Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Erziehungswissenschaften

Publikationen

 

Monographien

  1. 2018: Negative Erfahrungen und Scheitern im schulischen Lernen. Phänomenologische und videographische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS.

 

Herausgeberschaft

  1. 2019: (zusammen mit Douglas Yacek und Martin Karcher) Transformation. Sonderheft der Zeitschrift Educational Theory (in Vorbereitung).
  2. 2017: (zusammen mit Malte Brinkmann und Marc Fabian Buck) Pädagogik – Phänomenologie. Verhältnisbestimmungen und Herausforderungen. Wiesbaden: Springer VS.
  3. 2015: (zusammen mit Malte Brinkmann und Richard Kubac): Pädagogische Erfahrung. Theoretische und empirische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS.
  4. seit 2014: Mitherausgeberschaft und Verantwortung des Ressorts „Allgemeine Erziehungswissenschaft“ der Erziehungswissenschaftlichen Revue (EWR). Rezensionszeitschrift für alle Teilbereiche der Erziehungswissenschaft. Verlag Julius Klinkhardt. http://www.klinkhardt.de/ewr/.

 

Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften

  1. 2019: Geste, Stimmung und Bewegung im schulischen Lernen – empirische Einsatzpunkte in der Videoforschung. In: Brinkmann, Malte (Hrsg.): Verkörperungen. (Post-)Phänomenologische Untersuchungen zwischen erziehungswissenschaftlicher Theorie und leiblichen Praxen in pädagogischen Feldern / Embodiments. Wiesbaden: Springer VS, S. 35-58.
  2. 2018: (zusammen mit Malte Brinkmann) Theory and methodology of pedagogical-phenomenological video analysis. In: Video Journal of Education and Pedagogy, Vol. 3:10, S. 2-25.
  3. 2018: (zusammen mit Malte Brinkmann) Pädagogisch-phänomenologische Videographie. Zeigen, Aufmerken, Interattentionalität. In: Moritz, Christine; Corsten, Michael (Hrsg.): Handbuch qualitativer Videoanalyse. Methodologische Herausforderungen - forschungspraktische Perspektiven. Wiesbaden: Springer, VS.
  4. 2017: Negativität und Scheitern. Zum Problem der Freilegung eines Phänomens. In: Brinkmann, Malte/Buck, Marc Fabian/Rödel, Severin Sales: Pädagogik  Phänomenologie. Verhältnisbestimmungen und Herausforderungen. Wiesbaden: Springer VS, S. 121-144.
  5. 2017: (zusammen mit Malte Brinkmann und Marc Fabian Buck) Einleitung. In: Brinkmann, Malte/Buck, Marc Fabian/Rödel, Severin Sales: Pädagogik – Phänomenologie. Verhältnisbestimmungen und Herausforderungen. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-15.
  6. 2015: (zusammen mit Malte Brinkmann und Richard Kubac): Einleitung. In: Brinkmann, Malte/Kubac, Richard/Rödel, Severin Sales (Hg.): Pädagogische Erfahrung. Theoretische und empirische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-9.
  7. 2015: Der Andere und die Anderen. Überlegungen zu einer Theorie pädagogischen Antwortgeschehens im Angesicht Dritter. In: Brinkmann, Malte/Kubac, Richard/Rödel, Severin Sales (Hg.): Pädagogische Erfahrung. Theoretische und empirische Perspektiven. Springer VS, S. 199-222.
  8. 2015: Scheitern, Stolpern, Staunen. Zur Produktivität der Negativität. In: Stiller, Jurik/Laschke, Christin (Hg.): Berliner-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2015. Bern: Peter Lang, S.29-56.

 

Rezensionen

  1. Rezension von: Lischewski, Andreas (Hg.): Negativität als Bildungsimpuls? Über die pädagogische Bedeutung von Krisen, Konflikten und Katastrophen. Paderborn: Schöningh 2016. In: EWR 15 (2016), Nr. 3 (Veröffentlicht am 25.05.2016), URL: http://www.klinkhardt.de/ewr/978350678478.html
  2. Rezension von: Tuma, René / Schnettler, Bernt / Knoblauch, Hubert: Videographie, Einführung in die interpretative Videoanalyse sozialer Situationen. Wiesbaden: Springer VS 2013. In: EWR 13 (2014), Nr. 5 (Veröffentlicht am 10.10.2014), URL: http://www.klinkhardt.de/ewr/978353118731.html.
  3. Rezension von: Bühler, Patrick: Negative Pädagogik, Sokrates und die Geschichte des Lernens. Paderborn: Ferdinand Schöningh 2012. In: EWR 11 (2012), Nr.4.

