Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Abteilung Wirtschaftspädagogik

Tagungsdokumentation

Herausforderung Pflege – Wer soll? Wer darf? Wer macht´s?

Diese Fragen diskutierten am 3. und 4. September 2015 rund 110 Interessierte aus Politik, Bildung, Wissenschaft und Verbänden bei der gleichnamigen Fachtagung zur Professionalisierung von Pflegekräften. Veranstaltungsort war die Humboldt-Universität zu Berlin.

Referentinnen und Referenten aus den verschiedenen Wissenschafts- und Praxisfeldern der Pflege und der Grundbildung boten den Tagungsteilnehmenden in ihren Vorträgen und Grußworten wichtige fachliche Impulse, Ergebnisse und Erkenntnisse ihrer Arbeit und zahlreiche Diskussionsgrundlagen.

In vier Workshops wurden die Themen Ausbildungswege in der Altenpflege, Tätigkeitsstrukturen in der Altenpflege, Didaktik und Methodik in der Pflegeausbildung sowie Interkulturalität unter der Beteiligung von Expertinnen und Experten erarbeitet, vertiefend reflektiert und diskutiert.

Mit der Tagungsdokumentation erhalten Sie eine protokollarische Zusammenstellung aller Beiträge und Workshops rund um Pflege und Grundbildung sowie zahlreiche fotografische Impressionen.

Zum Download als PDF-Datei: Tagungsdokumentation

 

Für ein Exemplar in gedruckter Form wenden Sie sich bitte an:

PD Dr. Steffi Badel, Humboldt-Universität zu Berlin
E-Mail: steffi.badel@hu-berlin.de
Telefon: 030 20934168

 


 

INHALT

 

Programm und Veranstaltungsorte

                                        3. September 2015

Begrüßung
Mechthild Kopel, Wert.Arbeit GmbH, Berlin

Eröffnung
Dr. Matthias von Schwanenflügel, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Grußworte
Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen van Buer, Humboldt-Universität zu Berlin
Rüdiger Rohrig, Volkshochschule Göttingen Osterode gGmbH

Vorträge
Grundbildungsangebote für Geringqualifizierte in Unternehmen –
Rahmenbedingungen und Beispiele erfolgreicher Förderansätze
Helmut E. Klein, Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V.

Zur Pflege qualifizieren - Einblicke in die Projektpraxis
PD Dr. Steffi Badel, Humboldt-Universität zu Berlin und
Gundula Laudin, Volkshochschule Göttingen Osterode gGmbH

 

4. September 2015

 

Grußwort
Dr. Andreas Meese, Projektträger im Deutschen Zentrum für
Luft- und Raumfahrt e. V.


 

Vorträge
Situation, Bedarfe, Qualifizierung und Durchlässigkeit in der Pflegeausbildung
Gertrud Stöcker, Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe e. V. (DBfK)

 

Verunsicherung im professionellen Umfeld: Wenn Ärzte und
Pflegende bei Patienten funktionalen Analphabetismus vermuten
Prof. Dr. Anke Grotlüschen, Universität Hamburg






 

Ergebnisse der Themenworkshops

 

Abschlussdiskussion zur Situation der Pflege