Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Systematische Didaktik/Empirische Schul- und Unterrichtsforschung

Dr. Heike Schaumburg

 


Publikationen

Monographien

Herausgeberschaften

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

 

Eine aktuelle Übersicht meiner Publikationen findet sich auch hier.

 

 


Monographien

  • Schaumburg, H. & Prasse, D. (2019). Medien und Schule. Theorie – Forschung – Praxis. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. Leseprobe
  • Holmes, W., Anastopoulou, S., Schaumburg, H. & Mavrikis, M. (2018). Technology enhanced personalized learning – Untangling the evidence. Stuttgart: Robert Bosch Stiftung. Online-Publikation

  • Holmes, W., Anastopoulou, S., Schaumburg, H. & Mavrikis, M. (2018). Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien – ein roter Faden. Stuttgart: Robert Bosch Stiftung. Online-Publikation

  • Schaumburg, H., Prasse, D., Tschackert, K. & Blömeke, S. (2007). Lernen in Notebook-Klassen. Endbericht zur Evaluation des Projekts "1000mal1000: Notebooks im Schulranzen. Bonn: Schulen ans Netz. Online-Publikation
  • Schaumburg, H. (2003). Konstruktivistischer Unterricht mit Laptops? Eine Fallstudie zum Einfluss mobiler Computer auf die Methodik des Unterrichts. Dissertation. Berlin: Freie Universität Berlin. Online-Publikation
  • Schaumburg H. & Issing, L. J. (2002). Lernen mit Laptops. Ergebnisse eines Modellversuchs zur Nutzung mobiler Computer in der Schule. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung. Online-Publikation

Seitenanfang

 


Herausgeberschaften

  • Filk, C. & Schaumburg, H. (2021). Inklusiv-mediale Bildung in schulischen Kontexten. Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme. MedienPädagogik. Themenheft 41. Online-Publikation
  • Eickelmann, B., Bos, W., Gerick, J., Goldhammer, F., Schaumburg, H., Schwippert, K., Senkbeil, M. & Vahrenhold, J. (Eds.). (2019). ICILS 2018# Deutschland: Computer-und informationsbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern im zweiten internationalen Vergleich und Kompetenzen im Bereich Computational Thinking. Münster: Waxmann. Online-Publikation
  • Bos, W., Eickelmann, B. Gerick, J., Goldhammer, F., Schaumburg, H., Schwippert, K.,  Senkbeil, M., Schulz-Zander, R. & Wendt , H.(Hrsg.) (2013). ICILS 2013 – Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe im internationalen Vergleich (S. 197-229). Münster: Waxmann. Online-Publikation
  • Bohl, T., Grunder, H. U., Hackl, E. & Schaumburg, H. (Hrsg.), Studientexte Bildungswissenschaft. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Bereits erschienene Bände

  • Schaumburg, H. & Prasse, D. (2019). Medien und Schule.
  • Dirim, I., Mecheril, P. et al. (2018). Heterogenität, Sprache(n), Bildung
  • Hackl, B. (2017). Lernen. Wie wir werden, was wir sind.
  • Herzmann, P. & König, J. (2015). Lehrerberuf und Lehrerprofessionalität.
  • Standop, J. & Jürgens, J. (2015). Unterricht planen, gestalten und evaluieren.
  • Bohl, T., Harant, M. & Wacker, A. (2014). Schulpädagogik und Schultheorie.
  • Grunder, H.-U. (2014). Schulreform und Reformschule.
  • Maier, U. (2014). Leistungsdiagnostik in Schule und Unterricht.

 

  • Hackmann, K., Schaumburg, H. & Schrittesser I. (2015). Themenheft Praxissemester. journal für lehrerInnenbildung, 15 (1).

