Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Gender und Diversität

CfP: Pädagogik als Sorge. Jahrbuch erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung 20/2024

Mit dem Call möchten wir dazu einladen, Beiträge einzureichen, die erziehungswissenschaftliche und geschlechtertheoretische Perspektiven auf Sorge verbinden. Damit geht ein Verständnis einher, das Sorge nicht allein als zu verteilende und organisierende Arbeit betrachtet, sondern in einem umfassenderen Sinne auch die zwischenmenschliche und psychische Dimension von Sorge betont. Was verbindet Pädagogik mit einem feministisch gewendeten Sorgeverständnis? Kann Pädagogik gar als Sorge gedacht werden? Was geschieht mit geschlechterpolitischen Einsätzen für eine anders gedachte und gesellschaftlich eingebettete Sorge, wenn ein pädagogisches Generationenverständnis verstärkt einbezogen wird?

Hier gibt es den ganzen Call als Download. Einreichungsfrist für Abstracts für den Themenschwerpunkt ist der 15.09.2022. Die Beiträge werden im Double-Blind-Peer-Review-Verfahren begutachtet. Zudem sind Rezensionen und Tagungsberichte willkommen.