Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Abteilung Grundschulpädagogik & Gemeinsame Kommission

Studienverlaufsplanung BA/MA KF/ZF Grundschulpädagogik (2007)

Studienverlaufspläne für das Kernfach und für das Zweitfach Grundschulpädagogik im Bachelorkombinationsstudiengang mit Lehramtsoption:

Studienverlaufsplan Kernfach Grundschulpädagogik
oder
Studienverlaufsplan Zweitfach Grundschulpädagogik

 

 

Im Masterstudium des Faches Grundschulpädagogik muss das "Gemeinsame Modul Grundschulpädagogik" belegt werden. Das Modul erstreckt sich über 2 Semester und schließt mit einer mündlichen Modulabschlussprüfung. Im Modul werden folgende Lehrveranstaltungen angeboten:
- Kolloquium Allgemeine Grundschulpädagogik;
- Kolloquium Forschungsfragen der Grundschulpädagogik; 
- Kolloquium Lernbereich Deutsch; 
- Kolloquium Lernbereich Mathematik;
- Kolloquium Lernbereich Sachunterricht.

Von den Lehrveranstaltungen müssen belegt werden:

Studierende mit dem Kernfach Grundschulpädagogik:
- Kolloquium Allgemeine Grundschulpädagogik;
- Kolloquium Forschungsfragen der Grundschulpädagogik;
- zwei der drei Lernbereichskolloquien
Also insgesamt vier Lehrveranstaltungen.

Studierende mit dem 2. Fach Grundschulpädagogik:
- das Kolloquium Allgemeine Grundschulpädagogik ODER ein Lernbereichskolloquium;
- das Kolloquium Forschungsfragen der Grundschulpädagogik.
Also insgesamt zwei Lehrveranstaltungen.

Anhand des für Sie zutreffenden Studienverlaufsplanes oder den Informationen zum Master-Studium Grundschulpädagogik können Sie nun aus dem Vorlesungsverzeichnis die entsprechenden Lehrveranstaltungen auswählen und Ihren "Stundenplan" zusammenstellen. Alternativ bzw. parallel angebotene Lehrveranstaltungen sind dabei jeweils nur einmal zu berücksichtigen! Die Einschreibungen für die Lehrveranstaltungen erfolgten ausschließlich über AGNES (für Erstsemester mit einer gesonderten Frist!).