Seitenanfang

 


Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

link2019-2020 link2017-2018 link2015-2016 link2005-2014 link1995-2004

2021-2022

  • Ophardt, D.; Körbs, C.; Brodesser, E.; Schaumburg, H.; Schultz, C.-P.; Terzer, E. & Wagner, S. (im Druck). Als Pilotprojekt erfolgreich - für das Praxissemester geeignet? Evaluation des Fachspezifischen Unterrichtscoachings in der Berliner Mentoringqualifizierung. In: S. Zankel, J. Schulz & B. Brouer, (Hrsg.), Zusammenarbeit von Hochschule und schulischen Mentor*innen in den Praxisphasen der Lehrer*innenbildung. Weinheim: Beltz.
  • Schaumburg, H. & Große, M. (2021). Sprachdiagnose und Evaluation. In: S. Kipf (Hrsg.), Integration durch Sprache (113-135). 2. Auflage. E-Book. Heidelberg: Propylaeum. Online-Publikation
  • Schaumburg, H. (2021). Personalisierung mit digitalen Medien. In H.-G. Rolff & G. Brägger (Hrsg.), Handbuch Lernen mit digitalen Medien (S. 382-399). Weinheim: Beltz.
  • Schaumburg, H. (2021). Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien als Herausforderung für die Schulentwicklung: Ein systematischer Forschungsüberblick. MedienPädagogik, Themenheft 41, 134-166. Online-Publikation

2019-2020

  • Nikolov, F., Saunders, C. & Schaumburg, H. (2020).  Pre-Service Teachers on Their Way to Becoming Reflective Practitioners: The Relevance of Freedom of Choice in Research-Based Learning. Scholarship and Practice in Undergraduate Research (SPUR), 3 (4), 46-54. Online-Publikation
  • Schaumburg, H. (2020). Inklusion durch Personalisierung? Computer+Unterricht, 117, 9-13.
  • Schaumburg, H. & Mischke, C. (2020). Digitale Medien zur Förderung der Sprechkompetenz im Französischunterricht. In: L. Küster (Hrsg.), Prendre la Parole. Reflexive und übende Zugänge zum Sprechen im Französischunterricht (S. 103-112). Stuttgart: Klett.
  • Schaumburg, H. (2020). Was wissen wir über digitale Medien im Unterricht? #SchuleDIGITAL, Friedrich Jahresheft XXXVIII, 10-13.
  • Schaumburg, H. (2019). Herausforderungen für die Lehrkräftebildung in der digitalen Welt. In: Forum Bildung Digitalisierung (Hrsg.), Impulse für Lehrkräftebildung in der digitalen Welt. Wissenschaft trifft Schulpraxis (S. 13-16). Berlin: Forum Bildung Digitalisierung. Online-Publikation
  • Ophardt, D., Schaumburg, H., Terzer, E., Richter-Haschka, A., Körbs, C., & Wagner, S. (2019). Lernbegleitungskonzept und Mentoringqualifizierung des Berliner Praxissemesters. In: M. Degeling, N. Franken, S. Freund, S. Greiten, D. Neuhaus & J. Schellenbach-Zell (Hrsg.), Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung. Bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven (S. 382-392). Bad Heilbrunn: Klinkhardt. Online-Publikation

2017-2018

  • Schaumburg, H. (2018). Empirische Befunde zur Wirksamkeit unterschiedlicher Konzepte des digital unterstützten Lernens. In: N. McElvany, F. Schwabe, W. Bos, H. G. Holtappels (Hrsg.), Digitalisierung in der schulischen Bildung - Chancen und Herausforderungen (S. 27-40). Münster: Waxmann.
  • Körbs, C. & Schaumburg, H. (2018). Ergebnisse der Studierendenbefragung zum neuen Praxissemester an der Humboldt-Universität zu Berlin. In: G. Bellenberg, H. Feldmann, C. Mattiesson, M. Vanderbeke (Hrsg.), Plan - Do - Check - Act: Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im Praxissemester (S.127-137). Bochum: projektverlag.
  • Schaumburg, H. (2018). Lernwirksamkeit digitaler Medien im Unterricht. bbw, 7/8, 2018, 3-6.
  • Schaumburg, H. (2018). Meta-Analysen unter der Lupe. Bildung spezial 2, 14-16.
  • Schaumburg, H. (2017). Digitale Medien im Unterricht – Potenziale und Risiken. SchulVerwaltung spezial, 4, 179-182.
  • Schaumburg, H. & Saunders, C. (2017). Herausforderungen und Perspektiven – Forschendes Lernen im Praxissemester an der Humboldt-Universität zu Berlin. In: R. Schüssler et al. (Hrsg.), Forschendes Lernen im Praxissemester (S. 119-125). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

