowie Unternehmen.
  • 2018: Bachelorstudium am Institut für Erziehungswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Abschluss: B.A., Abschlussarbeit: „Chancen und Grenzen eines entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes. Eine selbstkritische Reflexion anhand einer ideologiekritischen Analyse der Ziele von weltwärts“

 

Forschungsschwerpunkte

  • Programmplanung
  • Lern- und Bildungsprozesse
  • Begriffsbildung in der Erwachsenenbildung
  • Ökonomische Bildung im Erwachsenenalter
  • Kritische Theorie

 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE): Sektion Erwachsenenbildung & Sektion Allgemeine Erziehungswissenschaft
  • Deutsch-Israelische-Gesellschaft (DIG) Berlin und Brandenburg
  • Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) mit Sitz in Berlin

 

Schwerpunkte in der Lehre  

  • Anthropologie
  • Programmplanung und Beratung
  • Lehr- & Lernanalysen
  • Teilnehmerorientierung
  • Bildung und Ökonomie im Spannungsfeld