Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Professuren Grundschullehramt

Werkstattkurs „Drucken mit Kindern“

Ein Projekt um Schriftspracherwerb zu fördern und fordern in der Célestin-Freinet-Druckwerkstatt der Grundschulpädagogik mit dem Schwerpunkt Lernbereich Deutsch

Seminar / Bildung an Grundschulen, Fach  Deutsch; Modul 3 (BA): Praxiskonzepte des Schriftspracherwerbs und der pädagogischen Unterstützung bei LRS: WSK Praxiskonzepte + Fallbeispiele


Ziel des Werkstattkurses/ des Seminars:
Das Projekt setzt sich zum Ziel, Kinder mit besonderen Anforderungen im Schriftspracherwerb und Studierende der Grundschulpädagogik in speziellen Lehr-/Lernangeboten zusammenzuführen. Der methodische Schwerpunkt liegt auf dem Drucken in der Freinet-Druckwerkstatt der Humboldt-Universität, Geschwister-Scholl-Str. 7 (3. Obergeschoss). Das Projekt ersetzt keinen Förderunterricht und verfolgt nicht das Ziel der Kompensation möglicher Kompetenzdefizite der Kinder.

Das Projekt dient primär:

a) dem Aufbau professioneller Handlungskompetenz der Studierenden und der Erweiterung pädagogischer, didaktischer und methodischer Erfahrungen;


b) dem Ausbau sprachbezogene Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler sowie
der Erweiterung positiver schriftsprachlicher Erfahrungen außerhalb von Schule.

Das Projekt erlaubt den Studierenden eine intensive Praxiserfahrung. Jede/r Studierende übernimmt die Patenschaft für eines der Kinder. Die Studierenden bekommen damit vielfältige Gelegenheiten sich pädagogisch, didaktisch und methodisch zu erproben. Darüber hinaus sollen Interaktionen und Kommunikation mit dem Patenkind bzw.innerhalb der Gruppe beobachtet und reflektiert werden.

 

 


 
[alternativer Bildtext]

Foto: Emmanuelle Rabussière

[alternativer Bildtext]