2015-2016

  • Schaumburg, H., Prasse, D., Eickelmann, B., & Gerick, J. (2016). Mobiles Lernen und computer-und informationsbezogene Kompetenzen. In: B. Eickelmann, J. Gerick, K. Drossel & W. Bos (Hrsg.), ICILS 2013: Vertiefende Analysen zu computer-und informationsbezogenen Kompetenzen von Jugendlichen. Münster: Waxmann.
  • Lorenz, R., & Schaumburg, H. (2015). Nutzung digitaler Medien im Unterricht der Sekundarstufe I. In: W. Bos, R. Lorenz, M. Endberg, H. Schaumburg, R. Schulz-Zander & M. Senkbeil.(Hrsg.), Schule Digital–der Länderindikator (S. 59-94). Münster: Waxmann.
  • Schaumburg, H. (2015). Chancen und Risiken digitaler Medien in der Schule. In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Individuell fördern mit digitalen Medien. Chancen, Risiken, Erfolgsfaktoren (S. 20-94). Bielefeld: Verlag Bertelsmann Stiftung,
  • Schaumburg, H. (2015). Besser lernen in Laptopklassen? In: H. Roth (Hrsg.), Zukunft des Lernens. Neurobiologie und neue Medien (S. 83-92). Paderborn: Ferdinand Schöningh.
  • Küster, L. & Schaumburg, H. (2015). Digitale Medien – neue Herausforderungen, neue Chancen für den Französischunterricht. In: L. Küster (Hrsg.), Differenzierung mit digitalen Medien im Französischunterricht. Stuttgart: Klett.

  • Hackmann, K., Schaumburg, H. & Schrittesser, I. (2015). Editorial zum Themenheft Praxissemester. journal für lehrerInnenbildung, 15 (1), 4-7.

