Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Abteilung Wirtschaftspädagogik

Arbeitsgruppen

 
Arbeitsgruppe Schulprogrammfortschreibung

Nach der Abgabe der Evaluationsberichte im März 2009 haben die SUE-Schulen einen ersten Zyklus des Qualitätsmanagements unter Nutzung der im Berliner Schulgesetz von 2004 vorgeschriebenen Qualitätsentwicklungsinstrumente vollzogen. Es stellt sich nun die Aufgabe, aus den Erfahrungen der durchgeführten Schulentwicklungsmaßnahmen und der Vielzahl der vorliegenden Evaluationsergebnisse Strategien für den nächsten Schulentwicklungszyklus abzuleiten und diese im überarbeiteten Schulprogramm festzuhalten. Auf Wunsch einiger SUE-Schulen ist die Arbeitsgruppe Schulprogrammfortschreibung eingerichtet worden. Ziel der Arbeitsgruppe ist es, Schulprogramme zu entwickeln, die die Qualitätsziele und Schulentwicklungsmaßnahmen klar, übersichtlich, prägnant und transparent nach innen wie nach außen darstellen und die somit eine verbindliche Arbeitsgrundlage für die Verbesserung der Schule, des Unterrichts und der Arbeitsbedingungen schaffen.

Die Materialien aus der Arbeitsgruppe Schulprogrammfortschreibung finden sie hier.

Das erste Arbeitstreffen dieser Projektgruppe fand am 11.02.2010 statt. Die Arbeitsgruppe hat auf Basis der AV Schulprogramm vom 11.06.2008 folgende Mindeststandards für die Gliederung der Schulprogramme definiert:

   

AV Schulprogramm vom 11.06.2008
Bestandteile eines Schulprogramms

festgelegte Mindeststandards der AG für die Gliederung des Schulprogramms

a)   Schulspezifische Bedingungen

b)   Bestandsanalyse

c)   Leitbild

d)   Entwicklungsvorhaben

  - Unterrichtsentwicklung

  - Organisationsentwicklung

  - Personalentwicklung

  - Erziehung und Schulleben

e)   Zeit-Maßnahmen-Planung

f)    Pädagogische Schwerpunkte

g)   Interne Evaluation

0)      Leitbild                             (1 Seite)

1)      Einleitung/Bestandsanalyse  (2 Seiten)

2)      Qualitätsstrategien/Schwerpunkte

                                              (1 Seite)

3)      Zeit-Maßnahmen-Planung    (5 Seiten)

4)      Evaluation                         (1 Seite)

 

                                Gesamt: 10 Seiten


Die AG schloss ihre Arbeit mit einer Revision und Diskussion von Schulprogramm-Entwürfen sowie einem Austausch der Vertreter/innen über Handlungs- und Prblemlösestrategien bei der Schulprogrammfortschreibung ab.