 

Vorträge

  1. "Questioning legitimations: Towards a relational concept of authority in education." Vortrag auf der Jahrestagung der North American Association for Philosophy and Education, Mundelein (ILL), 26.10.2019.
  2. (zusammen mit M. Karcher) "Lebendige Theorie - Reflexionsprobleme und kritisch-epistemologische Einsätze", Arbeitstagung "Lebendige Theorie", Hamburg, 04.10.2019.
  3. (zusammen mit M. Karcher) "Between Technologies Of Success And Imminent Failure: Risk As A Constitutional Element Of Education", Vortrag auf der EERA, Hamburg, 04.09.2019.
  4. (zusammen mit M. Karcher) "Lebendige Theorie", Vortrag auf dem Forum Erziehungsphilosophie, Höchst, 19.07.2019.
  5. (zusammen mit M. Karcher und A. Ntonti) "Bildung im kognitiven Kapitalismus" - Workshop auf der Tagung "Bildung is a Battlefield" der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin, 06.07.2019.
  6. "Emotions and Negativity. Perspectives from phenomenology and theory of learning." Vortrag auf dem IV. Internationalen Symposium Phänomenologische Erziehungswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin, 01.03.2019.
  7. "Negativität und Scheitern im Unterricht." Vortrag in der Ringvorlesung Didaktik Lehramt der Universität Stuttgart, 31.01.2019.
  8. (zusammen mit M. Brinkmann) "Pädagogisch-phänomenologische Videographie in der Lehrerbildung. Von normativen Sehgewohnheiten und bildenden Blickwechseln". Vortrag auf der CeLeB-Tagung, Universität Hildesheim, 03.11.2018.
  9. „Lernen und Scheitern – eine Spurensuche“. Vortrag auf dem Studentischen Symposium an der Freien Universität Berlin, 22.06.2018.
  10. „Failing intentions – failing education?“ Symposion und Vortrag auf der Jahrestagung der Philosophy of Education Society Great Britain, New College, Oxford, 23.03.2018.
  11. „Geste – Stimmung – Bewegung: Leibliche Dimensionen im Schulunterricht“. DGfE-Kongress, Universität Essen, 19.03.2018.
  12. „Pädagogisch-Phänomenologische Unterrichtsforschung“. Workshop in der Reihe „Methodenworkshops Bildungsforschung“ an der Universität Wien, 01.12.2017.
  13. (zusammen mit J. Türstig) „Pädagogisch-Phänomenologische Videographie“. Workshop auf dem 4. Internationalen Symposion Phänomenologische Erziehungswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin, 18.09.2017.
  14. "Educative Transformation, Transformative Education". Symposion auf der Jahrestagung der Philosophy of Education Society Great Britain, New College, Oxford, 01.04.2017.
  15. "Negativität im schulischen Lernen - Theoretische und Empirische Perspektiven". Kolloquium Prof. Käte Meyer-Drawe, Ruhr-Universität Bochum, 12.11.2016.
  16. (zusammen mit M. Brinkmann) "Phenomenological Video-Analysis in Pedagogical Settings". Vortrag und Workshop im Rahmen des 3rd Sino-German Didactics Dialogue, Shanghai: 14.10.2016.
  17. "Dewey in Germany - Traces and Horizons". Vortrag auf der AERA Annual Conference, SIG Dewey Studies, Washington D.C.: 08.04.2016. 
  18. „Negativity and negative experience in school learning. A phenomenological approach“, 3. Internationales Symposium zur phänomenologischen Erziehungswissenschaft, Berlin: 25.09.2015.
  19. „Empirische Zugänge I: Antworten auf Andere.“ Vortrag im Rahmen der Workshopreihe „Perspektiven Allgemeiner Erziehungswissenschaft – Methodologie, Disziplinarität, Reflexivität“, Wien: 28.6.2014.
  20. (zusammen mit M. Brinkmann) „Wiederholungen im Unterricht als repetitive und performative Praxis“, Vortrag auf dem 24. Kongress der DGfE, Berlin: 11.3.2014.
  21. „Empirische Rekonstruktion pädagogischer Erfahrung in Lehr- und Lernprozessen“, Vortrag auf der 1. Nachwuchstagung des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung, Berlin: 8.10.2013.
  22. (zusammen mit M. Brinkmann) „Phänomenologische Erziehungswissenschaft – empirische und theoretische Rekonstruktion pädagogischer Erfahrung“, Vortrag auf der Jahrestagung der Kommission „Qualitative Bildungs- und Biographieforschung“ (DGfE), Essen: 27.9.2013.
  23. „Versuch einer Phänomenologie der Negativität in der Erfahrung des Lernens“, Vortrag auf dem Forum Erziehungsphilosophie, Germete: 20.7.2013.