2005-2014

  • Eickelmann, B., Schaumburg, H., Drossel, K. & Gerick, J. (2014). Schulische Nutzung von neuen Technologien in Deutschland im internationalen Vergleich. In: W. Bos, B. Eickelmann, J. Gerick, F. Goldhammer, H. Schaumburg, K. Schwippert, M. Senkbeil, R. Schulz-Zander & H. Wendt (Hrsg.), ICILS 2013 – Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe im internationalen Vergleich (S. 197-229). Münster: Waxmann.
  • Gerick, J., Schaumburg, H., Kahnert, J. & Eickelmann, B. (2014). Lehr- und Lernbedingungen des Erwerbs computer- und informationsbezogener Kompetenzen in den ICILS-2013-Teilnehmerländern. In: W. Bos, B. Eickelmann, J. Gerick, F. Goldhammer, H. Schaumburg, K. Schwippert, M. Senkbeil, R. Schulz-Zander & H. Wendt (Hrsg.), ICILS 2013 – Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe im internationalen Vergleich (S. 147-196). Münster: Waxmann.
  • Eickelmann, B., Schaumburg, H., Senkbeil, M., Schwippert, K. & Vennemann, M. (2014). Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. In: W. Bos, B. Eickelmann, J. Gerick, F. Goldhammer, H. Schaumburg, K. Schwippert, M. Senkbeil, R. Schulz-Zander & H. Wendt (Hrsg.), ICILS 2013 – Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe im internationalen Vergleich (S. 297-327). Münster: Waxmann.
  • Schaumburg, H. & Große, M. (2014). Sprachdiagnose und Evaluation. In: S. Kipf (Hrsg.), Integration durch Sprache (113-135). Bamberg: C. C. Buchner.
  • Schaumburg, H. (2011). Politische Bildung und das Web 2.0. MedienPädagogik, 21. Online-Publikation: http://www.medienpaed.com/21/schaumburg1108.pdf
  • Schaumburg, H. (2010). Lehrerbeurteilung. In T. Bohl, W. Helsper, G. Holtappels & C. Schelle (Hrsg.), Handbuch Schulentwicklung. Bad Heilbronn: Verlag Julius Klinkhardt UTB.
  • Schaumburg, H. (2010). Unterrricht entwickeln - allgemeindidaktische, fächerübergreifende und fachdidaktische Perspektive. In T. Bohl, W. Helsper, G. Holtappels & C. Schelle (Hrsg.), Handbuch Schulentwicklung. Bad Heilbronn: Verlag Julius Klinkhardt UTB
  • Schaumburg, H. & Hacke, S. (2009). Medienkompetenz und ihre Messung aus Sicht der empirischen Bildungsforschung. In B. Herzig, D. Meister, H. Moser und H. Niesyto (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik 8 (S. 147-161). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Schaumburg, H., Prasse, D. & Blömeke, S. (2009). Implementation von Innovationen in der Schule. In S. Blömeke, T. Bohl, L. Haag, G. Lang-Wojtasik & W. Sacher (Hrsg.), Handbuch Schule (S. 596-600). Bad Heilbronn: Verlag Julius Klinkhardt UTB.
  • Schaumburg, H. & Seidel, T (2008). Online-Lernen in der Schule. In L. J. Issing und P. Klimsa (Hrsg.), Online-Lernen – Handbuch für das Lernen mit dem Internet.München: Oldenbourg-Verlag.
  • Schaumburg, H., Tschackert, K. & Prasse, D. (2008). Neuer Unterricht mit neuen Medien? Ergebnisse einer Videostudie zum Einsatz mobiler Computer im Unterricht. In E.-M. Lankes (Hrsg.), Pädagogische Professionalität.Münster: Waxmann.
  • Prasse, D., Schaumburg, H., Müller, C. & Blömeke, S. (2007). Medienintegration in Unterricht und Schule. Bedingungen und Prozesse. In: J. van Buer & C. Wagner (Hrsg.), Qualität von Schule. Ein kritisches Handbuch. Frankfurt/M.: Lang, S. 437-448.
  • Schaumburg, H. (2006). Elektronische Textverarbeitung und Aufsatzleistung. Empirische Ergebnisse zur Nutzung mobiler Computer als Schreibwerkzeug in der Schule. Unterrichtswissenschaft, 34 (1), 22-45.
  • Hacke, S., Schaumburg, H. & Blö:meke, S. (2005). "Meine Mutter schimpft ja, wenn ich ins Chatten reingehe". Theoretische Grundlagen und erste Eindrücke aus einem Forschungsprojekt zur Medienaneignung im Alltag deutscher und türkischer Jugendlicher. Medien + Erziehung, 6, 64-74.

