Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Erziehungswissenschaften

Vortrag von Prof. Dr. Cornelie Dietrich am 16.01.19

Vortrag von Prof. Dr. Cornelie Dietrich am 16.01.19 „Als Teil genommen sein. Ästhetische Bildung und Inklusion“

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 16.01.2019 dürfen wir Prof. Dr. Cornelie Dietrich in der Abteilung der Allgemeinen Erziehungswissenschaft begrüßen. Ihr Vortrag „Als Teil genommen sein. Ästhetische Bildung und Inklusion“ findet im Rahmen des Forschungskolloquiums AEW „Ästhetische Bildung und Erziehung" im Raum 235, 16.00 Uhr – 20.00 Uhr statt.

In einem aktuellen Forschungsprojekt untersuchen wir die spezifischen Qualitäten ästhetischer Bildung für inklusive pädagogische Settings. Dabei tauchen sowohl theoretische als auch empirische Herausforderungen auf. Sie hängen auf eher grundlegender, phänomenologischer Weise mit den Verhältnissen von aisthesis und Ästhetik, mit Leiblichkeit und Symbolisierungsformen des Materials zusammen. Hinzu kommen pädagogisch-soziale Herausforderungen, die mit dem Begriff der Inklusion zusammenhängen. In der Forschungswerkstatt soll beides Raum haben: die Diskussion eines Theoriebeitrages ebenso wie die gemeinsame Arbeit am Material.

Prof. Dr. Cornelie Dietrich wird im SS 2019 die Professur Allgemeine Grundschulpädagogik im IfE übernehmen. Ihre Forschungsgebiete liegen in den Bereichen der kulturellen Bildungsforschung, der ästhetisch-kulturellen Bildung, der Kindheitsforschung und der kommunalen Bildungslandschaften.