Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Abteilung Wirtschaftspädagogik

Im Rahmen des Projekts INA-Pflege 2 entstanden das INA-Pflege-Tool für Lehrkräfte in der Pflegehilfe und das INA-Pflege-Quiz für Lernende. 

 

Das INA-Pflege-Tool ist ein digitales Hilfsmittel zur Erstellung von eigenen Arbeitsblättern für den Unterricht.

Grafik: eigene Aufnahme eigene Aufnahme Abteilung Wirtschaftspädagogik
Das Tool wurde entwickelt, um Lehrkräften die formale Gestaltung von Arbeitsblättern zu erleichtern: Das Layout, das sich am Design der Toolboxen orientiert, ist vorgegeben – Dozierende brauchen sich ausschließlich auf die inhaltliche Ausgestaltung der Lehr-Lernmaterialien konzentrieren. Unterschiedliche Gestaltungs- werkzeuge stehen zur Verfügung, z. B. verschiedene Formen für Überschriften und Aufgabenstellungen sowie Vorlagen für diverse Tabellen, Text- und Bildfelder. Schriftart und –größe, Zeilenabstand sowie Seitenlayout sind beispielweise schon voreingestellt.

Das Tool bietet sich hervorragend an, um binnendifferenzierte Materialien für den eigenen Unterricht zu erstellen. 

Foto: Shutterstock: Karynav Shutterstock: 1429631765

 

 

Link zum Tool

 

 

 

Grafik: eigene Aufnahme eigene Aufnahme Abteilung Wirtschaftspädagogik
Das INA-Pflege-Quiz wurde für Lernende konzipiert, die eine Ausbildung oder Qualifizierung in der Pflegehilfe absolvieren. Es eignet sich zur Selbstüberprüfung des eigenen Wissenstandes, insbesondere zur Prüfungsvorbereitung. In 260 Multiple-Choice-Fragen können Lernende ihr Wissen rund um die Pflegehilfe testen. 

Foto: Shutterstock: Neil Rouse Shutterstock: 48897034
Die Inhalte basieren auf den 13 Modulen der Toolbox 1, 2a und 2b:

Kommunikation, Wahrnehmung, Beobachtung, Pflegedokumentation, Rechtliche Grundlagen, Sterben und Tod, Gewalt und Aggression, Häufige Krankheitsbilder im Alter, Prophylaxen, Ernährung, Sexualität im Alter, Interkulturelle Herausforderungen in der Pflege, Stress und Belastung im Beruf.

Darüber hinaus werden allgemeine Fragen im Bereich deutscher Sprache/Grammatik zur Verfügung gestellt. Pro Modul können bis zu 20 Fragen beantwortet werden. Für eine Quiz-Aufgabe werden vier Antwortmöglichkeiten angeboten, welche die Nutzerin/der Nutzer anklicken kann. Nach spätestens dem dritten Versuch wird die richtige Lösung angezeigt. Zu jeder Antwortmöglichkeit gib es zudem eine Erklärung in Einfacher Sprache.

Link zum Quiz

 

  Link zum Flyer