1995-2004

  • Schaumburg, H. (2004). Laptops in der Schule - ein Weg zur Überwindung des Digital Divide zwischen Jungen und Mädchen? Zeitschrift für Medienpsychologie, 16(4), 142-154.
  • Schaumburg, H. & Issing, L. J. (2004). Lernpsychologische und didaktische Aspekte des Online-Lernens. In D. Meister (Hrsg.), Online-Lernen und Weiterbildung. Opladen: Leske und Budrich.
  • Schaumburg, H. & Issing, L. J. (2004). Entwicklung einer neuen Lernkultur durch den Einsatz von Laptops. In C. Tully (Hrsg.), Verändertes Lernen in der Informationsgesellschaft. Organisierter und informeller Kompetenzerwerb Jugendlicher. Wiesbaden: VS Verlag.
  • Schaumburg, H. & Issing, L. J. (2004). Interaktives Lernen mit Multimedia. In R. Mangold & P. Vorderer (Hrsg.), Lehrbuch der Medienpsychologie (S. 717-742). Göttingen: Hogrefe.
  • Schaumburg, H. (2004). Die fünf Ws der Evaluation von E-Learning. In I. Löhrmann (Hrsg.), Alice im www.underland. E-Learning an deutschen Hochschulen. Vision und Wirklichkeit (S. 75-83). Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.
  • Steinbrück, U. & Schaumburg, H. (2003). Erhöhen Fotos das Nutzervertrauen in eCommerce Anwendungen? Frauenarbeit und Informatik, 27, 34-37.
  • Schaumburg, H. (2002). Besseres Lernen durch Computer in der Schule? Nutzungsbeispiele und Einsatzbedingungen. In L. J. Issing & P. Klimsa (Hrsg.), Information und Lernen mit Multimedia. (S. 335-344). Weinheim: PVU.
  • Schaumburg, H. (2002). Rezension zu "Stefan von Aufschnaiter & Manuela Welzel (Hrsg.) (2001). Nutzung von Videodaten zur Untersuchung von Lehr-Lernprozessen. Aktuelle Methoden empirischer pädagogischer Forschung". Forum Qualitative Sozialforschung 3 (4). Online-Publikation
  • Schaumburg, H. (2001). Neues Lernen mit Laptops? Ein Überblick über Forschungsergebnisse zur Nutzung mobiler Computer in der Schule. Zeitschrift für Medienpsychologie, 13 (1), 11-21.
  • Schaumburg, H. (2001). Computers as tools or as social actors? - The users' perspective on anthropomorphic agents. International Journal on Cooperative Information Systems. Double Special Issue on "Intelligent Information Agents: Theory and Applications", 10 (1, 2), 217-234.
  • Schaumburg, H. & Rittmann, S. (2001). Evaluation des Web-basierten Lernens. Ein Überblick über Werkzeuge und Methoden. Unterrichtswissenschaft, 29 (4), 342-356.
  • Issing, L. J. & Schaumburg, H. (2001). Educational technology as a key to educational innovation - state of the art report from Germany. Tech Trends, 45 (6), 23-28.
  • Pagendarm, M. & Schaumburg, H. (2001). Why are users banner-blind? The impact of navigation style on the perception of Web banners. Journal of Digital Information, 2 (1). Online Publication
  • Schaumburg, H. & Issing, L. J. (2000). Neues Lernen mit neuen Medien: Gestaltung und Organisation von multimedial gestützten Lehr-Lern-Prozessen in der Schule. In W. Hendricks (Hrsg.), Neue Medien in der Sekundarstufe I und II (S. 104-120). Berlin: Cornelsen Skriptor.
  • Schaumburg, H. & Issing, L. J. (2000). Selbständiges Lernen mit Multimedia und Hypermedia. In R. Busch (Hrsg.), Schule, Netze und Computer (Kap. 1002, 1-18). Neuwied: Luchterhand.
  • Strzebkowski, R. & Schaumburg, H. (1999). Pädagogische Agenten als didaktische Hilfen beim selbständigen Lernen mit multimedialen Lernprogrammen. GMW Forum, 1/99, 9-13.
  • Brescia, W., Schaumburg, H. & Duffy, T. M. (1998). Collaboration over the Web: strategies and goals. In IHETS (Ed.), Using technology to enhance learning: How does it change what faculty do? (pp. 10-15). Indianapolis: Indiana Higher Education Telecommunication System.
  • Schaumburg, H. & Issing, L. J. (1996). Lernen mit Hypermedia - Verloren im Hyperraum? HMD Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik, 33 (190), 108-121.

Seitenanfang

 


 

 

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Erziehungswissenschaften
Abt. Systematische Didaktik und Unterrichtsforschung